Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Marokko ?

Erstellt von tem, 06.01.2009, 17:00 Uhr · 28 Antworten · 3.325 Aufrufe

  1. tem
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    #21
    Hallo zusammen,

    erstmal Danke für Eure Hinweise und Tipps.

    Thomas:

    Ich fahre in einer organisierten Gruppe. (Veranstalter SafariX).
    Es ist zwar alles organisiert aber wie gesagt, ist das meine erste Reise nach Marokko. Da ich mich nie hundertprozent auf den Veranstalter verlassen möchte und vor allem aus eigenem Interesse, erkundige ich mich auch selber über die entsprechenden Verhältnisse und Bedingungen.

    Bin zwar schon in den meisten benachbarten Ländern alleine unterwegs gewesen, aber das ist ja auch etwas anderes.

    Unsere Bikes werden vom Veranstalter bereits 4 Tage vor Tourbeginn nach Marakesch transportiert. Wir fliegen dann nach Marakesch und übernehmen dort unsere Bikes.
    Die Tour soll übers Atlasgebirge und teilweise durch die Wüste führen und an den typisch bekannten Orten vorbei. Nach 11 Tagen endet die Tour wieder in Marakesch und wir fliegen nach Hause. Die Bikes kommen wieder per Landstraße nach.
    Somit sparen wir uns schon mal die 6 Tage für Hin- und Rückfahrt, was mir ehrlich gesagt, ganz angenehm ist.
    Begleitfahrzeug ist auch dabei, deshalb brauchen wir auch nicht mit Gepäck oder Koffer herum fahren. Ist natürlich auch ein großer Vorteil.

    Die meisten wo mitfahren, fahren kleinere Hardenduros und ich wahrscheinlich der einzige mit einer GS. Deshalb auch meine Fragen.

    Hallo Olli.

    Ich werde auch wieder neue TKC 80 aufziehen lassen.
    Den habe ich bis jetzt auch drauf gehabt. Ich habe zwar noch einen Satz zu Hause liegen, allerdings nur noch mit 50% Profil und das ist zu wenig.

    Ansonsten war ich mit diesem Reifen in den bisherigen Ländern auch sehr zufrieden. Mal schauen wir er sich bei diesem Sand verhält. Bei den normalen Offroad-Bodenverhältnissen hat er sich ja gut geschlagen.

    Es wäre super wenn du mir mal die Route senden könntest.
    Ich habe ein Garmin Quest und weis allerdings nicht ob ich diese dann einlesen kann. Aber ein Versuch ist es werd.

    Vielleicht kann mir noch jemand sein Wegepoints oder Trakks mal übersenden.

    Dann könnte ich wenigstens einige Punkte aufspielen und wüßte dann auch wo wir uns bewegen.

    Also ich werde auf jeden Fall dannach berichten, wie ich mich mit der GS im Sand geschlagen habe und wieviel Sand ich geschluckt habe.

    Bis demnächst

    Gruß Thomas

    tem-t@freenet.de

  2. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #22
    Hallo Thomas,

    wie schon gesagt, wünsche ich Dir viel Spaß.
    Ich hoffe für Dich, dass Du nicht ganz soviel Regen haben wirst.

    Schreib mal wie es war, wenn Du wieder da bist.
    Deine Fragen scheinen ja alle beantwortet zu sein.

  3. tem
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    100

    Standard Reisebericht Marokko

    #23
    Hallo zusammen,

    wenn Ihr Lust auf meinen Reisebericht Marokko habt, schaut mal unter folgenden Link nach:

    http://www.bikerforum-franken.de/thr...tuser=0&page=2


    Es war eine geile Zeit.

    Viel Spaß

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #24
    Hallo Thomas,

    schön, dass Du/Ihr wieder gesund und munter zu hause angekommen bist/seit.
    Leider kann ich Deine Bilder nicht sehen.
    Du machst mir wirklich Lust, dass alles mal selber zu sehen.
    Für Sanddünen ist die "Lady" halt nicht gemacht.
    Hast Du Bilder von der Flußdurchfahrt?

    Ich beneide Dich!!

