Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Im Mai geht's los - Weltreise durch alle Kontinente

Erstellt von Clyde, 01.02.2014, 15:22 Uhr · 37 Antworten · 5.440 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #11
    @ ta-rider

    JA, Du hast Recht ... wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.

    Mein Sohn hat sich auch recht spartanisch 5 Monate in Neuseeland durchgeschlagen, .... einschl. 3 Wochen WOOF ........, trotzdem hatten 3.000 Euro nicht gereicht! Inzwischen kostet es überall Eintritt, Fähren, Busse und auch Essen sind kein Schnäppchen mehr.

    .... und vielleicht macht mein Sohn das, was ich mich nie traute ..... Ich suche gerade eine XT660Z - für Ihn, als Möglichkeit für den AUsbruch aus der Zivilisation . Denn für so eine Weltreise sehe ich die XT660Z als das optimale Bike.

    Der Kardan an der BMW ist natürlich geil ... wenn er heil bleibt ...., aber das Gewicht und der Kardan sprechen im Prinzip gegen eine BMW als Maschine für eine Weltumrundung, wenn man nicht ein "Begleitfahrzeug" hat, oder einen Onkel bei BMW ...... ADAC darf man ja gerade nicht mehr schreiben .....

    @ Pat
    Ich würde versuchen das Gepäck "drastisch" zu reduzieren! Ich habe den Eindruck, ihr wollt ein Wohnmobil auf Rädern ...... So viel Masse schmeißt Du bei dem geringsten Gelände um, der Rahmen bricht irgendwann, und die Stoßdämpfer dürften auch ihr Ende schon vor Augen haben.

    Gruß Kardanfan

  2. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.602

    Standard

    #12
    Ich wünsche euch eine spannende Zeit und ein gutes Gelingen!!!!!

  3. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #13
    Mein Sohn hat sich auch recht spartanisch 5 Monate in Neuseeland durchgeschlagen, .... einschl. 3 Wochen WOOF ........, trotzdem hatten 3.000 Euro nicht gereicht! Inzwischen kostet es überall Eintritt, Fähren, Busse


    *******
    Was krieg ich wenn mir 1500 euro reichen??? Das Zauberwort heisst zelten aber wer macht dass schon wenn Papa einem sogar das Motorrad besorgt...

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #14
    @ ta-rider

    Da liegst Du völlig falsch! Er nächtigte meistens im Zelt, bzw. sogar nur unter einer Plane - wurde von den Sandfliegen gefressen - und hat sich wirklich sehr sparsam durchgeschlagen. Wenn, dann höchstens Jugendherberge. 150 Euro kostete schon das Visum, und der Flug lag bei 900 Euro (Australien - Neuseeland), 80 Euro für die WOOF-Genehmigung ...... Aber es kann sich jeder seine Reise schönrechnen. Gehört jetzt aber hier nicht zum Thema!
    Gruß Kardanfan

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #15
    Ok inklusive Flügen ists was anderes
    Nichts fuer ungut...


    Edit: Heutzutage fliegen Leute mit dem Helikopter auf den Mount Everest oder fahren mit ADAC Schutzbrief und Begleitfahrzeug durch Afrika...von Hotel zu Hotel. Gibt es nur noch Weicheier, die sich Adventure nennen aber schon in Italien Angst haben dass ihre überteuerte Kiste geklaut wird? Wo sind die harten Biker von damals? Ist nicht gerade das nicht planbare dass, was ein echtes Abenteuer aus macht, nach dem wir uns alle sehnen? Mit Geld kann man alles haben nur kein Abenteuer. Ohne Geld beginnt das Abenteuer aber schon an der ersten Tankstelle:

    http://advrider.com/forums/showthread.php?t=823069

  6. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    134

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Klasse was ihr vorhabt und das ihr den Schritt wagt!

    Hab mal auf eure Seite geklickt und auch unter Moppeds geschaut, du wirst es sicher probiert haben,
    aber ehrlich gesagt halte ich ein Mopped mit 75L und 65L Seitenkoffer, 240L Topcase ??? und dann noch 2x20L Reservekanister nicht mehr für halbwegs fahrbar, viel Glück und das der Rahmen das halbwegs aushällt. Weniger wäre eventuell mehr gewesen, wenn man schon auf alles andere, was man bisher aufgebaut hatte verzichtet.

