Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Info zu Streckensperrung in den Westalpen?

Erstellt von Manfred01, 11.08.2009, 23:02 Uhr · 18 Antworten · 2.881 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    833

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von dergraf Beitrag anzeigen
    so sehe ich das auch. es ging ja eh nur um mittwoch und samstag.
    laß uns noch ein bißchen schotter überig, wir wollen ab 12.9 in die ecke

    mathias
    Hi Mathias,
    lass mir noch was übrig, ich fahr am 20.9. runter.

  2. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #12
    Hallo,

    die Abfahrt von Col de Turini Richtung Cot dAzur ist gespeert , merkt man aber erst wenn man 20km gefahren ist,mußte komplett wieder zurück, war letzte Woche dort.

    Bernd
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_4981.jpg  

  3. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard Assietta weiterhin gesperrt`?

    #13
    Hallo Alpenfahrer.

    Auf der Website der www.stradadellassietta.it ist eine neue Ankündigung zu lesen, auf der die Strasse SP 173 zwischen km16 und km33 wegen der Bauarbeiten bis 30.September gesperrt ist.

    Dummerweise tritt am 1.10. die reguläre Wintersperre in Kraft.

    Ich bin jetzt sehr traurig, falls das alles stimmen sollte.

    Hat keiner einen Onkel in Susa oder Sestriere, der mal eben Auskunft geben könnte, ob die Assietta vielleicht am nächsten Montag für mich geöffnet werden könnte

  4. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #14
    tja, klingt leider ziemlich amtlich.


    Veröffentlicht ein neues Gesetz der Provinz Turin: Aufgrund der Notwendigkeit, der Wiederaufnahme und den Abschluss der Sanierungsarbeiten der Fahrbahn, ist die SP 173 geschlossen von 25/08/2009 bis 30/09/2009. Für weitere Informationen lesen Sie den vollständigen Text dellordinanza.

    Warnung, bedingt durch außerordentliche Instandhaltung von 25. bis 29. August und vom 31. August bis 30. September, ab km 16. 000 bis 33. 000 km ist für alle Kategorien von Nutzern für jeden Tag der Woche verboten außer für Not-und Rettungsdienste.

  5. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Daumen hoch ätschibätschi

    #15
    Tach K-ollegen

    Am Montag (Abfahrt 4.30h morgens) bin ich mit meiner K100RT/GS über den Col del Finestre hoch und dann über die gesamte Assietta nach Sestriere gefahren. Mit dabei war ein K100-Gespann mit Schlechtwegefahrwerk von Motek (der liebe Cheffe Volkmar persönlich) und ne stark beladene R100GS/PD mit Kalli und Tochter hintendrauf.

    Es waren an nur drei Stellen kleinere Bauarbeiten im Gange, und stundenweise würde sie ab und zu mal gesperrt, sagten der Cheffe von den Jungs da. Grundsätzlich ist die Strasse aber in gutem Zustand, abgesehen von ein paar Stellen wo viel rauher und rubbeliger Fels durchschimmert, oder die 30m Tiefsand in der Baustelle.



    Die K100RT ist da aber mit ihrem Topcase und den Koffern ordentlich durchgekommen, dafür musste ich halt 30km stehend fahren Spüre ich sogar heute noch .



    Zurück gings dann über die üblichen Seealpenpässe und nach 1095km bin ich abends um 22.15h müde und glücklich zu Hause angekommen. Das nächste Mal nehme ich dafür wirklich ne GS und hänge ein paar Tage dran, damit ich mehr im Dreck fahren kann...

  6. Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    224

    Standard

    #16
    ola
    super bilder vielen dank für die info....ich meine auch das ne gs da besser funktioniert...trotzdem hut ab
    gruss basti

  7. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von hoechst Beitrag anzeigen
    Es waren an nur drei Stellen kleinere Bauarbeiten im Gange, und stundenweise würde sie ab und zu mal gesperrt, sagten der Cheffe von den Jungs da. Grundsätzlich ist die Strasse aber in gutem Zustand, abgesehen von ein paar Stellen wo viel rauher und rubbeliger Fels durchschimmert, oder die 30m Tiefsand in der Baustelle.

    na dann werden wir das kommenden montag auch mal versuchen

    mathias

  8. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    477

    Standard

    #18
    Da wünsche ich von ganzem Herzen viel Spass !!!

    Unbedingt von Susa den Finestre hochfahren, das ist gut zum Einschwingen ... aaaaarhg, ich könnte schonwiederlosfahrenwenndanichtdiearbeitwäre

  9. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von hoechst Beitrag anzeigen
    Da wünsche ich von ganzem Herzen viel Spass !!!

    Unbedingt von Susa den Finestre hochfahren, das ist gut zum Einschwingen ... aaaaarhg, ich könnte schonwiederlosfahrenwenndanichtdiearbeitwäre
    danke schön.
    tja wem sagst du das mit der arbeit....
    für mich als selbstständigem ist das der erste urlaub nach drei jahren, und wenn sie uns auf der assietta nicht durchlassen dann bleiben da noch:

    -fort de turra
    -col de la met
    -petit mont cenis
    -jafferau
    -lago nero
    -colle bercia
    -lac roterel
    -fort variselle
    -vallon d´ambin
    -punta colomion
    -col parpillion
    -roche madeleine
    -sommeiler


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Streckensperrung Kesselberg - Kochel am See
    Von Karlson im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 21:56
  2. Streckensperrung Südfronkraisch
    Von gs-cowboy im Forum Reise
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 18:56
  3. INFO - Garmin Kartenupdate - Info
    Von udobo im Forum Navigation
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 18:13
  4. Brauche Info bezüglich Streckensperrung
    Von TomTom-Biker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 14:35
  5. SUPER!!!!!! Streckensperrung im Taunus
    Von Torsten77 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 08:12