Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

korsika im september brauche tips

Erstellt von schloeppel, 24.03.2013, 18:21 Uhr · 13 Antworten · 1.807 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    265

    Standard korsika im september brauche tips

    #1
    hallo möchte im september mit meiner frau nach korsika !
    autohänger, mopet drauf und ab. Losgehts im raum bayreuth.
    wer hat empfehlungen für hotels und welche gegend ist die reizvollste zum mopetfahren-
    währe für tips und anregungen dankbar


    gruß deroberfranke

  2. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    277

    Standard

    #2
    Hallo,
    meine Frau und ich setzen am 5.9. von Genua nach Bastia über und sind ab dem 6.9 auf der Insel. Wir befahren am ersten Tag Cap Corse und übernachten dann in Centuri Port, das ist ein herrliches altes Hafenstädtchen im Nordwesten. Ansonsten haben wir nichts vorgebucht und werden uns über die Westküste, das Landesinnere (Corte) in den Süden nach Bonifacio vorarbeiten.

    Mfg
    Georg

  3. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #3
    Servus,

    Im Mai 2013 bin ich nach Korsika. 60 km südl. München gings los, mit einer Zwischenstation in der Po-ebene Übernachtung hier www.hotelilgelso.com/ sehr schön und gut, kann ich nur empfehlen.
    Bin von Savona aus mit der Fähre (Nachtfähre) nach Bastia gefahren. Mit Außenkabine würde ich immer wieder machen. Man kommt gut ausgechlafen an und kann gleich mit der Tour beginnen. Meine erste Station war in Zonza mitten in der vielleicht schönsten Gebirgslandschaft Korikas. Auf Rat von mehreren in den Foren, habe ich keine Zimmer reserviert gehabt (Mitte Mai) entsprechend habe ich dann nur ein elendes Zimmer bekommen, das auch noch recht teuer war. Zonza war toll aber nicht mit diesem Zimmer, also reservieren!! Zonza liegt sehr zentral daher würde ich da auch jederzeit wieder hingehen.

    Mein zweites Quartier, für den Norden, war in Corte. Das Hotel das ich wollte HOTEL CORTE, Hotel du Nord - CORSE war belegt, es liegt direkt an der Straße mitten in der Altstadt eigentlich sehr günstig. Der Hotelje hat mir dann das Duc de Padoue empfohlen und gleich angerufen und klargemacht. Hotel Corte, Hotel Duc de Padoue - CORSE

    Das war auch in der Altstadt gelegen, nicht weit vom du nord, aber wesentlich ruhiger. Mir hats sehr gefallen, jederzeit wieder.
    und wenn du in Corte mal diese Weinhandlung entdeckts, dann geh rein probiere und genieße auch den Speck und Würste !!!! Das Baguette musst dir nebenan in der Bäckerei besorgen.Falls du ein GPS hast könnte ich dir meine Routen schicken.
    Ach ja und die Ostküste ist alles andere als schön, nicht mal zum schnell vorwärts kommen taugt Sie wegen der endlosen Staus.

    Gruß Karl
    l1010787.jpg
    l1010789.jpg

  4. Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    265

    Standard

    #4
    danke saeger hört sich gut an !
    aber auto und hänger möcht ich schon buchen weil dauernt mit der karawane unterwegs macht keinen spaß
    gps kannst mir schicken, hab ein tomtom rider 2013.
    na da werd ich mal die ostküste auslassen beim planen.
    hy gs-gaydoul
    sind ne woche später dran vieleicht sieht man sich !
    genuar will ich nicht, ist mir zu groß und zu viel menschen, brauch was kleineres !
    naja is ja noch ein bisserl hin vieleicht bekomme ich noch ein paar tips würde mich freuen .

    danke für eure mühe
    der oberfranke

  5. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #5
    Servus Oberfranke,

    wenn du nicht von Genua aus fahren willst, dann ist Savona der richtige Hafen für dich. Ist nur ein paar km westlich von Genua und in diesem Hafen kannst dich nicht verlaufen. Buchen kannst du deine Überfahrt dann mit Corsica Ferris . Eine e-mail mit den GPS Daten als gdb Datei schick ich dir mal zu. Mal sehen ob du das dann öffnen kannst Ich arbeite mit Map Source von Garmin.
    Du muss tmir eine PN mit deiner email schicken, damit ich dir Dateien mit dem Anhang senden kann.

    Gruß Karl

  6. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #6
    Hallo,

    wir fahren im Mai nach Korsika um mit den Motorrädern die südliche Hälfte der Insel zu erkunden. Wir haben uns Ferienhäuser gemietet. Außerhalb der Ferien sehr preiswert und reichlich vorhanden.
    Um die Bergwelt und den Westen zu erkunden, haben wir folgendes Haus für ein Woche gemietet:

    Chaletauf dem Land, in Petreto Bicchisano mieten - 886088

    Um den Osten zu erkunden und auch mal an den Strand zu gehen, haben wir folgendes Haus für eine Woche gemietet:

    Kleines Landhausam Strand, in Sotta mieten - 614400

    Beides private Vermietung und sehr angenehmer und freundlicher Kontakt. Durchweg sehr gute Bewertungen!


    Die restlichen Tage wollen wir flexibel gestalten und haben uns einige Campingplätze mit Miet-Chalets ausgesucht.

