Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Mallorquin - Bikes / Malle Tour

Erstellt von bgsm04, 02.03.2015, 22:18 Uhr · 21 Antworten · 2.112 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    671

    Standard

    #11
    Die Mietpreise für BMW-Motorräder sind immer happig, nicht nur bei Mallorquin Bikes. Ich habe bei einer anderen Vermietung am Ballermann ähnliche Tarife bezahlt. Auf Madeira ist es auch nicht viel billiger.
    Die Mallorquin Biker sind kundenfreundlich und kompetent. Man hat nach ein paar Tagen das Gefühl, in eine Familie aufgenommen zu werden. Lohnenswert ist vor allem das Enduro-Training, denn die Vermieter haben Absprachen mit Grundstücksbesitzern. So kannst du unbehelligt mit einem fremden Motorrad über die Äcker brettern. Mein Trainer Sven war ein wettkampferprobter Endurist und hat mir viel beigebracht. Auf drei Tage gerechnet war das deutlich billiger als Hechlingen.

  2. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    934

    Standard

    #12
    Mallorquin Bikes ist schon teuer
    hatte letzte Woche für eine 800er 126€ für 7 Stunden bezahlt, der Hobel war zwar technisch in Ordnung , hatte aber schon 108000km runter und echt versifft.

    Zum Vergleich, für meinen Leihwagen, ein fast neuer Citroen C4 hatte ich 59€+25 € Servicegebühr für die ganze Woche bezahlt.

  3. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    4.670

    Standard

    #13
    tja, Angebot und Nachfrage,

    wenn das viel zu teuer ist, dann gibt es normal immer schnell jemanden, der das selbe etwas billiger macht !
    Wenn du den gefunden hast - sag Bescheid

  4. Registriert seit
    10.11.2014
    Beiträge
    98

    Standard

    #14
    Hannes, Anke, Sven und das ganze Team machen alles möglich, was man sich wünscht! Bin dort vor einigen Jahren das erste Mal auf einer GS gesessen

    Wenn man sich ein bißchen auf Mallorca auskennt, dann wird man schnell sehen, daß die Preise absolut gerechtfertigt sind! Das Material ist top - "versifft" habe ich da gar nie niemals irgendwas gesehen! Auch den Hinweis, daß für 7 Stunden 126€ fällig waren, finde ich völlig daneben! Wir haben die Motorräder immer am Abend gegen 18 Uhr abgeholt und am nächsten Abend gegen 18 Uhr abgegeben! Wer weniger Zeit hat, ist schlicht und ergreifend selber schuld! Nach Rückgabe gibt es sogar immer noch ein kaltes Bier

    Letztes Jahr haben wir eine Endurotour mit Sven gemacht - ein Traumtag, den ich nie vergessen werde! Er hat mit absoluter Geduld 2 totale Anfänger und 3 MotoCross-Fahrer kreuz und quer über die Insel geleitet - ein Erlebnis für jeden...

    Und noch was zur Insel: Ich gehe jetzt seit 1999 regelmäßig mehrmals im Jahr nach Mallorca. Letztes Jahr war ich 2 Wochen mit meinem eigenen Moped dort und mir ist nicht ein Mal langweilig geworden! Einfach treiben lassen und die Strassen mehrmals fahren - bei wechselndem Licht ist es jedes Mal ein neues Erlebnis!

    Am 18. März setze ich wieder über und werde die Endurotouren mit MallorquinBikes nach Möglichkeit mit meiner eigenen Maschine mitfahren - wenn man mit Anke und Hannes spricht, geht eigentlich alles...

    Also: Wer unvergessliche Tage auf Mallorca verbringen möchte, ist bei MallorquinBikes BESTENS aufgehoben! Gute Motorradklamotten in allen Größen, Helme in allen Variationen (die sind Schuberth-Test-Center) und technisch und optisch einwandfreie Motorräder - dass es das nicht zum Discounter-Preis gibt, sollte jedem klar sein... Aber IMO ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar!

    Probiert es aus!

    Erhard

    PS: Nein, ich bin weder mit ihnen verwandt, noch verschwägert - einfach nur ein rundum zufriedener Mehrfach-Kunde...

  5. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    2.811

    Standard

    #15
    Das kann ich bestätigen. Und ein Wechsel der Leihmaschine (auf anderes Modell, zum probieren) geht ganz problemlos.
    Cowy

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    4.957

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von DonAventura69 Beitrag anzeigen
    ! Nach Rückgabe gibt es sogar immer noch ein kaltes Bier
    ...
    wie leicht manche Leute zu manipulieren sind

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.442

    Standard

    #17
    Oh man, Juekl, zum Glück habe ich in meiner direkten Umgebung keinen Menschen, der so negativ eingestellt ist wie du!!! (Das bezieht sich jetzt nicht explizit auf diesen Beitrag, sondern das war jetzt der berühmte Tropfen, der das Fass.....)

    Mein Gott, das Leben ist schön!

    Und zum Thema: wenn ich Urlaub habe und gebe bei Vermieter a) 80,-€ pro Tag aus, muss meine Klamotten mitnehmen und mit noch anderen Kompromissen Leben muss oder gebe bei Vermieter b) 120,-€ aus und alles ist easy und toll, dann weiß ich was ich mache - ich habe nämlich U R L A U B !!!!!

