Ergebnis 1 bis 10 von 10

Korsika/Italien und Wildzelten ?

Erstellt von Peter GS, 06.07.2010, 22:33 Uhr · 9 Antworten · 5.145 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard Korsika/Italien und Wildzelten ?

    #1
    Hallo,

    ich will demnächst mal einen Abstecher nach Korsika machen und da das Geld immer rar ist und ich Campingplätze nicht so recht mag: Wie sind eure Erfahrungen mit Wildcampen in Corsica / Italien?

    Auf den Weg durch Bayern / Österreich sollte es kein Problem darstellen..aber ich war noch nie in Korsika (und als ich das letzte Mal in Italia gewesen bin, da war ich kleiner als Shorty )

    Wenn man notfalls auf den Campingplatz ausweichen muss, wie sind denn da so die Preise für 2Personen plus Zelt? Ich such mir natürlich wieder die Hauptsaison raus..I know

    Hoffe auf etwas resonanz

    Grüße
    Peter

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #2
    Korsika: WIldzelten verboten.
    Allerdings muss sich dann auch erst mal jemand finden, den das interessiert
    In der Hauptsaison mag das sein, im Juni fand sich niemand, der mich stören wollte

    Wenn für dich eine ca. 12 km lange Dreckpiste als Campingplatzzufahrt zu einem offiziellen PLatz reizt und ein Campingplatz (fast) nur für Offroader, Fahrräder und Fussgänger interessant klingt, suche ich mal nach den GPS-Daten

  3. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #3
    Wildzelten ist doch fast überall verboten, doch wo kein Kläger ist...

    Ich bin mir halt nicht sicher inwiefern Korsika solche einsamen Plätze bietet und natürlich würde ich mich an die Verhaltenregeln halten..

    Erstmal danke für die Resonanz

  4. Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    360

    Standard

    #4
    Jo, eigentlich sollte jeder seinen Urlaub auf´seine Weise geniessen.

    Auch wenn ich mal Mitlesende ausnehme, kann ich mir gut vorstellen, wie die Landschaften aussehen würden, weil viele ihren Dreck einfach da liegen lassen würden, wo sie die letzte Nacht verbracht haben.

  5. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #5
    Aber das ist doch das mindeste! Man sollte einen Platz verlassen, so wie man ihn vorgefunden hat !!

    Grüße

  6. Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    360

    Standard

    #6
    Ich schreib ja - Peter - mitlesende ausgenommen. Aber glaubst du wirklich dran, dass das so wäre?

  7. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #7
    Ich wollte dich nur nochmals bestätigen

    Und ich glaube wirklich dran, denn die Masse geht auf Campingplätze oder Hotels, weil es einfach komfortabler und schön gepflegt ist

    Die paar Hansels die Wildcampen vorziehen, wissen auch um die Spielregeln und den Anstand. Klar wird etwas Wiese eingedrückt, hier und da ein paar Blumen zerstört, aber alles unter Berücksichtigung des geringsten Schadens und es wird wenigstens versucht keinen Schaden anzurichten..

    Die meiste Zeit werden wir wohl wieder kein Zelt aufschlagen (außer die Mücken wollen einen killen) und unter freiem Himmel campieren.

  8. Chefe Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Peter GS Beitrag anzeigen
    ... Wie sind eure Erfahrungen mit Wildcampen in Corsica / Italien?

    Auf den Weg durch Bayern / Österreich sollte es kein Problem darstellen..aber ich war noch nie in Korsika ...
    Grüße
    Peter
    Da wirst du überrascht sein - es ist eher genau umgekehrt: da Corsica zu Frankreich gehört, ist das Übernachten für eine Nacht fast überall erlaubt, ein gewisses Gespür für Ort und Situation vorausgesetzt. Ich hatte noch nie Schwierigkeiten und meistens auf ein Zelt verzichtet, Schlafsack reicht aus (bei regenfreier Nacht natürlich ). Wenn du kein Gespür dafür hast, wirst Du schnell merken, wo es die Corsen nicht so gerne sehen- das gefährliche Ende der Lupra ist das mit den Löchern...

    Wenn Du dagegen in Bayern Dein Zelt auf einer Wiese aufstellst, hast du wahrscheinlich nur zwei Möglichkeiten: entweder der Bauer schmeißt Dich raus oder seine Rindviecher ........ Dir auf's Zelt, Du stehst immerhin in ihrem Frühstück

    Bei den Österreichern würde ich nicht wild zelten, da landest Du nachher noch im Landesmuseum Tirol als Diorama vorzivilisatorischer Wohnweisen...

  9. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #9
    Da muss ich dir leider widersprechen, in Bayern und Österreich hatte ich bisher recht gute Erfahrungen gemacht (Wildzelten)
    Aber oft zelte / schlafe ich auch nicht direkt beim Moped, sondern etliche Meter entfernt. Desweiteren schlafe ich doch gern geschützt und nicht mitten auf einer Wiese

    Etwas gespür ist natürlich voraussetzungen, aber wie es ausschaut, streikt meine Kuh...

  10. Chefe Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Peter GS Beitrag anzeigen
    Da muss ich dir leider widersprechen, in Bayern und Österreich hatte ich bisher recht gute Erfahrungen gemacht (Wildzelten)
    Aber oft zelte / schlafe ich auch nicht direkt beim Moped, sondern etliche Meter entfernt. Desweiteren schlafe ich doch gern geschützt und nicht mitten auf einer Wiese

    Etwas gespür ist natürlich voraussetzungen, aber wie es ausschaut, streikt meine Kuh...
    Aaaha, dann hast Du also rausgefunden, wie's geht und das ist en Corse nicht anders
    bring die Karre zum Laufen, dann wird das schon


 

Ähnliche Themen

  1. Korsika v0m 11.05. bis 22.05.12
    Von klingelfee1 im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 07:54
  2. Korsika HILFE!!!
    Von klingelfee1 im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 19:14
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 12:41
  4. Korsika
    Von klingelfee1 im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 17:38
  5. Korsika
    Von Lumpenseckel im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 08:26