Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61

LGKS!!!

Erstellt von Marco, 12.02.2008, 23:55 Uhr · 60 Antworten · 13.266 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von airhead Beitrag anzeigen
    hallo markus,
    also am reifen soll es gelegen haben?
    warum nicht an dir oder deinem motorrad?
    Am Töff liegts mal nicht, ich hab die gleiche Maschine da bewegt. Mit nem TKC. UND hab noch vergessen, den Luftdruck abzusenken. Und Kollegen direkt hinter mir fuhren mit dem Tourance. da es trocken war, ging auch das...
    Und als Anfänger nimm dir doch erstmal etwas leichteres geläuf vor! die Strecke hat es teilweise echt in sich. Das ist alles schaffbar - aber doch auch echtes Glücksspiel

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von airhead Beitrag anzeigen
    hallo markus,
    also am reifen soll es gelegen haben?
    warum nicht an dir oder deinem motorrad?
    Nein natürlich lag es nicht daran, dass der Reifen scheiße ist und die 1100er generell nicht fürs Gelände taugt, es lag einzig und allein daran, dass ich nicht Mopedfahren kann

  3. Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    182

    Standard

    #13
    Hallo Marco,

    schau mal hier rein:

    http://www.lone-pine.de/lgks07.htm

    Hier findest Du einen Bericht über unsere Tour im letzten Jahr.

    viel Spass, ich beneide Euch

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ... es lag einzig und allein daran, dass ich nicht Mopedfahren kann
    Das macht ja nichts - Hauptsache ist ja, dass du mit dieser Tatsache locker umgehen kannst
    Wenn ich im Sommer wieder da unten bin und die Tour geniesse, werde ich daran denken, dass ich dies auf ungeeignetem Gerät mache

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Wenn ich im Sommer wieder da unten bin und die Tour geniesse, werde ich daran denken, dass ich dies auf ungeeignetem Gerät mache
    Ich werd dich dann anblinken und kurz hupen, wenn ich vorbei möchte nicht dass du mir noch erschrickst

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Ich werd dich dann anblinken und kurz hupen, wenn ich vorbei möchte nicht dass du mir noch erschrickst
    Das ist nett von dir!
    Ich bin dann der am Anfang der Staubwolke

  7. Registriert seit
    20.05.2006
    Beiträge
    408

    Lächeln

    #17
    Lauter Angeber
    Nein, ich habe den grössten
    So war es schon im Kindergarten.
    Aber kommt doch einfach mit zur Stella Alpina und LGKS im Juli. Dann werden wir das mal austesten

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von schrauber Beitrag anzeigen
    Lauter Angeber
    Nein, ich habe den grössten
    So war es schon im Kindergarten.
    Aber kommt doch einfach mit zur Stella Alpina und LGKS im Juli. Dann werden wir das mal austesten
    Vom 18.-23.7. bin ich auf dem Weg vom Genfer See ans Mittelmeer. Offroad. Die Stella Alpina verpasse ich wohl - die LGKS nicht
    Und nach einem Blick abwärts muss ich zugestehen, dass es womöglich grössere gibt...
    Aber bessere???

  9. Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    21

    Standard

    #19
    Hallo,

    ich habe die LGKS im Oktober 2006 befahren.

    Als Unterkunft kann ich Dir das folgende Hotel empfehlen:
    http://www.leprieure.org/
    In Saint Dalmas s/Tende befindet sich diese ehemalige Abtei, die ein Hotel mit einem Heim für geistig behinderte verbindet. Diese Menschen werden hier intergiert und leisten den Reinigungsdienst, den Küchendienst und den Service im Restaurant. Ich habe dies mit leuchten in den AUgen gesehen - es war toll und hat Spaß gemacht zu sehen, dass so etwas funktioniert!

    Ich bin über den alten Tendapass raufgefahren und halte diesen Einstieg auch heute noch für den angenehmeren. Folgende Fehler habe ich gemacht:
    * Sprit zu knapp kalkuliert wg. Gewicht ( ging auf 10 Km auf )
    * Alufelgen => somit voller Reifendruck
    * an - abgefahren Tourance
    * alleine
    * GPS ohne Track und passenden Karten ( Navigation über Höhenmesser und Höhenprofil aus dem Denzel )
    * 2 x einem Holzwanderschild nach rechts in Richtung Labrique gefolgt => beides Sackgassen/schauderliche Waldwege

    Du solltest dieser STrecke wirklich mit dem gebührenden Respekt engegentreten.
    Ich würde sie nicht so schnell nochmal fahren - war ziemlich lang.

    Zum Vergleich bin ich den Parpallon, die Assiette und den Sommellier gefahren...

    LG

    Uli

  10. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #20
    La Vache schreibt es passend.

    Die LGKS ist nicht so extrem schwierig zu befahren, jedoch macht Ihre Länge sie zu einem ansprucksvollen Unternehmen. Und dazu kommt die Jahreszeit. Ist man im Frühjahr da, kann es schnell Wetterumschwünge und Schneefelder geben. Ich finde es mit dem Motorrad am Besten im September, da dann die Massen weg sind. Mit dem 4x4 ist es im Frühjahr sehr schön und die Einheimischen freuen sich über Einen.

    Würde sie niemals mit dem Mopped allein befahren. Nie ohne ensprechende Karten. Es gibt sehr gute Wanderkarten, leider enden sie immer genau an der Grenze, d.h. man braucht den französischen Satz für die westl. Seite und den italienischen Satz für die östliche Seite - macht vier Karten, dann sieht man auch die Abfahrten nach z.B. La Brique, falls man mal wettertechn. runter möchte, wir sind da mit dem G im Gewitter nach La Brique gefahren, muß also mit der Kuh gut klappen, oder? Mit den Karten geht es auch ohne GPS, das aber natürlich noch mehr Sicherheit gibt.

    Die Reifen sollten pannensicher sein, wegen der spitzen Steine, ich finde den TKC 80 dafür ausreichend. Man ist ja im Gebirge und nicht driftend auf einem Endurokurs, das zum Thema Staubwolke.

    Und ich würde auch immer über den Tendepass hoch fahren und am Mittelmeer bei Café oder Eis enden wollen. Dann hat man die engen und schwiereigen Stellen eher am Anfang und rollt so am Schluß ermüdet ans Meer. Ob an ein oder zwei Tagen, muß Jeder selbst entscheiden.

    Grüße, Juliane


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LGKS zu 2t
    Von Smile im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 22:56
  2. LGKS im September!
    Von Tomac im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 17:52
  3. LGKS Einstieg
    Von wernerdann im Forum Reise
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 08:40
  4. LGKS und Parpaillon
    Von nypdcollector im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 12:50
  5. LGKS mit 1200er ADV!
    Von Tomac im Forum Reise
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 18:14