Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Marokko Anreise?

Erstellt von dodgemolli, 10.01.2012, 11:59 Uhr · 30 Antworten · 2.573 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wir sind 2001 von Sete nach Tanger mit der Fähre. Vorher ist Autozug bis Narbonne möglich. Würde ich heute so machen.
    fällt aus habe gerade 1152€ ausgerechnet 2x Motorräder hin und Rückfahrt Berlin - Narbonne und dann kommt ja noch Fähre dazu

    MFG Steffen

  2. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von dodgemolli Beitrag anzeigen
    Also ich habe von Dresden bis Gibraltar rund 2900km laut Google Maps, das dürfte in 3Tage sehr eng werden dann müsste man jeden Tag 970km das ist hart und macht zirka 248€ one way! auch an Benzinkosten pro Motorrad

    MFG Steffen
    Hallo,

    fahre die Strecke in 4 Tagen und du hast Spaß. Bis zur Fähre nach Sete brauchst du auch Sprit, und dann rechnest die Fährkosten und den nicht vorhanden Spaß auf der Fähre hinzu, dann wüßte ich was ich täte.

    Aber jeder wie er mag, nicht alle wollen 11000 km oder mehr in 3 Wochen fahren, ich schon

    Sprit war in Spanien übrigens schon immer billiger, für die Kosten für Verpflegung und Unterkunft gilt das selbe.

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo,

    fahre die Strecke in 4 Tagen und du hast Spaß. Bis zur Fähre nach Sete brauchst du auch Sprit, und dann rechnest die Fährkosten und den nicht vorhanden Spaß auf der Fähre hinzu, dann wüßte ich was ich täte.

    Aber jeder wie er mag, nicht alle wollen 11000 km oder mehr in 3 Wochen fahren, ich schon

    Sprit war in Spanien übrigens schon immer billiger, für die Kosten für Verpflegung und Unterkunft gilt das selbe.

    Kann Dir nur zustimmen Christian meine Sozia und ich letztes Jahr von Berlin -Schweiz-Italien-Frankreich-Spanien-Portugal -Spanien Frankreich Schweiz und zurück 18 Tage unterwegs gute Strassen Top Hotels(ca 40-50 € 2 Personen) in Spanien waren ca 8500km .

    d.h. Spanien immer wieder...

  4. Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    297

    Standard

    #14
    Also wir empfinden "Fährefahren" überhaupt nicht als lästiges Übel, sondern als willkommene Entspannung. Bei uns sind die Tage davor immer privat und beruflich so hektisch, daß uns die Stunden auf der Fähre wie der Himmel auf Erden vorkommen. Bei uns ist das richtig Urlaubsanfang, danach könn' mer wieder jeden Tag Kilometer machen.
    Gib mir ein Buch, einen Reiseführer, dazu vielleicht noch ein Net-Book und ein Bett in einer Kabine und ich bin/wir sind zufrieden.

    Was vielleicht bißchen gewöhnungsbedürftig ist, sind die Zollformalitäten auf dem Schiff/an der Grenze. Diese Warterei. Und immer gut aufpassen, daß einen nicht ein falscher, gelbbewesteter Helfer abzocken will (im Hafen).

    Dazu habe ich in unserem Reisebericht und in den Reiseinfos einiges geschrieben, falls Du noch mehr (viel mehr ) lesen magst...

    Wenn noch eine Frage auftaucht - ich beantworte sie jederzeit gerne.

    LG
    Elke

  5. Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    #15
    Ich bin letztes Jahr in Marokko gewesen.

    Auf dem Motorrad bis Barcelona und da auf die Fähre von Grandi Navi.
    Die braucht etwa 26 Stunden bis Tanger. Schneller geht es auf der Straße durch Spanien sicher auch nicht.
    Auf dem Schiff kann man sich von den ersten Kilometern durch Frankreich gut erholen und dann in Tanger frisch munter fröhlich frei losfahren.

    Allerdings würde ich in Spanien schon Verpflegung einkaufen. Auf der Fähre ist alles sehr teuer.