  8. Registriert seit
    10.11.2014
    Beiträge
    98

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    wie leicht manche Leute zu manipulieren sind
    Wenn es noch ein warmes Würstchen dazu gegeben hätte, wäre die Lobeshymne noch gigantischer ausgefallen!

  9. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #19
    Wir sind seit einigen Jahren fast jedes Jahr bei Mallorquin Bike. Das nächste mal im April. Und wir mieten Motorräder für mehrere Tage.

    Ob ich ein Bier oder ein Käppi nach der Enduro-Tour bekomme oder auch einen Gratis-Kaffee, spielt für meine Entscheidung dort zu mieten keine Rolle. Eher schon, ob ich für ca. 5 Euro vom Hotel in Cala d'Or abgeholt werde oder ob ich mich bei Anke und Johannes gut betreut fühle. Insbesondere bei Johannes, der mir eben auch mal abseits vom Protokoll seine Xchallenge oder die 450er oder die Husquarna für's Gelände zur Verfügung stellt. Und bei dem das Endurofahren nicht um 16:00 Uhr endet, sondern eben auch mal länger fährt, wenn die anderen das auch möchten. Denn Endurofahren ist seine Passion. Und das merkt man auch, er hat selbst Spaß dabei. Wenn er merkt, daß man fahren kann, dann kann man sich bezüglich der Streckenwahl auf einiges gefaßt machen. Aber auch Anfänger kommen auf ihre Kosten und auch an ihre Grenzen, ohne deswegen jedoch überfordert zu werden. Und das für 49 Euro ganztägig (ohne Mopped-Miete). Ich kenne hier in Deutschland nichts vergleichbares. Auch weil es hier in Deutschland keine vergleichbaren Strecken gibt.

    Was die Kosten der Moppedmiete anbelangt:
    Sicherlich, billig ist anders. Aber billig suchen wir auch nicht. Wir zahlen für zwei 650iger Einzylinder für sechs Tage ca. 950 Euro. Dabei ist ein Tag Endurowandern für mich mit einer G450 X dabei. Dafür haben wir gut gewartete Maschinen für 24h/Tag verfügbar. Wer schon mal versucht hat an anderer Stelle in Mallorca Motorräder zu mieten, darf sich über die teilweise angewandten Mietmodalitäten und den teilweise schlechten Zustand der Maschinen nicht wundern.

    Mallorca ist eine relativ kleine Insel, die man in allen Richtungen in 4 Tagen ausreichend gut erkunden kann. Dafür reichen auch kleine Motorräder vollkommen aus. Insbesondere wenn man wie wir, gezielt die kleinen Caminas befährt. Kleine asphaltierte oder teilweise auch geschotterte Sträßchen, die das ganze Land durchziehen und die insbesondere im mittleren bis nordöstlichen Teil der Insel frei zu befahren sind. Wem das nicht reicht und der stattdessen nur die Touristenrouten mit einer 1200er GS fährt, ist selbst dran schuld.

    Ich kann MB nur weiterempfehlen. Es ist das persönliche Engagement was mich bei dem ganzen Team von MB gefällt und was sie deutlich von dem meisten Motorradvermietern auf der Insel unterscheidet. Diese vermieten tatsächlich nur Motorräder an Touristen.

    Wer jetzt glaubt ich bekäme aufgrund meiner Lobeshymne auf MB nun Rabatt auf meine nächste Miete, irrt gewaltig. Ich bin einfach nur überzeugt von dem Team. Und das hat seine Gründe. Und außerdem, Mallorca außerhalb der Saison ist einfach nur schön.

    Die beste Reisezeit für solche Unternehmungen ist übrigens der Dezember oder Februar bis März. Im Febr./März ist die Mandelblüte und das ganze Land eine weißes Blütenmeer. Und bis auf einige (etliche) Radfahrer, frei von Touris. Von der Ostküste von Malle bis nach Fellanitx wo MB ist, sind es i. d. R. nicht mehr als 15 km. Leicht zu erreichen, zumal man eh abgeholt wird.

    Andererseits, je geringer die Nachfrage ist, umso größer sind die Chancen für uns in der gewünschten Zeit das passende zu bekommen. Bislang hat's immer gut geklappt. Auch ein Vortei von MB. Man kann mit denen reden. Und das auch noch auf deutsch.

    Gruß IM
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_8028.jpg   img_8087.jpg   img_8214.jpg   img_8240.jpg  

    p1000097.jpg   p1000115.jpg   p1000120.jpg  

  10. Wuz
    Registriert seit
    04.03.2015
    Beiträge
    126

    Standard

    #20
    Mallorquin Bike, letzten Sommer, kann nur gutes berichten,........ deshalb fahre ich jetzt GS


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorrad Vermietung - Mallorquin Bikes
    Von RexRexter im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.10.2016, 20:57
  2. Biete Sonstiges Baehr Touring 2 mit Blue Bike Bluetooth Headset wie Neu
    Von GS_Uwe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 21:42
  3. Tour nach Malle im August
    Von Agent im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 10:06
  4. planen böhmen Tour zur besten BIKE ZEIT
    Von biker_lars im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 12:30
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 12:46