Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Kochgeschirr

Erstellt von LarsOstfriesland, 31.08.2016, 19:37 Uhr · 13 Antworten · 1.149 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    5

    Standard Kochgeschirr

    #1
    Moin, kann sein das es schon mal durchgekaut worden ist?
    Was könnt ihr mir für ein Kochgeschier für einen Benzinkocher empfehlen.? Bin bis jetzt immer mit BW Kochgeschier und Espiet Kocher rum gefahren, habe jetzt einen Coleman Benzinkocher bekommen und möchte gerne auf Edelstahl umstellen???

  2. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.180

    Standard

    #2
    Kann nicht helfen, ich habe gar kein Kochgeschirr!

  3. Registriert seit
    31.08.2016
    Beiträge
    41

    Standard

    #3
    Hallo

    also mein Stiefbruder hat genauso wie ich den trangia kocher den benutzt er mit Benzin u ist sehr begeistert ich benutze ihn mit Gas ist einfacher u sauberer u Kartuschen bekommt man überall.

    also das Kochgeschirr von trangia ist grundsätzlich auf Benzinkocher ausgelegt, es ist sehr leicht u du hast alles dabei was man braucht

    Mit freundlichen Grüßen Christian

  4. Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    #4
    Wo bekomme ich das?

  5. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    11

    Standard

    #5
    Hallo Campingfreund.
    Ich benutze je nach Aussentemperaturen Benzin oder Gaskocher.
    Nach Experimenten mit Billigware bin ich nun bei dem Edelstahlgeschirr von Tatonka gelandet. Der Preis ist zwar etwas höher, die Qualität dafür sehr gut. Man freut sich bei jeder Benutzung. Erhältlich beim Onlineversand.

    Erläuterung zu den Temperaturen:
    Bei niederen Temperaturen um die null Grad funktioniert der Gaskocher fast nicht mehr. Der Benzinbrenner ist da mit voller Leistung am Werk. Es ist zwar etwas mehr Aufwand bis das Teil endlich brennt (Vorglühen) aber dafür hat man immer genügend Brennstoff dabei.
    Jürgen

  6. Registriert seit
    31.08.2016
    Beiträge
    41

    Standard

    #6
    Amazone z.b.oderbei Globetrotter

    Mit freundlichen Grüßen Christian

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.008

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Mechanikus Beitrag anzeigen
    Hallo Campingfreund.
    Ich benutze je nach Aussentemperaturen Benzin oder Gaskocher.
    Benzin......aber dafür hat man immer genügend Brennstoff dabei.
    Jürgen

    Das Problem ist nur, dass man bei den heutigen Motorrädern gar nicht mehr so leicht an den Sprit im Tank drankommt !

    Grüßle

    der Kurze

  8. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    11

    Standard

    #8
    Sprit aus dem Tank holen ist mit einer kleinen Balgenpumpe sehr gut zu bewerkstelligen. Man kann sich damit auch bei Liegenbleiben durch Kraftstoffmangel vom Tank eines hilfsbereiten PKW Fahrers bedienen. Das Teil nimmt wirklich nicht viel Platz weg und beruhigt ungemein die Nerven.
    Ja, ich weiss viel zu viel in den Koffern. Ich bin nun mal gerne vorbereitet auf Reisen. Deshalb ist auch eine Powerbank an Bord, aber das wird nun wirklich zu viel OT.
    Jürgen

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.154

    Standard

    #9
    ich habe mir damals im "sommer schluss verkauf" recht günstig das set vom louis geholt https://www.louis.de/artikel/zebra-c...umber=10002196

    wir sind sehr zufrieden damit, ist edelstahl, seit ungefähr 3 jahren campen und kochen wir damit - sieht immer noch aus wie neu : wir haben aber gas kocher

  10. Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    #10
    So... hab mich jetzt auch für ein Kochgeschier von Tatonka entscheiden. Vielen Dank für Antworten.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte