Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Korsika Ende Juli oder Anfang August? Campingplatz an der Küste?

Erstellt von alex1100, 17.02.2013, 14:45 Uhr · 19 Antworten · 7.715 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    370

    Standard Korsika Ende Juli oder Anfang August? Campingplatz an der Küste?

    #1
    Hallo zusammen,

    ich plane mir meiner Freundin Ende Juli oder Anfang August für etwa 8 Tage nach Korsika zu fahren.
    Wir wissen, dass es viele Infos in der Suche gibt, wir konnten aber leider keine Infos zu der angegebenen Reisezeit finden und ob es Unterschiede zwischen Ende Juli und Anfang August gibt!

    Kann jemand einen schönen Campingplatz möglichst direkt an der Küste / Strand empfehlen?
    Wir würden gerne ein oder zwei unterschiedliche Übernachtungspunkte wählen und von dort aus Tagestouren machen.

    Zum Thema Fähren: Wir wollen sowohl hin als auch Rückweg mit einer Nachtfähre bestreiten. Kann es sein, dass die Preise Tagesabhängig sehr stark schwanken? Eine Verbindung die letzte Woche hin & zurück inkl. Kabine 350€ kosten sollte, kostete Gestern 240€ heute sind es 295€...

    Beste Grüße und Danke für die Infos.

    Alex

  2. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von alex1100 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich plane mir meiner Freundin Ende Juli oder Anfang August für etwa 8 Tage nach Korsika zu fahren.
    Wir wissen, dass es viele Infos in der Suche gibt, wir konnten aber leider keine Infos zu der angegebenen Reisezeit finden und ob es Unterschiede zwischen Ende Juli und Anfang August gibt!
    Ist beides Hochsaison, ich glaube nicht, daß es einen Unterschied macht.
    Wäre mir zu heiß, zu voll, zu teuer.

  3. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #3
    Hallo pässefahrer,

    glauben ist leider nicht wissen...
    Ich suche nach Menschen die zu der Zeit schon einmal dort waren und von Erfahrungen berichten werden. Wir haben leider keine Wahl und sind auf diesen Termin angewiesen. Wir sind letztes Jahr mitte Juli die Route des Grandes Alpes gefahren. Da haben auch viele gesagt zu heiß zu teuer & zu voll. Die die zu der Zeit schon einmal dort waren haben anders gesprochen - und so ist es dann auch gekommen.

    Aber trotzdem vielen Dank für deine Meinung!

    Alex

  4. GSATraveler Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von alex1100 Beitrag anzeigen
    glauben ist leider nicht wissen...
    Bernd hat Recht. Faustregel: Juli/August fährt nur der Unerfahrene in den tiefen Süden - ausser wer's braucht oder terminlich über mehrere Jahre hinweg nicht anders kann.

    Juli ist schon ziemlich voll dort unten, August noch mehr. Die franz. Schulferien beginnen zwar (auch) Anfang Juli und gehen bis Anfang Sept, traditionell gehen die franz. Familien jedoch mehrheitlich erst ab Anfang August zusammen für 2-3 Wochen in die Ferien (Papa und Maman können nicht 8/9 Wochen Ferien machen). Das gilt übrigens ähnlich auch für Italien. Das bedeutet: Ab August hat es in F sehr viele Franzosen auf der touristischen Piste, gerade auch in Korsika. Und die Insel kann man nicht mit der RdGA vergleichen, weder was Temp. noch Massen angeht, ziemlich andere Kategorie. Schön ist Korsika allemal, aber wer etwas Privacy und halbwegs vernünftige Temp geniessen möchte, der geht in den Hochsommermonaten nicht dorthin.

    Ich war bis jetzt 6x dort, aber nur das erste Mal vor 20 Jahren so blöd, im Hochsommer dorthin zu fahren. Aber wir waren jung und verliebt und leidensfähig... übrigens auch auf zwei Rädern, war in jeder Hinsicht unvergesslich!
    Rolf.

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Korsika Ende Juli oder Anfang August? Campingplatz an der Küste?

    #5
    Terminfrage ist also geklärt- der Termin steht. Kann ich mir also die Bestätigung vom GSA-traveller sparen

    Muss der Campingplatz onroad erreichbar sein?

    Zur Fähre: die Kabinen der Nachtferien dürften bald weg sein. Siehe Menschenmenge auf der Insel
    Also ziehen die Preise an

  6. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #6
    Guten morgen,

    Danke für die ausführliche Erläuterung...

    Jetzt mal eine frage andres herum: die zeit ist fix. Gibt es deutlich bessere alternativen außerhalb Deutschlands?

    Nun bin ich gespannt:-)

    Nein der Campingplatz muss nicht onroad erreichbar sein.

    Alex

  7. GSATraveler Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von alex1100 Beitrag anzeigen
    Jetzt mal eine frage andres herum: die zeit ist fix. Gibt es deutlich bessere alternativen außerhalb Deutschlands?
    Hmm, ist halt alles Geschmacksache und sicher abhängig davon, wo Ihr letzthin schon gewesen seid.
    Auch im Hochsommer nicht oder höchstens punktuell überlaufen ist das franz. Zentralmassiv (Cevennen, Auvergne, Ardèche) - dort kühlt es in den Höhenlagen und in den Kastanien-Wäldern auch mal etwas ab. Auch in den Pyrenäen finden sich ruhige und in der Nacht kühle Plätzchen, während die bekannten Passübergänge dann schon ziemlich bevölkert sind (aber die Tour de France ist zumindest dann beendet).

