Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Island

Erstellt von Ecki Adventure, 03.09.2009, 23:14 Uhr · 34 Antworten · 6.206 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    21

    Standard Island Planung wegen Vulkanausbruch!

    #21
    Hallo zusammen,

    also meine Planung hat sich aufgrund des Vulkanausbruchs überhaupt nicht geändert - im Gegenteil! Ich kanns kaum erwarten, den Feuerspucker live zu sehen. Und eine genaue Tourenplanung hab ich sowieso nicht gemacht, da ich ohnehin vorhabe, je nach Wetterlage eine bestimmte Himmelsrichtung einzuschlagen. Auf jeden Fall will ich durchs Hochland über die Kjölur- und Sprengisandur-Route, sowie natürlcih die verschiedensten Highlights sehen. Und mal sehen, wo die Asche runterkommt - da bin ich vielleicht nicht.

    Auf jeden Fall bin ich mindestens so heiß auf´s fahren wie der Vulkan!!

    Viele Grüße!

    Ecki

  2. Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    126

    Standard

    #22
    hallo zusammen,
    also ich fahre nicht.
    ich möchte island sauber und ganzflächig bereisen.
    da letztes jahr mein schottland-urlaub auch ausgefallen ist bin ich etwas genervt.
    ich wünsche aber allen anderen einen wunderschönen urlaub.
    heul
    andreas

  3. Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    178

    Standard Ich fahre auf alle Fälle!

    #23
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Hallo Island-Fans,

    hat sich eigentlich an der Planung zur Island-Tour durch den Ausbruch irgendwas geändert?

    ich bin so Neugierig und neidisch auf die Tour.... ;-)
    Servus Zusammen

    Also ich werde meine Reisepläne nicht ändern!
    In Dänemark geht es am 05. Juni auf die Fähre und auf der Insel werde ich wohl am 08. Juni ankommen. Wenn es das Wetter zuläßt nehme ich zuerst den Süden in Angriff und arbeite mich dann im Uhrzeigersinn um die Insel rum. Je nach Zustand der Hochlandpisten möchte ich gerne die F 35 die Kjölur-Hochlandpiste von Süd nach Nord befahren und wenn möglich auch zur Askja auf der F 88 und Landmannalaugar. Mal schaun was geht - nix genaues kann man da um diese Zeit nicht sagen!
    Am 24. Juni legt dann der Dampfer wieder Richtung DK ab

  4. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #24
    Servus Fredl,

    *neugierig frag*

    und wie wars ?

  5. Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    21

    Standard Wie war´s in island

    #25
    Hallo zusammen,

    seit einer Woche bin ich zurück aus Island und bin immer noch völlig überwältigt von diesem schönen Land. Unglaublich - man könnte ständig fotografieren und trotzdem sind Bilder nicht in der Lage, die Eindrücke vor Ort wiederzugeben. Meine 12er ADV hat alleine auf der Insel in 2 Wochen 5.000 km zurückgelegt und einziger Defekt war - kaputter Seitenständerschalter aufgrund Steinschlags auf Pisten und (ist ja ein zweiter Schaden :-)) durch Vibrationen abgebrochenes Schutzblech am Hinterrad. Ich konnte (Gott sei Dank durch meinen höher gelegten Lufteinlaß) alle vorfgenommenen Pisten (F88, F26, 910 in allen Variationen, 902, F35 2 X Askia, Laugafell, Landmanalauga, Kverkfjöll etc.) fahren. Die Furten waren z. T wirklich beachtlich, aber dank erhöhtem Lufteinlass möglich.

    Das war bestimmt nicht meine letzte Reise nach Island.

    Viele Grüße an alle Weltenbummler!

    Ecki Adventure

  6. g&s
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    159

    Standard

    #26
    Moin aus Niedersachsen,
    Island muß einfach genial sein. Stell doch mal ein paar Bilder und deine Route ein. Würde mich brennend Interessieren.
    Wie war das Wetter?? Tankstellennetz?? Zelt oder andere Unterkunft ?? Verpflegung und Einkaufsmöglichkeiten?? Auf welchen Pisten waren Wasserdurchfahrten.
    Welche Erfahrungen hast Du mit der Fähre gemacht?? Kabine oder Massenunterkunft??
    Plane selbst für 2011 eine Islandreise. Auch mit Überquerung der Hochebene.
    Termin steht schon. Habe allerdings nur eine Woche plus An- und Abfahrt.
    Grüße, G&S

  7. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.072

    Standard

    #27
    Hallo G&S,
    Deine Fragen gingen zwar an Ecki, aber ein paar kann ich schon mal aus 2008 beantworten:
    - eine Woche auf der Insel ist wegen der Reisekosten für Hin- und Rückfahrt zu wenig. Minimum 2 Wochen, besser drei
    - Kabine hat was, Massenunterkunft war mir nicht bekannt
    - Tankstellennetz ausreichend, Ausnahme Sprengisandur sollte wegen Mehrverbrauch Reichweite von 500 km vorhanden sein
    - Furten teilweise heftig, 70cm Wattiefe und starke Strömung. Alleine tricky...
    - Wetter ändert sich ständig, Im Sommer 15-20°, aber auch Frost im Hochland möglich
    - Wasserdurchfahrtfrei ist die Kjörlur Route
    - Einkaufsmöglichkeiten bis auf's Hochland immer genug da

    Viel Spaß 2011 in (oder auf) Island


    Hier der Track:
    http://www.gpsies.com/map.do?fileId=bgovqjpnmwgdcxsx


  8. Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    21

    Rotes Gesicht

    #28
    Hallo G&S,

    erst mal musst Du entschuldigen - ich bin zu blöd, Fotos hochzuladen. Deshalb habe ich das Signaturfoto geändert und ein Bild einer Furtdurchquerung reingestellt. Ein freundlicher Jeepurlauber war so nett und hat mit meinem Fotoapparat diese Durchfart fotografiert.
    Was auch schon sagt, daß ich alleine unterwegs war. Und wie AndiP auch sagt - alleine ist das Furten z. T ziemlich Tricky. Ich habe das Ganze so gelöst, daß ich eine Anglerhose dabei hatte und unklare Furten vorher zu Fuß erkundet habe, wie es mit Tiefe, Strömung und Untergrund aussieht.
    Bei ganz schwierigen Furten habe ich das Gepäck rübergetragen, damit die Karre nicht so schwer ist und habe das Mopped ohne Gepäck rübergefahren.
    Wie ist es auf der Fähre: Ich war in einer 9-Bett Liege, da eine Kabine alleine meine Urlaubskasse gesprengt hätte. Ich hatte Ohrstöpsel dabei und eigentlich klappte es ganz gut. Kommt natürlich immer darauf an, welche "Schnarcher" oder ".........e" mit die diese Kabine teilen. Zur not kannst Du aber auch im Schlafsack (mehr oder weniger) überall auf dem Schiff in einem Gang schlafen.
    Wie war das Wetter: Man darf nie damit rechnen, 2 Wochen in Island zu sein und immer schönes Wetter zu haben. Ich hatte auf Askja einmal 10 cm Neuschnee, deshalb bin ich auch ein zweites mal hingefahren. Insgesamt waren von meinen 2 Woche etwa 3 - 4 Tage völlig ohne Regen, aber ich hatte auch nie einen Tag, an dem es den ganzen Tag geregnet hat. Das Wetter ändert sich in Island sehr schnell und so konnte es natürlich passieren, daß es mal 2 Stunden regnete und dann wieder gut war. Für mich insgesamt kein Problem, denn mit der heutigen Kleidung ist das kein Probllem warm und trocken darunter zu sein. Schlimmer wäre für mich zu heißes Wetter und man kann nichts mehr ausziehen, denn ein Mindestmaß an Sicherheitskleidung ist immer gut.

  9. Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    #29
    Ups, war noch nicht fertig mit meinem "Vortrag".

    Habe immer gezeltet und das ging auch ganz gut. Zeltplätze sind ausreichend vorhanden und auch wildes Zelten war das eine oder andere Mal möglich.

