Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Italienische Ostküste vs. Kroatien

Erstellt von Kelle, 16.07.2013, 22:12 Uhr · 10 Antworten · 1.302 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard Italienische Ostküste vs. Kroatien

    #1
    Moin zusammen,

    in gut sechs Wochen geht unsere Reise um den Stiefel los.
    Jetzt habe ich mal die Karte konsultiert und gesehen, dass die Ostküste Italiens tendenziell unspektakulär aussieht.

    Da fiel mir dann die Fähre Bari - Dubrovnik ins Auge.
    Also könnte man da rüberschippern, und die kroatische Küste hoch fahren.

    Was meint Ihr ist interessanter?

    gruss kelle!

  2. Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    197

    Standard

    #2
    Hi Kelle, bin gerade in Pisa.
    Am Donnerstag fahre ich rüber nach Rimini und von dort nach Kroatien. Werde dir zwischendurch berichten wie ich es finde. Die Anreise über Mailand war schon mal ne glatte eins. Wetter ist perfekt.....man muss es mögen bei 36 Grad Mopete zu fahren.
    Bis bald

  3. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #3
    Die kroatische Küste ist teilweise sehr interessant. Tolle Strecken aber auch langweilige Passagen. Ich habe jedoch vor Allem die tollen Städte genossen.
    Kroatien ist - so sagt man - an der Küste auch wesentlich sauberer als Italien. Wenn also auch baden angesagt ist, würde ich Kroatien fahren.

    Gruß
    Peter

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    115

    Standard

    #4
    Hi Kelle,

    ich bin die Kroatische Küstenstrasse schon öfter gefahren - kann ich Dir bedenkenlos empfehlen (Insel-Hopping einplanen) - der Asphalt ist großteils sehr gut und der Verkehr hält sich seitdem die Autobahn ausgebaut ist in Grenzen.
    Die Fähre Dubrovnik-Bari hab ich heuer im Mai genommen (also umgekehrt), in dieser Richtung hatte ich eine Nachtfahrt - denke ist aber von Bari nach Dubrovnik ebenso) - so verliert man keine Zeit.

    Als Alternative (falls Du in I bleibst) würde ich den S.... (Vieste) mitnehmen und mir eine tolle Strecke über den Apennin retour planen.

    So oder so - da machst Du nichts verkehrt - viel Spass bei der Planung und auf der Tour.

    Ciao
    Christian

  5. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #5
    Die Adria "dreht" (strömt) entgegen dem Uhrzeigersinn. Deshalb sind die kroatischen Strände bzw. das Wasser immer sehr sauber.

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Kelle Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,

    in gut sechs Wochen geht unsere Reise um den Stiefel los.
    Jetzt habe ich mal die Karte konsultiert und gesehen, dass die Ostküste Italiens tendenziell unspektakulär aussieht.

    Da fiel mir dann die Fähre Bari - Dubrovnik ins Auge.
    Also könnte man da rüberschippern, und die kroatische Küste hoch fahren.

    Was meint Ihr ist interessanter?

    gruss kelle!
    Die Küstenstraße in Kroatien ist ganz schön, die ganze Strecke wäre mir allerdings zu eintönig und auch fahrerisch zu langweilig. Deswegen, wie bereits gesagt, Inselhopping oder auch mal von der Küste weg ins Land. Im Bereich des Velebit ohnehin ein Muß.

    Und auch Pausentage einlegen, z. B. zum Baden.

    Ansonsten viel Spaß, mein Neid ist Dir gewiß.

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #7
    Ostseite Italien...

    da fallen mir spontan die Marken, die Abruzzen, der Gargano und viele andere Dinge ein.
    Und nach dem dem Osten kommt bekanntlich der Süden: Kalabrien.

    Wer sich dort langweilt, soll sich ein neue Brille für das Studium der Karte kaufen.


    Gruß
    Jochen

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Theo.Turnschuh Beitrag anzeigen
    Die Adria "dreht" (strömt) entgegen dem Uhrzeigersinn. Deshalb sind die kroatischen Strände bzw. das Wasser immer sehr sauber.
    nicht ganz logisch...
    der dreck strömt ja trotzdem im kreis, egal ob links- oder rechtsdrehend.

  9. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    nicht ganz logisch...
    der dreck strömt ja trotzdem im kreis, egal ob links- oder rechtsdrehend.
    Er meint halt, daß der irgendwo dann abgeladen wird, der Dreck. Das würde allerdings konkret bedeuten, daß der Dreck aus Kroatien, der kroatische Dreck, nun in Italien sein müsste. Während Italien dreckfrei wäre (die Küste meine ich). Aber da beißt sich der Hund jetzt wieder in den Schwanz, weil bei linksdrehendem Wasser, na ja...

    Gut, vielleicht liegt es auch einfach daran, daß die kroatische Küste eine Felsenküste ist, und das Wasser deswegen so sauber zu sein scheint. Eine chemische und mikrobiologische Feinuntersuchung sparen wir uns.

    Etwas was für Kroatien spricht, sofern das jemand anmacht:
    gemischtes Fleisch mit Dubjec-Reis und Sliwowitz, sofern man die Pointe versteht. Und man spricht deutsch.

    Es gibt natürlich auch noch andere, vielleicht weniger polarisierende Gründe, das eine oder andere zu bevorzugen.

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Und nach dem dem Osten kommt bekanntlich der Süden: Kalabrien.
    Nöp.
    Wir fangen in Alessandria an, Cinque Terre - Amalfi ... - Kalabrien.
    Nach dem Osten kommt die bitterkalte Heimfahrt.

    Hab heute erstmal Italienkarten bestellt.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 22:53
  2. italienische BMW-Liebhaber
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 22:11
  3. Grüße von der Ostküste
    Von Manatee im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 19:19
  4. italienische Appeninen...
    Von Moni70 im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 08:24
  5. italienische polizei F 650 bei ebay
    Von arbalo im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 08:51