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.262

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von 2plus4 Beitrag anzeigen
    Kann Dir nur zustimmen Christian meine Sozia und ich letztes Jahr von Berlin -Schweiz-Italien-Frankreich-Spanien-Portugal -Spanien Frankreich Schweiz und zurück 18 Tage unterwegs gute Strassen Top Hotels(ca 40-50 € 2 Personen) in Spanien waren ca 8500km .

    d.h. Spanien immer wieder...
    Hallo,
    es ging doch um Marokko!

    Zu Spanien kann ich nur sagen, Autobahn OK, bez. Autobahn auch OK.
    Die großen Bundesstrassen sind eine einzige Qual, nach jeweils 500-2000 Meter gibt es einen Kreisverkehr, dazwischen jeweils 2 - 3 Bodenschwellen
    oder sonstiges Rumpelzeug.
    Wenn man das den ganzen Tag haben möchte, na bitte.
    Ich war gerade eine Woche in der Sierra Nevada, habe auch tatsächlich eine schöne Strasse entdeckt, <eine>.
    Ich bin schon von Narbonne aus bis Tarifa gefahren, da war nichts schönes dabei.
    Will in diesem Jahr von San Sebastian nach Finistre fahren, mal sehen wie es da ist, ich vermute auch nicht anders.
    Gruß Jürgen

  7. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #17
    da wir dieses jahr auch nach MA wollen und ich inzwischen alle optionen durch habe.....werden wir die fähre von genua nach tanger nehmen!

    dieses jahr will ich etwas urlaub machen...das fängt dann auf der fähre an.....in MA will ich fahren

    bis genau fahren wir gemütlich auf einen rutsch mit dem möppi und dann ab auf die fähre.

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #18
    @V-Twin-Maniac

    Hast Du schon Preise für die Überfahrt. Ich will Ende September nach Marokko - dachte aber an Sete (da ist meine Bruder mit "REISEN&ERLEBEN" übergesetzt) oder Barcelona als Abfahrtshafen. Und wenn die Fahrt gut läuft durch Spanien (bin dieses Jahr von Konstanz aus - ab Genua - alles am Meer lang bis Barcelone (4 Tage)), kann auch noch etwas weiter unten übergesetzt werden.
    Auf jeden Fall soll die Rückfahrt von Gibraltar aus durch Spanien erfolgen.

    Und gebucht wird nicht im Vorfeld, da bleibe ich dann flexibel.

    Gruß Kardanfan

  9. Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    5

    Standard

    #19
    hallo an alle

    die frage nach der anreise ist auch eine frage welche art reise du in marokko planst ich war vor 3 jahren in marokko
    die anreise damals erfolgter sete in frankreich dann mit der fähre nach tanger ,bis sete standen die bikes auf einem anhänger da wir tkc 80 als reifen montiert hatten und die bei einer selbstfahrenden anreise dies schon nicht überlebt hätten.

    planst du also wir wir damals viel off road bzw sand usw dann braucht du schon das grobe schuhwerk für diese reise .

    wie schon von anderen berichtet die fähre von sete nach tanger ist ein uraltes schiff als tipp gebe ich jedem der sie nutzt nehmt euch euer eigenes essen mit ausser den getränken gibt es dort absolut nichts zu essen.

    zu schluß
    vergiss indien marokko ist wahnsinnig schön von grün bis wüste
    von flach bis hoher atlas einfach toll
    lg
    mark

  10. Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    #20
    Hi

    so nun mein Plan, Marokko ist dieses Jahr gecancelt aus die Maus
    fahren bzw. Kilometer wäre nicht das Problem gewesen haben schon 7000km in 12 Tagen abgerissen, nun machen wir Plan B und Marokko nächstes Jahr mit besserer und langfristiger Planung und mit Fähre ab Genua

    werden am Mitte April nach neu Delhi fliegen und uns zwei Royal Endfield mieten und 3 1/2 Wochen durch Rajasthan fahren das wird bestimmt auch lustig

    MFG und Danke an Alle Steffen


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anreise Sardinien
    Von obergrisu im Forum Reise
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2016, 16:56
  2. Anreise Schweiz
    Von Ellafreund im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 12:53
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 14:31
  4. Anreise Allesandria-Livorno
    Von Joerg_KS im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 08:09
  5. Anreise Türkei
    Von midlaender im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 18:58