Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Kinder auf dem Mopped in Österreich

Erstellt von kurvenfreak, 13.06.2011, 18:26 Uhr · 28 Antworten · 2.149 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    152

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von babarazzi Beitrag anzeigen
    schluchtenscheißer halt! was ne geschichte!
    Es leben die Vorurteile und Klischees .

  2. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    152

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    ... Statt kleine Brötchen zu backen oder dem Zöllner für die Zwischenzeit (zum Ausweisholen) die Tochter aufs Auge zu drücken, ist der Kollege ausgerastet und hat die Austrianer beschimpft.
    ...
    In der Situation genau der falsche Weg, zeugt nicht gerade von einem gefestigten Charakter.

    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    ... räuberisches Gebirgsvolk ohne eigene Sprache ernährt sich von Durchreisenden
    Dieses statement richtet sich selbst ...

  3. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    152

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von kurvenfreak Beitrag anzeigen
    ... Da unsere Tochter zu diesem Zeitpunkt 11 Jahre alt ist und der Sozius ja mindestens 12 sein muss, stellt sich mir die Frage:

    Mit welchen Konsequenzen habe ich zu rechnen, wenn mich die Streckenleitung rausfischt?
    In Österreich gibt das im worst case eine Geldstrafe von bis zu 5.000 Euro und einen Eintrag im Führerscheinregister (vergleichbar dem deutschen Verkehrszentralregister ins Flensburg). Auch wird mit hoher Wahrscheinlichkeit die Weiterfahrt des Kindes am Sozius untersagt. Details siehe u.a §§ 106 KFG 1967.

    Also besser noch ein Jahr warten, ich muß leider noch 5 Jahre warten bis mein Junior mitfahren darf .

  4. Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    559

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von 170790 Beitrag anzeigen

    ... ich muß leider noch 5 Jahre warten bis mein Junior mitfahren darf .

    Da brauch ich noch gar nicht dran denken so lange ist das noch hin...


    Gruß

    David

  5. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von 170790 Beitrag anzeigen
    In Österreich gibt das im worst case eine Geldstrafe von bis zu 5.000 Euro und einen Eintrag im Führerscheinregister (vergleichbar dem deutschen Verkehrszentralregister ins Flensburg). Auch wird mit hoher Wahrscheinlichkeit die Weiterfahrt des Kindes am Sozius untersagt. Details siehe u.a §§ 106 KFG 1967.

    Also besser noch ein Jahr warten, ich muß leider noch 5 Jahre warten bis mein Junior mitfahren darf .
    Martin was ich bei Euch prinzipiell nicht gut finde und gut heiße ist die pauschale Formulierung "ab 12 Jahren".
    Meiner Meinung nach wird in diesem Zusammenhang die körperliche Reife der Kinder viel zu sehr vernachlässigt und für mich mischt sich somit der Gesetzgeber viel zu sehr in Erziehungsfragen ein.

    Ein guter Freund von mir lebt in Tirol, wenn ich da beobachte wie es bei den Bergbauern zugeht.
    Mit was für Fahrzeugen die Jungen teilweise und vor allem an welchen Örtlichkeiten sie unterwegs sind halte ich diese Altersdiskussion für völligen Schwachsinn. Zudem müssen sie den Eltern auch auf dem Hof helfen.
    Aber da sind die Jungs ja auf Privatgelände unterwegs und zeigen dem Gesetzgeber die lange Nase.

    Trotzdem muss ich sagen das ich die verbalen Angriffe auf die Alpenrepublik nicht gut heiße.
    Also Bitte mäßigt eure Ausdrucksweise, ich selbst fahre nämlich sehr gerne in Österreich.
    Wenn ich dann weiß, das mein Kind erst mit 12 Jahren bei mir mitfahren darf, dann muss ich mich verdammt nochmal daran halten.

    Es heißt ja nicht umsonst andere Länder andere Sitten!

    Servus

  6. Registriert seit
    06.05.2009
    Beiträge
    152

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Stobbi Beitrag anzeigen
    ... Ein guter Freund von mir lebt in Tirol, wenn ich da beobachte wie es bei den Bergbauern zugeht.
    Mit was für Fahrzeugen die Jungen teilweise und vor allem an welchen Örtlichkeiten sie unterwegs sind halte ich diese Altersdiskussion für völligen Schwachsinn. Zudem müssen sie den Eltern auch auf dem Hof helfen.
    Aber da sind die Jungs ja auf Privatgelände unterwegs und zeigen dem Gesetzgeber die lange Nase...
    I know !
    Ich bin drei Jahre in Tirol zur Schule gegangen und habe dort Endurofahren gelernt, mit 350ccm, ohne Führerschein und weit unter 18 Jahren alt! Die privaten Wälder und Almen machten es möglich.

    Ich werde mein Leben lang nicht vergessen wie lang 100m in einem Bachbett bergauf sind ...

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #17
    Es kommt immer auf das Kind an. Ich habe meinen 2-jährigen in Thailand auf dem Scooter rumkutschiert. Der Spass konnte kaum groesser sein.

    Die längste Tagesstrecke hat er auf einem Honda PC150 gemacht, etwa 160 km.

    Oh, wie unverantwortlich
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken boy-racer_02.jpg  

  8. Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    56

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Die Österreichische Polizei wird das Kind beschlagnahmen. Wichtig ist, dass diese Maßnahme schon beim Verdacht das Kind habe hinten gesessen greift, d.h. es muss nicht juristisch abschließend geklärt sein, dass der Beschuldigte auch wirklich Unrecht getan hat.
    Versprichst du mir dies, dann fahre ich mit meinen Jungs nach Österreich

  9. Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    #19
    jetzt regt euch nicht so über die nicht ganz ernstgemeinten sprüche auf. wenn wir zum skifahren gehen und uns die leute fragen wo es hingeht sagen wir auch jedesmal zu den schluchtenscheißern. das wort gibt es schon seit den frühen 80ern. wir sind umgekehrt die pieffkes für euch.

    zum thema kinder auf dem moped sollten sich mal die gesetztgeber ganz einfach mal einigen auf eine mindestgröße eines kindes und nicht vom alter her . das machen die in jedem freizeitpark auf der ganzen welt. wer zu klein muß halt noch ein paar butterbrote essen.

    friede mit euch meine brüder
    gruß babarazzi

  10. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von babarazzi Beitrag anzeigen
    zum thema kinder auf dem moped sollten sich mal die gesetztgeber ganz einfach mal einigen auf eine mindestgröße eines kindes und nicht vom alter her . das machen die in jedem freizeitpark auf der ganzen welt. wer zu klein muß halt noch ein paar butterbrote essen.
    die mindestgröße gibts ja onehin obwohl das flexibel ist : wenn der mitfahrer(egal ob kind oder nicht) nicht bis zu den fußrasten kommt darf er nicht mit ...

    zusätzlich gibst noch die allgemeine formulierung "muß in einer geeigneten geistigen und körperlichen verfassung sein"...betrunkene dürfen also eigentlich auch nicht mit(obwohl das beim kind hoffentlich irrelevant sein wird)


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kinder Motorradbekleidung Gr.158-164
    Von Qunibert99 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 17:13
  2. Kinder Pharao Jacke und Kinder Polo Hose
    Von GS Runner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 19:07
  3. Motorradbekleidung für Kinder
    Von mike58 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 16:02
  4. Motorradstiefel für Kinder
    Von Igi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 18:16
  5. Kinder-Sicherheitsgurt
    Von boxer-steff im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 22:04