Ergebnis 1 bis 4 von 4

Istanbul => Igoumenitsa

Erstellt von Kalle GS 1150, 01.08.2014, 09:01 Uhr · 3 Antworten · 603 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    546

    Standard Istanbul => Igoumenitsa

    #1
    Hallo,

    für den zweiten Teil meiner Herbsttour wäre ich noch dankbar für Input.

    Wir werden von Igoumenitsa über Albanien - Mazedonien - Bulgarien ans Schwarze Meer und final nach Istanbul fahren. Für den Rückweg von Istanbul nach Igoumenitsa habe ich 5 Tage Zeit. Den ersten Teil haben wir vor evtl. südlich des Marmara-Meers zu fahren.

    Bin gespannt auf eure geschätzten Vorschläge

  2. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    941

    Standard

    #2
    Istanbul - Tekirdag an der Kueste (Autobahn nur 90 erlaubt fuer Mopeds!), rueber nach Alexandropoulis, Kavala, an der Kueste nach Thessaloniki, runter nach Larisa, weiter Richtung Trikala, von dort durch die Berge nach Arta, dann entscheiden ob ueber Ioannina oder die Kueste entlang nach Igoumenitsa. Navi einstellen auf "keine Autobahn" und geniessen. Ab Trikala durch die Berge wirds super...

    Viel Spass!

  3. Registriert seit
    29.05.2011
    Beiträge
    45

    Standard

    #3
    Hallo,
    Ich bin letztes Jahr Istanbul Igoumenitsa gefahren alles ohne Autobahn (also alte Strasse) in einem tag.
    Süper schön wars.

    Gruß

  4. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    765

    Standard

    #4
    Hallo Kalle !

    Wenn Republik Mazedonien und Albanien dabei sein soll... darfs dann auch Schotter in schöner gebirgiger Landschaft sein ??

    Auf 2/3 der Strecke von Thessaloniki nach Titov Veles liegt ein Ort Demir Kapija ( Mazedonien ) und dort geht eine schöne Gebirgsstrasse ( vorwiegend Schotterstraße / Piste, wenig Asphalt ) nach Südwesten durch Weingebiete weg - Konopiste - Beshishte*) - Gradesnica - Budumirci - Meditlija - über Bitola in Richtung OHRID - in Kozjak halblinks - Carev Dvor - an den Prespersee, 2 km nach Otesevo eine schöne kurvenreiche Asphaltstraße über den Paß an den Ohridsee nach Trpezjka, links Kloster Sveti Naum ( sehenswert ) - Pogradec ( Alb ) - Korce - über ein paar schöne Pässe nach Leskovic und weiter über Permet nach Tepelene ( dieses Eck in den Süden auf der Hauptstrasse kannst Du auch abschneiden, aber das ist eine Piste über Fra sher ) links weiter nach Girokaster und bei Kakavia / Ktismata nach GR.
    Wenn Dir noch Zeit bleibt, geht sich noch eine schöne Bergrunde über Ambelonas und Agioi Pantes am Weg nach Igoumenitsa aus, sonst ist der direkte Weg über Vronissa auch reizvoll.

    Viel Spaß und gute Reise !

    LG Günther

    *) Wenn die Schotterstrassen / Pisten entlang der Mazedonisch - griechischen Grenze z.B. aufgrund von Gewittern ausgewaschen sind, gibts immer wieder Abkürzungen bei mit besserem Belag in Richtung Prilep oder Bitola.

    PS: Die Pisten sind oft für reine Straßenreifen ungeeignet, speziell nach Regenfällen...
    PPS: Tanken, bevor Du von den Hauptstrassen wegfährst... ist eh klar.


 

Ähnliche Themen

  1. R1200GS: BOS GTS Schalldämpfer
    Von GanSgelb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 15:04
  2. Trackspeicher Garmin 176-> Palm 125m
    Von remi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 16:23
  3. Treffen Umfeld Kreis Soest/ GT/ WAF
    Von calliminator im Forum Treffen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 18:15
  4. Von RT zu GT und jetzt GS???
    Von herbie48 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 20:13
  5. Miet-Anhänger 100 km/h Umkreis SO,PB,GT gesucht
    Von Dietmar im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 22:57