  5. tem
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    #25
    Servus,

    du mußt dich anmelden um die Bilder sehen zu können.
    Aber ich versuche mal hier welche noch einzustellen.
    Gruß Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bericht-bild004.jpg   bericht-marokko054.jpg   bericht-marokko158.jpg  

  6. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #26
    Hallo Thomas,

    Danke für die Bilder.

  7. Registriert seit
    03.09.2008
    Beiträge
    146

    Standard

    #27
    Hallo Thomas

    Bin auch am planen im Herbst nach Marokko oder Tunesien zu fahren. Natürlich organisiert, da meine Xchallenge schlecht zu bepacken ist und mir das fahren ohne Gepäck mittlerweile viel mehr Spass macht. Ausserdem bin ich auch bequemer geworden und habe wenig Urlaubszeit.
    Kannst du mal ein paar Worte verlieren über den Reiseveranstalter wie auch über den Verlauf.

    Besten Dank

    Gruss
    Markus

  8. tem
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    #28
    Hallo Markus,

    ich kann dir für dein Vorhaben SafariX nur empfehlen.
    Meine ersten Gedanken waren gleich.
    Vorweg, das Preisleistungsverhältnis stimmt komplett gegenüber dem Angebot.

    Was mir wichtig war,

    1. Offroadstrecken
    2. Keine Ralley
    3. gute Unterkünfte
    4. Fahrer einigermaßen auf gleichen Niveau
    5. Keine Anfahrt mit dem Bike ( die haben mein Bike abgeholt und wieder
    gebracht ohne Probleme)
    6. Jeden Tag neue Landschaft und Leute kennen lernen

    Insgesamt war das für mich eine super organisierte Tour.
    Lauter nette Leute. Organisator hat jederzeit Rücksicht genommen auf alle Belange in der Gruppe. Es waren immer zwei Guids vorhanden. Und was ich noch gut fand, es war ein Doc dabei der uns im Notfall versorgen konnte. Das Gepäck fährt im Begleitfahrzeug mit, so das du nur mit Wasservorrat und deinem persönlichen Bedarf am Tage fährst. Tagesetappen lagen von 150 - 270 km. Je nach Abschnitt. Die Jungs haben es echt drauf und das ganze mit einer gewissen Läßigkeit die man dort auch haben muß.
    Du kannst mit dem eigen BIke oder Miet-Bike fahren. Ich bin teilweise nach Absprache auch eigene Strecken mit GPS gefahren und wir haben uns dann wieder getroffen. Das ging auch. Alles war flexibel.

    Wichtig:
    Es ist dennoch eine Herausforderung für Bike und Mensch.
    Und du solltest auch Offroaderfahrung haben, ansonsten tust du dich schwer. Und etwas Training vor der Fahrt solltest du auch mit einplanen, ansonsten kommt der Muskelkater bereist am zweiten Tag und du schleifst hinterher. Das wäre schade. ES waren 2000km Offroad.
    Ich habe heute in der Garage bei meiner GS gemerkt das ich einen Nagel im Reifen hatte. Erst jetzt machte er sich bemerkbar. Wäre aber auch kein Problem unterwegs gewesen.

    Wenn du noch Fragen haben solltest, kannst du mich oder SafariX ja auch mal anrufen. Richte mal schönen Gruß von mir an Ingo oder Eric (Guids) aus, wenn du anrufst

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    03.09.2008
    Beiträge
    146

    Standard

    #29
    Hallo Thomas

    Danke für deine ausführliche Antwort
    Also wegen Kondition und Fahren habe ich weniger Befürchtung. War mir aber etwas Sorgen macht ist, dass die Tour so spät im Nov. stattfindet. Kann auch in Marokko schon empfindlich kühl sein. Wart Ihr denn immer in Hotels ? Finde ich fast zu luxuriös.
    Freut mich für dich das die Reise super organisiert war und es dir sehr gut gefallen hat. Mal sehen wie meine Planung weiter geht. Habe aber mal
    Kontakt aufgenommen mit SafariX.

    Gruss

    Markus


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Marokko
    Von Boxer Wolle im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 13:30
  2. Marokko
    Von tntkonrad im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 11:14
  3. War in Marokko
    Von GS Tom im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 09:43
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 14:31
  5. Marokko
    Von ulfi2769 im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 23:38