    Viel Glück und eine tolle Erfahrung für´s Leben!
    Seit ihr mit eurer Tourvorstellung auch auf Adv.Rider?
    In erster Linie hast Du recht, ABER aus meinen früheren Reisen hab ich eins gelernt... das Gepäcke immer hochstapeln und jedes mal losbinden usw. muss ich nicht mehr haben, durch die Koffer liegt der Schwerpunkt tiefer und das "Topcase" es ist einfach eine grössere Box können wir alles leichte reinknallen und müssen nicht immer alles erstmal losbinden usw. Ich hab an meiner Gs normale Grösse und werde das schwere Zeugs mitschleppen. Wir schlafen ja im Zelt und da braucht es nun mal einpaar Dinge, zudem durchqueren wir verschiedene Klimazonen usw. Es ist nicht so das wir das erste mal mit Gepäck reisen, ein Jahr durch Afrika, mehrere Wochen durch Skandinavien den Rest von Europa ausser Rumänien und Albanien kennen wir auch. Sachen zurückschicken kann man auch noch, und wir werde. unterwegs sicherlich das auch tun...wir beugen möglichst vor, an alles kann man sowieso nicht denken
    Die 2x20Liter Karnister sind selten voll, nur auf Etapen wo wir lange Distanzen ohne Tankstellen fahren müssen bzw. oder wir damit rechnen müssen, dass mal eine Tanke übersprungen werden muss.

  7. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    134

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    @ ta-rider


    @ Pat
    Ich würde versuchen das Gepäck "drastisch" zu reduzieren! Ich habe den Eindruck, ihr wollt ein Wohnmobil auf Rädern ...... So viel Masse schmeißt Du bei dem geringsten Gelände um, der Rahmen bricht irgendwann, und die Stoßdämpfer dürften auch ihr Ende schon vor Augen haben.

    Gruß Kardanfan
    Wie bereits geschrieben hat es seinen Grund wieso wir die Koffer so gross haben wollen, und zum Fahrwerk - ist neu Die neue Kardanwelle liegt auch schon parad. Wir beugen schon vor keine Angst, ausschliessen kann man nicht alles und das Restrisiko bei Neuteilen bleibt auch - wir sehen es sehr gelassen, sonst könnten wir beide die Reise nicht starten! Anne und ich hatten schon lang diesen Lebenstraum! Das ganze Jahr werden die Bikes bewegt, egal ob Schnee liegt! Unsere Lebenseinstellung - alles kommt gut! Kein Stress... jeder macht so seine Erfahrungen auf solchen Reisen und aus den vergangenen bringen wir unsere gemeinsame Erfahrung in die Weltreise, was brauchen wir und was nicht usw. Wir haben von andere sehr viele sehr gute Tipps bekommen! Diese "Szene" ist unheimlich spannend wenn man sich intensiv damit beschäftig, und das tun wir ungelogen jeden Tag. Ich komme wieder ins Schwärmen Achso..zum Rahmen, wenn dieser bricht - im Ausland gibt es auch Schweisser

  8. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #18
    Hi,

    Zitat Zitat von Clyde Beitrag anzeigen
    Achso..zum Rahmen, wenn dieser bricht - im Ausland gibt es auch Schweisser
    In der Tat sind gerade die Menschen in Dritteweltländern erstklassige Mechaniker und reparieren Dinge, die bei uns längst auf dem Schrott gelandet währen (oder bereits waren). Trotzdem gibt es auch dort Grenzen. Niemand wird dort ein Bus System reparieren können und selbst im relativ zivilisierten Kenia war es schwierig jemand zu finden, der den gebrochenen Aluramen der DRZ400 meines Kumpels schweissen konnte. Keine Ahnung wie dass bei deiner Maschine ist. Notfalls bindest halt die Reifenmontiereisen drum rum und fixierst sie mit Kabelbindern. Gibt dann ne tolle Story aber bei der Rückkehr keinen TÜV

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #19
    Respekt Pat, sowas muß man sich erstmal trauen. Macht was draus. Wäre schön, wenn wir regelmäßig von euch lesen.

  10. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    134

    Standard

    #20
    kacke


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rundreise durch die Türkei im Mai 2011
    Von Tom108 im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 19:52
  2. Im Mai in die Türkei
    Von ZTS im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 19:07
  3. 3-4 Wochen quer durch Frankreich im Mai '07
    Von Q-Treiber71 im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 12:55
  4. Österreich im Mai 07
    Von eulbot im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.01.2007, 15:42
  5. BMW GS Treffen im Mai...
    Von GSadventure im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 09:17