Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Ist PrePaid Internet Flatrate in Frankreich erhältlich?

Erstellt von Macbeth*, 12.03.2013, 07:41 Uhr · 27 Antworten · 12.777 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Macbeth* Beitrag anzeigen
    60 MB pro Tag oder gesamt und dann nix mehr mit surfen?
    Haben nun erfahren das eine Webseite aufrufen etwa 400Kb verschlingt. Suche ich in einem Campingführer online einen Platz und will mir einige Bewertungen aufrufen sind schon mal locker 20 Seiten in wenigen Minuten futsch. Da würden 60 MB nicht ausreichen.
    400Kb sind schon etwas hoch gegriffen, aber ein durchaus möglicher Wert, denn heute sind Webseiten auf die flächendeckende Verfügbarkeit von Breitbandanschlüssen abgestimmt. Einfache Seiten wie die Google-Startseite begpgen sich allerdings mit weniger, rund 50 kByte.
    Ein Campingführer wird da sicher im oberen Bereich angesiedelt sein, wegen der Kartendarstellungen, Fotos und nicht zuletzt: Werbung. Es liegt dann an der intelligenten Gestaltung des Portals, ob wieder ein kompletter Seiteninhalt geladen werden muss, wenn man zwischen Bewertungen, die einzeln nur wenige kByte "kosten" blättert. Ein Werbeblocker kann da gute Dienste leisten und Doppelnutzen durch Einsparungen beim Datenvolumen und der Geschwindigkeit bringen.

    60 MB ist ein Wert, der sich eher am Bedarf eines Smartphone orientiert. Dort wird man nach Möglichkeit eher auf mobiles Internet optimierte Webseiten aufrufen, die dann auch entsprechend kleineres Datenvolumen beanspruchen. Viele Anbieter liefern solche Seiten aus, entweder über spezielle URLs in der Art pda.domain.##,
    mobil.domain.## o. ä. oder/und über die "normalen" URLs www.domain.## oder domain.## bei entsprechender Browsererkennung.

    Wer einen Surfstick nutzt, nutzt eher einen normalen (mobilen) PC mit Standardbrowsern und wird daher zumindest nicht automatisch auf die abgespeckten Seiten stoßen, obwohl das sowohl hinsichtlich des Datenübertragungsvolumens als auch der Geschwindigkeit vorteilhaft wäre.

    Zitat Zitat von Macbeth* Beitrag anzeigen
    Gibt es denn für Frankreich keine Flatrate? So wie wir es sehen müssen wir pro MB einen bestimmten Betrag zahlen bzw. er wird vom Guthaben gebucht. Wir wollen aber einen kleinen Betrag zahlen und dann unbegrenzte Datenmengen in 24 Stunden abrufen. So wie es in Deutschland möglich ist.
    Die hierzulande angebotenen "Flatraten" mit "unbegrenzte Datenmengen" sind m. E. meist Mogelpackungen, die doch mit einem Volumen gedeckelt sind, nach dessen Überschreiten die Datenübertragungsrate so drastisch reduziert wird, dass es in einem begrenzten Zeitraum schon mal gar nicht zu "unbegrenzten" Datenmengen kommen kann und vielleicht sinkt die Datenrate dann sogar auf 0 ab, weil zumindesr der mit nicht mobil-optimierten Webauftritten arbeitende Surfstick-Nutzer gleich ganz die Lust verliert.

    Bei eigenen Reisen habe ich selber schon festgestellt, wie müsam es ist, Informationen über lokale Zugangstarife zusammenzutragen. Selbst europaweit agierende Unternehmen scheinen da auf einmal nicht mehr vernetzt. Leider habe ich keine Informationen zu Frankreich zur Hand, aber ...
    Über Mobile World Live - Coverage Maps kann man sich einen Überblick über die regional vertretenen Anbieter verschaffen und erfährt dort auch deren Webadressen, über die man weitere Informationen zusammentragen kann, jedenfalls wenn man die Landessprache beherrscht, da diese Auftritte oft nur in Landessprache sind.

    Seit die EU die Gebühren gedeckelt hat, hat man zumindest einen gewissen Schutz, beim Roaming nicht völlig ausgenommen zu werden - zufriedenstellend ist die Situation deswegen trotzdem noch nicht, aber meist der einfachste Weg.

    Eckart

  2. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    301

    Standard

    #12
    Bevor man sich um Bits und Bytes kümmert, stell sich bei mir die Frage ob man im Urlaubsort überhaupt mit den angesprochene Anbietern ein gutes Netz hat. Ich hatte auf Borkum ein so bescheidenes Netz, das ich mein Ipad nicht mehr angefasst habe.
    Da sollte man nicht am falschen Ende sparen, um mit Freude zu surfen braucht es schon eine vernünftige Datenübertragung!

    Markus

  3. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Ist PrePaid Internet Flatrate in Frankreich erhältlich?