    Angenehmere Temp finden sich auch in der Bretagne/Normandie. England und Schottland sind im Hochsommer sehr schön, von Island-Norwegen-Schweden-Finnland ganz zu schweigen. Die Baltischen Staaten und noch weitere östlich kenne ich mich nicht aus.

    Die Dolos erlebte ich im Juli/August stets übervölkert. Kroatien/Montenegro kenne ich nur ausserhalb der Hochsaison. Italien: Würde ich zu dieser Zeit nur im Norden auf kleinen Nebenstrassen im Grenzgebiet I/A/CH/F machen wollen, fahrerisch und landschaftlich bietet sich da einiges an. Die Abruzzen und die Toscana kenne ich nur ausserhalb der Hochsaison, wäre aber vielleicht auch noch eine Idee.

    Ich brauche Ferien.

    Gruss Rolf.

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Korsika Ende Juli oder Anfang August? Campingplatz an der Küste?

    #8
    Der Rolf ist halt Ferientechniker, man merkt es
    Tschechien, Rumänien, serbien, montenegro, nordfrankreich, Zentralmassiv, Piemont, masuren, ..., Es gibt so viel. Italien und Teile Frankreichs sind im Sommer echt überlaufen, weil es dort keine gestaffelten Ferien gibt.
    Ich mache es so: Ich such mir eine Region, schreibe mir die Hauptattraktionen und die Hauptverkehrsachsen heraus- und meide diese dann!
    Das klappt in aller Regel gut, wenn ich in der Hochsaison reise.
    Der Camping, den ich meine ist im Norden Korsikas:
    http://www.camping-uparadisu.com/
    12 km Piste, die je nach Wetter spassig bis unfahrbar ist- ein Traum
    Der Strand ist nenKilometer weg, ohne irgendwelchen Service. Nur Natur.
    Der Platz ist einfach, aber im Sommer sicher bumsvoll

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von alex1100 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich plane mir meiner Freundin Ende Juli oder Anfang August für etwa 8 Tage nach Korsika zu fahren.
    Wir wissen, dass es viele Infos in der Suche gibt, wir konnten aber leider keine Infos zu der angegebenen Reisezeit finden und ob es Unterschiede zwischen Ende Juli und Anfang August gibt!

    Kann jemand einen schönen Campingplatz möglichst direkt an der Küste / Strand empfehlen?
    Wir würden gerne ein oder zwei unterschiedliche Übernachtungspunkte wählen und von dort aus Tagestouren machen.

    Zum Thema Fähren: Wir wollen sowohl hin als auch Rückweg mit einer Nachtfähre bestreiten. Kann es sein, dass die Preise Tagesabhängig sehr stark schwanken? Eine Verbindung die letzte Woche hin & zurück inkl. Kabine 350€ kosten sollte, kostete Gestern 240€ heute sind es 295€...

    Beste Grüße und Danke für die Infos.

    Alex
    das ist natürlich die hauptsaison, auch von den außentemperaturen her. sehr guter ausgangspunkt für touren: westküste, algajola (kleiner ort, gute 10km von calvi entfernt), hat auch einen campingplatz (im pinienwald = schatten), meer gleich davor. wir hatten uns letztes jahr in diesem dorf ein haus gemietet. die lage ist IDEAL für touren. wenn du genaueres wissen möchtest, gerne per PN.

    LG

  10. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #10
    Guten Abend zusammen,

    ich hätte nicht gewagt mit so vielen Antworten zu rechnen. Dazu zunächst einmal vielen Dank.

    - Die Campingplätze die mir genannt wurden sind natürlich notiert.
    - Die alternativen Reiseziele werden näher unter die Lupe genommen - Was mir fehlt ist das Meer, es soll schließlich auch Sommerurlaub sein mit Baden und Strand.
    - Norwegen stand recht lange ganz oben auf der Planungsliste für dieses Jahr. Mich hemmt aber die Anreise von gut 1500km (ab Freiburg) bis Südnorwegen und den alleine damit verbundenen Kosten. Auf eigener Achse seeehr langweilig, auf dem Anhänger absolut unschön verschwendete Zeit und Geld.

    Mal weiter schauen, meine Freundin hat natürlich auch noch ein wörtchen mitzureden.

    Danke und Grüße Alex


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Süd England Anfang Juli 2011
    Von Blecky im Forum Reise
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.12.2012, 06:28
  2. Anfang August nach Schottland
    Von Sealiner im Forum Reise
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 08:27
  3. Rumänien oder Balkan Ende April/ Anfang Mai
    Von speedtriple im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 20:25
  4. Ende Juli Anfang August
    Von Tom_nrw im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 22:33
  5. 1 Woche Südtirol Ende August- Anfang September
    Von Alex Mayer im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 11:02