    Tankstellennetz fand ich ausreichend denn die 12erADV mit 33 Liter lässt einen entspannt fahren. Auf der homepage www.ourfoodprints.de gibt es eine topografische Karte für Garmin Navis, welche ich hatte und dort ist "fast" jede Furt sowie jede Tankstelle eingezeichnet. Selbst auf der F26 (Sprengisandur) gibt es in der Nähe von Landmannalaugar bei einem Flugplatz eine Tankstelle.

    Einkaufen ist auch kein Problem in "größeren" Orten. Bonus Märkte sind wohl der Aldi von island und recht günstig. Ansonsten bekommst Du an Tankstellen auch immer das Nötigste zu kaufen. Wichtig hierbei ist - wenn Du mit Kreditkarte (VISA) bezahlst benötigst Du Deine PIN. Das ist vor allem beim Tanken wichtig, den EC-Karte akzeptieren die Automaten nicht.

    Wenn Du die Hochlandstraßen alle fahren möchtest solltest Du Deinen Motorluftansaug höher legen, um einen Wasserschaden zu vermeiden. Ich bin einige Fruten gefahren, da war der Wasserstand kurz unter den Nebelscheinwerfern. Also weder Räder noch Motor waren zu sehen.

    Sende mir in einer Privatnachricht Deine Mailadresse und ich kann Dir weitere Info´s, Trackaufzeichnungen etc. zukommen lassen.

    Und nochwas - laß Dich nicht abschrecken - tue es - und sieh Dir dieses tolle Land an. Im Zweifel kannst Du ja bei "unüberwindbaren Hindernissen" immer umdrehen.

    Viel Spaß bei Deiner Planung und viele Grüße

    Ecki Adventure

  10. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.107

    Standard

    #30
    Wie Andi beantworte ich auch mal einige der Fragen nach meinen Island-Erfahrungen 2008:
    Zitat Zitat von g&s Beitrag anzeigen
    Stell doch mal ein paar Bilder und deine Route ein.
    Link zum Reisebericht
    Wie war das Wetter??
    Kurz vor meinem Island-Aufenthalt gab es eine Hitzewelle mit Temperaturen über 20 Grad. War hatten dann immer unter 20 Grad, längere Zeit auch unter 10 Grad (nasskalt).
    Tankstellennetz??
    Im Bereich der Ringstraße ausreichend. Viele Tankstellen sind allerdings reine Automatentankstellen. Da muss man die PIN seiner Kreditkarte (nicht: EC-Karte) parat haben !

    Zelt oder andere Unterkunft ??
    Wir hatten vorgebuchte Unterkünfte, in der Saison ist Vorbuchung sinnvoll. Wer gern bei winterlichen Temperaturen zeltet, kann sicherlich auch das tun.

    Verpflegung und Einkaufsmöglichkeiten??
    Island ist kein Entwicklungsland, aber dünn besiedelt. Da kann es schon etwas länger hin sein zum nächsten Café, von denen es außerhalb der wenigen Städte nicht so viele gibt. Verhungern muss man nicht !

    Welche Erfahrungen hast Du mit der Fähre gemacht?? Kabine oder Massenunterkunft??
    Eine Kabine bietet den Komfort eines Hotelzimmers und sichert eine entspannte Anfahrt. Die "Holzklasse" habe ich nicht kennengelernt.

    Habe allerdings nur eine Woche plus An- und Abfahrt.
    Das finde ich auch zu wenig, vor allem im Verhältnis zur Anreise; früher kam man mit dem damals notwendiigen Aufenthalt auf den Färöer-Inseln auf eine Woche Reisezeit von Dänemark nach Island und zurück, jetzt muss man aber auch noch 4 Tage für die Fähre kalkulieren - und nach Norddänemark muss man ja auch erst einmal kommen.

    Eckart


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 5 Wochen Island
    Von mad4bad im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.04.2015, 14:10
  2. ISLAND 2009
    Von skogsoe im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 12:54
  3. Oman-Island
    Von cologne-shanghai im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 11:24
  4. Island mit KTM oder BMW? °_°
    Von ChrisausV im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 09:52
  5. Island
    Von Boxerharry im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 19:47