    Als Reiseführer für Motoradtouren auf Korsika kann ich empfehlen:

    "Korsika" Motorradreiseführer von Christoph Berg, aktuelle Ausgabe: 03.2013 mit GPS Daten zum Download. Highlights Verlag, ISBN 978-3-933385-28-4

    Als Karte zu empfehlen: Michelin Nr. 345 "Korsika"

    Viel Spaß auf der Insel

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von saeger Beitrag anzeigen
    Servus,

    Im Mai 2013 bin ich nach Korsika. 60 km südl. München gings los, mit einer Zwischenstation in der Po-ebene Übernachtung hier www.hotelilgelso.com/ sehr schön und gut, kann ich nur empfehlen.
    Bin von Savona aus mit der Fähre (Nachtfähre) nach Bastia gefahren...
    Hallo Karl,

    mit der Ostküste geben wir die Recht. Die ist nicht so dolle wie die Ostküste oder das Landesinnere.

    Ein Frage. Wir fahren im Mai nach Korsika und da wir in den Süden Korsikas wollen, ist unser Zielhafen Ajaccoi. Allerdings kommen wir im Mai nur von Toulon oder Nizza dorthin. Nach Bastia kommen wir von Italien aus (allerdings durch die Schweiz und mit zwei Motorrädern auf dem Trailer eine teure Geschichte (4 x Moutgebühr). Ist ein Rechenbeispiel!

    Nun aber zur Frage: Wie ist die Fahrt von Bastia in den Süden? Unser erstes Haus liegt Nahe bei Zonza. Fahrtzeit?

    Vielen Dank im Voraus.

  7. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #7
    Servus an den Niederrhein,

    na ja also ich bin 2012 auch mitte Mai nach Korsika gefahren, wir sind von Savona aus mit Corsika Ferris am Abend gegen 21:00 mit einer Kabine gefahren. Das war äußerst bequem, preisgünstig und man war am anderen Morgen ausgeschlafen und konnte von Bastia aus die Anfahrt nach Zonza, da waren wir die ersten Tage untergebracht, gleich als sehr schöne Tour gestalten. Das waren dann 223 km. Zumeist auf kleinen und kleinsten Straßen abseits der Küste. Bei Bastia gleich in den Westen in die Col de Teghime-Oletta-San Michele, dann einige Kilometer auf der N193 bei Vescovato wieder auf die ganz kleinen Straßen, Venzolasca- Col de St. Agostino-Talasani-Orneto-San Nicola-Cervione und bei Prunete wieder auf die N 198 bis runter nach Solenzara. Hier wieder runter und auf der D 268 über den Col de Larone und Col de Bavella nach Zonza. Dieser Abschnitt von Solenzara nach Zonza ist meiner Meinung nach wohl der schönste Gebirgszug auf Korsika. Aber da gibts soviel Schönes zu sehen, daß so eine Aussage fast schon wieder Frevel ist.

    Wir sind damals am zeitigen Nachmittag in Zonza angekommen. Mit einem festen, vorbestellten Quartier wie ihr es habt, könnte man ja die Strecke auf der Küstenstraße noch weiter reduzieren.

    Falls du mit Garmindaten für die Routen was anfangen kannst kann ich dir die Anfahrtsroute oder auch mehr zusenden, da müsstest du mir nur deine e-mailadresse per PN schicken.

    Gruß Karl

  8. Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    265

    Standard

    #8
    hy leute wenn ich das so lese will ich gleich wech
    und etz noch bis september warten ich weis ned
    die ferienheuser schauen gut aus schau mer mal

    danke für eure tips
    gruß
    der oberfranke

  9. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Macbeth* Beitrag anzeigen
    (allerdings durch die Schweiz und mit zwei Motorrädern auf dem Trailer eine teure Geschichte (4 x Moutgebühr). Ist ein Rechenbeispiel!
    Kann ich mir so nicht vorstellen.
    Maut für Auto und Hänger reicht!

  10. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #10
    korsika....war ich bis jetzt im september 2x jeweils 1 Woche.
    die Insel ist nicht groß.
    Buchen braucht man da nix...nach der Ferienzeit....wir haben mit 6 Mann immer eine Übernachtung gefunden...
    haben fast täglich gewechselt, wo wir halt gerade waren.
    bevorzugte Gegend von ganz oben dem Cup bis nach unten Bonifacio- auf der Westküste. tolle Küstenstraße... Felsen- Buchten- Kurven
    Die Ostküste ist flach und Sandstrände- mehr gerade Straßen- unspektakulär....was für Strandurlauber.
    Im Landesinneren viel zu erleben....auch jede Menge Schotter- wenn man sowas will.
    Karte braucht man sich vorher nicht zulegen.....gute Karten kann man einfach auf der Fähre kaufen.
    Bei Fragen- gebe gerne weitere Auskünfte


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Korsika wünsche mir Eure privaten Tips
    Von Gabi B. im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 22:36
  2. Korsika wünsche mir Eure privaten Tips
    Von Gabi B. im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 06:54
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 11:07
  4. Korsika und Sardinien ab Samstag suche Tips
    Von dubble-xx im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 21:10
  5. Korsika September 2008
    Von flitzefritze im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 08:34