Ergebnis 1 bis 8 von 8

Italien - Umbrien im Juni - brauche ich ein Motorradschloß??

Erstellt von charly, 12.05.2013, 13:43 Uhr · 7 Antworten · 846 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    214

    Standard Italien - Umbrien im Juni - brauche ich ein Motorradschloß??

    #1
    Hallo zusammen,

    Ich fahre Anfang Juni nach Umbrien/Marchen.
    Haben bis jetzt nur ein Hotel in Trento gebucht.
    Alle anderen würden wir uns unterwegs spontan suchen.

    Was mir etwas sorge bereitet ist der Motorrad klau.
    Würdet Ihr eine Bremsscheibenschloss mit nehmen oder nicht.
    Hab ne 2006 - 1200 GS. Kann gar nicht sagen ob da eine Wegfahrsperre drin ist oder nicht.

    Was sagt Ihr. Klar werde ich versuchen Hotels mit Garage zu bekommen aber das klappt halt nicht immer.

    Was sagen die erfahrenen Italien Reisenden?

    LG
    Charly

  2. Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    30

    Standard

    #2
    Also bin schon oft mit den Bike in Italien unterwegs gewesen. Hat sich nie etwas gefehlt. Du musst nur aufpassen vor der Polizei ;-) und immer schön Licht an und beide Hände am Lenker, freihändig da nehmen Sie dir das Moto weg und eine Hand nur wird auch schön teuer. Ansonsten viel Spass

  3. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    525

    Standard

    #3
    nimm besser ein schloss mit, habe ich auch immer in Benutzung, passiert ist zwar noch nichts aber schaden kann es auch nicht!

    ~mike

  4. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #4
    Ich war schon oft in Italien und letztes Jahr auch in Umbrien mit meiner GS.
    Mir ist nichts geklaut worden.

    Hilft Dir das jetzt weiter....


    Gruß
    Jochen

    P.S. Eigentlich ist mir auch erst einmal was geklaut worden. Und das war vor ca. 20Jahren in Stuttgart.

  5. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #5
    Hallo Charly,
    viel Angst hätte ich vor Motorradklau in Italien nicht, liegt vielleicht daran, daß es bisher weder bei mir noch in meinem Umfeld negative Erfahrungen gab.
    Zur Beruhigung kannst ja ein Schloß dranmachen. Wenn Bremsscheibenschloß, dann eines mit Alarm, verscheucht nicht nur die Diebe, sondern warnt auch dich, falls du es mal vergisst abzumachen.
    Zur weiteren Beruhigung: Schließ eine Teilkasko ab, dann wird wenigstens der finanzielle Schaden gemildert.
    Außerdem, die 2006er GS hat eine Wegfahrsperre, deswegen auf jeden Fall den kleinen Ersatzschlüssel aus Plastik mitnehmen, falls die Wegfahrsperre mal Mucken macht.
    Ansonsten gilt, bei Pausen sich immer so setzen, daß man das Mopped im Blick hat, sollte man aber immer und überall machen, nicht nur in I.

    Viel Spaß dann im Land der Motorradfahrer wünscht Thomas

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #6
    Mann, Mann, Mann hinter jedem Baum ein Verbrecher. Ich fahre seit 25 relativ regelmässig nach Italien. Mir ist da noch nie etwas weggekommen. Dafür haben sie in Deutschland schon 2-mal in mein Haus eingebrochen. Gekriegt hat die Polizei natürlich niemanden! Dafür durfte ich mir beim 2. Mal den glorreichen Kommentar der Polizei anhören: "Das waren bestimmt dieselben wie beim 1. Mal, Sie würden doch auch immer dahin gehen, wo Sie sich schon auskennen, oder?"
    Wie gesagt ich glaube nicht, dass Italien unsicherer ist als Deutschland. Wenn Du aber hier jedesmal Dein Möppi mit einem Panzerschloss sicherst, dann mache es in Italien halt genauso.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    214

    Standard

    #7
    Hallo Leute,

    Danke für eurer Feedback.
    Nein, ich denke nicht, dass ich über vorsichtig bin. Habe bis jetzt kein Schloss und werde mir jetzt auch keins kaufen.
    Wir haben hier ein absolut geiles Forum und ich möchte gerne auf eure Erfahrungen zurückgreifen.
    Geschichten gibt es ja viele. Ich hatte bis jetzt nirgends ein Problem. Weder England, noch Frankreich oder Spanien.
    Das ist nun das erste mal das wir mit dem Motorrad nach Italien fahren und darum wollte ich mal bei euch nachfragen.

    Nicht das es hinterher heißt: "das hätten wir Dir ja gleich sagen können"

    Aber, dass mit dem Plastikschlüssel hatte ich nicht gewusst. (Oder vergesssen)
    Hatte den bis jetzt noch nie dabei. und noch nie ein Problem.

    Dann kann es ja los gehen. Noch noch an ein paar Infos zusammen suchen.
    Wir freuen uns schon sehr drauf.

    LG
    Charly

  8. Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    #8
    Moin Charly,
    bin gerade aus Ligurien zurück - mir reichte ein Bremsscheibenschloss. Das signalisierte ausreichend, dass das Motorrad nicht mal eben so mitgenommen werden konnte und mein Gewissen war beruhigt. Mehr Sorge hatte ich allerdings um mein Gepäck (Tankrucksack, Bordkamera, u.ä.) bei Stopps (Kaffee, Tanken, ...). Dies hat sich aber als unbegründet erwiesen ... . Also, freu' Dich auf die Reise und verhalte Dich so, wie Du Dich auch hier verhalten würdest - dann klappt das schon.
    Gruß,
    elher


 

Ähnliche Themen

  1. Brauche dringend HILFEEEEE bin noch in ITALIEN unterweg`s...
    Von gstreiberstgt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 17:41
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 23:50
  3. Italien, Mai/Juni 2012: Mitfahrer gesucht
    Von PSchimri im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 17:29
  4. Toskana / Umbrien
    Von Klaus_D im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 07:54
  5. Toskana - Umbrien Mai 2010
    Von Klaus_D im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 21:03