Ergebnis 1 bis 8 von 8

Italien - Griechenland

Erstellt von Capri-James, 01.02.2005, 13:11 Uhr · 7 Antworten · 1.607 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    72

    Standard Italien - Griechenland

    #1
    Moin,

    wer hat Erfahrungen über einen Griechenland Urlaub, wenn die Anreise über Italien / Fähre passieren soll?

    Freuen würde ich mich auch über "Insider"-Tipps, lohnenswerte Strecken und Erfahrungen über Fähren.

    Danke, Thorsten

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard Fähren

    #2
    Hi Thorsten

    ich bin damals immer über Ancona/Patras gefahren.
    DAs ist aber so ellenlang her, da gibt es bestimmt schon Besseres.
    DA soll es eine Schnelverbindung von Venedig aus geben.

    Aber hier gibts schon mal einen Überblick über mögliche Fährverbindungen
    http://www.amr-outdoorwelt.de/Servic...Mittelmeer.htm

  3. Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    72

    Standard

    #3
    JA, es soll eine Verbindung über Venedig geben, die würden wir auch favorisieren...

  4. Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    2

    Standard Fähre fahrn

    #4
    Hallo Thorsten

    Schau mal auf www.minoan.gr & www.ferries.gr & dort unter Anek-Lines
    Das sind die beiden Gesellschaften, die Fahrten ab Venedig anbieten.
    Ich kenne Minoan, neue, superschöne Schiffe - und der Service ist auch nicht schlecht...
    Für den Peleponnes kann ich dir den (wohl bald erscheinenden) Führer des Road-Verlages auf English empfehlen - vom Motorradfahrer für denselbigen. Auch die Strassenkarten der Road-Leute sind Spitze, - verglichen mit den Dingern, dies so vor 20 Jahren zu kaufen gab...
    www.road.gr
    Vor zwei Jahren war ich auf den Ionischen Inseln, mit Zelten kenn ich mich nicht mehr aus, aber schöne Zimmer, meist sogar mit Kochgelegenheit, findest Du immer noch für 35 bis 50 Euro

    Grüsse, Martin

    CH AG 6621

  5. Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    72

    Standard

    #5
    Wie sieht es aus mit den Motorrädern auf der Fähre.... muß man da nicht Angst haben um sein gutes Stück?
    Ich bin mit Motorrad noch nicht auf der Fähre gewesen, weiß also nicht ob es da oft Ärger gibt. Wie verhält man sich bei Schäden?

  6. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Capri-James
    Wie sieht es aus mit den Motorrädern auf der Fähre.... muß man da nicht Angst haben um sein gutes Stück?
    Ich bin mit Motorrad noch nicht auf der Fähre gewesen, weiß also nicht ob es da oft Ärger gibt. Wie verhält man sich bei Schäden?
    Hi James

    Ich bin schon etliche Male mit Fähren unterwegs gewesen (Scandinavien, Korsika, Elba, Griechenland)
    Die Verfahrensweise ist teilweise sehr unterschiedlich.
    Entweder die Motorröder kommen alle an die Seite, aber ich habe auch schon erlebt das Alle in eine Ecke gestellt wurden (allerdings nur bei kurzen Überfahrten wie Elba). Festzurren mußt meist DU selbst, mit vorhandenen Seilen.
    Ich habe nur zweimal erlebt das die Motorräder vom Personal vertäut wurden.
    Schadensbehebung ist so eine Sache, hast Du sie vertäut haftest wahrscheinlich auch Du.
    Da habe ich glücklicher Weise keine Erfahrung mit.

  7. Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    2

    Standard Binden-Frage

    #7
    Hallo Thorsten
    Die Schiffe sind mittlerweilen so gross - und die Wellen auf der Adria meist so klein, dass Du nicht viel schaukeln erleben wirst.
    Auf Nummer sicher gehst du, wenn du ein paar Spannriemen mit hast. Einer geht vom Mittelständer ans Vorderrad, ein bis zwei weitere sichern den Töff Richtung Wand - wo auch immer Du hingestellt wirst. Die Fährgesellschaften übernehmen in jedem Fall genau gar keine Haftung - ganz lustig, wenn Du mal das Kleingedruckte im Ticket liest...
    Aber mit Vertrauen und gutem Mute hab ich bis jetzt über zwanzig Fahrten I - GR und zu allen möglichen kleinen Inseln überstanden.

    Es reicht, einen kleinen Rucksack mit dem Gepäck für die Zeit auf der Fähre hochzunehmen - und den Helm, falls Du ihn nicht gefüllt mit LKW-Diesel-Qualm durch GR schieben willst.
    Ich hatte meinen Tankrucksack immer unten gelassen - die Garagen sind während der Überfahrt geschlossen, und - siehe oben - Vertrauen ins Gute im Menschen hilft extrem auf Reisen. (Und erspart viele schweisstreibende Quälereien...)

    Schau Dir mal die Home-Page von Ernst an:
    http://mypage.bluewin.ch/Portmann/kreta_05_2003.htm
    Guter Bericht über eine Reise nach Kreta...

    Grüsse, Martin

    CH AG 6621

  8. Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    #8
    Servus Thorsten,
    bin 2002 + 2003 Triest - Igoumenitsa, dann quer durch Nord-GR bis Thassos und retour runter über Patras - Triest. Da ich in Wien wohne, war die Fahrt nach Triest durch die Steiermrk und Slowenien. Alles extrem supi. Vielleicht gelingt es mir heuer im Juli wieder. Falls du noch genaueres Wissen willst - mail


 

Ähnliche Themen

  1. Griechenland TIPPS
    Von diddlo im Forum Reise
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 17:32
  2. Griechenland mit dem Autoreisezug??
    Von uweloe im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 22:36
  3. Will wer mit nach Griechenland ?
    Von GS-Driver im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 18:53
  4. Kroatien-Albanien-Griechenland-Italien
    Von Miss Ellie 68 im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 08:36
  5. Griechenland
    Von uli gs/adv im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 13:23