    #13
    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Da wir im Mai auch nach Südfrankreich fahren, habe ich mich mit dem Thema auch schon auseinandergesetzt.
    Zurzeit habe ich eine Surfflat von congstar, die auch Auslandtarife anbieten. Aber so wirklich attraktiv ist das nicht.

    Daher würde mich eine andere Lösung auch interessieren...
    Was bietet congstar denn so für Auslandstarife?
    Möchte nämlich unter Umständen von der "richtigen" Telekom dorthin wechseln und habe dazu noch keine Info gefunden.

  4. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #14
    @Eckart: Hast recht, war gedanklich beim Smartphone...

  5. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Was bietet congstar denn so für Auslandstarife?
    Möchte nämlich unter Umständen von der "richtigen" Telekom dorthin wechseln und habe dazu noch keine Info gefunden.
    Hallo,

    kannst Du hier nachlesen: http://www.congstar.de/fileadmin/fil...Preisliste.pdf

  6. Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    104

    Standard

    #16
    Hallo,
    also mit deutschen Karten wirds im Ausland immer teuer.
    Für Gespräche aus der EU nach D zahlt man i.d.R. 34 Ct / Min.
    Einige Prepaid Anbieter z.B. Aldi, blau.de, neuerdings auch ADAC =ePlus biete EU Pakete 50 oder 60 für 5 € an.
    Damit kann man 50/60 Min nach D telefonieren.
    Ich glaube auch , daß es am günstigsten ist, vor Ort eine Prepait Karte zu kaufen.

    Aber wie ist es denn mit den Hotspots in Hotels, McDo, etc.? Surft man denn da nicht kostenlos ohne sein Volumen zu verbrauchen?

  7. LieberOnkel Gast

    Standard AW: Ist PrePaid Internet Flatrate in Frankreich erhältlich?

    #17
    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Danke für den Link. Liest sich ja leider nicht so prickelnd.
    Nur Tagespässe. Den bei der Telekom erhältlichen Wochenpaß gibt's leider nicht.
    Den finde ich nämlich ziemlich gut. Die Kosten sind vertretbar, wenn auch nicht direkt "billig", Netzprobleme sind jedenfalls unwahrscheinlicher, da ich sämtliche ausländischen Anbieter nutzen kann, SMS-Kosten entfallen Dank WhatsApp und das Datenvolumen reicht völlig aus, sofern man nicht Gott weiß was an Medien überträgt.
    Und ich fahre ja auch nicht in den Urlaub, um dort "hauptamtlich" im Netz zu surfen...

  8. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von gsfranz Beitrag anzeigen
    Hallo,
    also mit deutschen Karten wirds im Ausland immer teuer.
    Für Gespräche aus der EU nach D zahlt man i.d.R. 34 Ct / Min.
    Einige Prepaid Anbieter z.B. Aldi, blau.de, neuerdings auch ADAC =ePlus biete EU Pakete 50 oder 60 für 5 € an.
    Damit kann man 50/60 Min nach D telefonieren.
    Ich glaube auch , daß es am günstigsten ist, vor Ort eine Prepait Karte zu kaufen.

    Aber wie ist es denn mit den Hotspots in Hotels, McDo, etc.? Surft man denn da nicht kostenlos ohne sein Volumen zu verbrauchen?
    Wir suchen ausschließlich eine preiswerte Prepaid Karte um im Ausland mit dem Notebook zu surfen. Um Infos für den Uralub Campingplätze, Wetter, event. Werkstätten usw. im Netz zu suchen.
    Telefon brauchen wir im Ausland nicht. Sind froh die Horde zu Hause nichtb zu sehen und vor allem nicht zu hören.

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Ist PrePaid Internet Flatrate in Frankreich erhältlich?

    #19
    Ich find grad keinen Link,
    Aber ich hab jahrelang eine - nicht lachen! - vodafone-simkarte aus Irland benutzt. Die hab ich natürlich nicht in Irland, sondern bei ebay.com bestellt. Sie gilt EU- weit und etwas darüber hinaus.
    Der Trick: es wird irgendein älteres, weniger schnelles Protokoll verwendet.
    Such mal.
    Ich hol mir auch wieder eine.

    Bestsim2013 heisst der Verkäufer, den ich soeben gewählt habe. Die Stichworte lauten: simcard und Ireland.

  10. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #20
    Hallo Nordlicht,

    kannst du mal bitte den passenden Link zu der Auktion einstellen?

    Danke und Gruß
    Peter


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lack von BMW erhältlich
    Von KissNoFrog im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.08.2013, 18:04
  2. UMTS Daten Flatrate
    Von GSMän im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 15:27
  3. Prepaid Nummern ITALIEN?
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 15:27
  4. O2 Prepaid Surfstick
    Von doug im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 19:25
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2009, 12:51