Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Marokko August-2009

Erstellt von Stojan, 01.10.2008, 09:20 Uhr · 15 Antworten · 1.821 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    25

    Standard Marokko August-2009

    #1
    Liebe KollegenInnen, die gleiche Anfrage hab ich schon vor ca. einem halben Jahr ins Forum gestellt und weils so schön war jetzt noch mal: Kommenden August plane ich für 4-5 Wochen meinen ersten Marokko Urlaub. Die Jahreszeit ist zum Motorradreisen wohl eher suboptimal aber die Idee steht und so schnell verwirft man einen Traum auch nicht. Suche Mitreisende mit oder ohne Marokko-Erfahrung die Bock auf eine (im warsten Sinne des Wortes) heiße Tour haben. Stojan

  2. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.344

    Standard

    #2
    Hallo;helau aus Mainz
    Wie genau sehen deine Vorstellungen der Reise aus???????????Wir M(39)W(42) würden evt Interesse haben!!!!!!mit 3 oder mehr Leuten fährt es scih ein bißchen Sicherer
    M&A und Edda die Kuh
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0121.jpg  

  3. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #3
    Hallo Edda, meine Pläne sehen so aus: Anfang August über Frankreich oder Spanien nach Marokko, dann drei Wochen in Morokko rumfahren und wieder zurückkommen. Nein Spaß beiseite, ich habe noch keine Fähre oder Hotels gebucht, die Route ist auch noch nicht fest, wird aber durch die Städte Fes, Marrakesch sowie die Sehenswürdigkeiten im Land festgelgt. Ich werde sicher nicht jeden Tag im Hotel übernachten, möchte aber auch keinen Dosen-Ravioli-Urlaub. Das heißt, das ich zwar Zelt und Campingsachen mitnehme aber sicher nicht 3 Gaskartuschen. Bisher hab ich noch keine Mitfahrer, bearbeite zwar meinen älteren Bruder aber da hängts von mehreren Faktoren ab. Wie du/ihr siehst/seht bin ich nicht einer von denen, die ihren Urlaub perfekt durchplanen. Noch Interesse? Würde mich freuen...

  4. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #4
    hallo stojan,

    ich wollte nächstes jahr eigentlich nach Tunesien fahren.
    aber marokko mit seinen königsstädten reizt mich auch, nur die reisezeit ist schon etwas heftig (da schwitzt man sogar nachts ohne was zu machen )

    hast du schon eine ungefähre streckenplanung? 5 wochen wird für mich wohl zu lange sein, dass könnte ärger mit meiner frau geben aber zumindest eine zeitlang mitfahren wäre drin

    gruß,
    lars

  5. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.344

    Standard

    #5
    Hallo Ihr zwei
    August ist wirklich heftig!!
    Bei uns wäre das so das wir zu zweit auf ner 1150er unterwegs sind
    Also mit groß Sand ist da nichts drin;Schotter ja,kein Thema
    Muß aber auch gleich sagen das es bei uns nur in denRHP(Rheinland Pfalz) Sommerferien geht
    M&A und Edda die KUh
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0179.jpg  

  6. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #6
    Hallo Lars, hallo Edda!
    Wenn ich richtig nachgeschaut habe gehen die Ferien in RHP vom 13.07-21.08, die in Bayern vom 03.08 -14.09. das bedeutet das sich unsere Ferien nur maximal 18 Tage überschneiden. Gut das haut schon hin, dann fährt man halt zusammen in den hohen und mittleren Atlas und in die Gegenden die abgelegener sind (zwecks Sicherheit). Lars, ich werd auch sicher nicht fünf Wochen unterwegs sein eher 4 Wochen. Wann hättest du Zeit? Und wie lang? Was sich für mich noch als echte Frage (Problem?) stellt ist die Jahreszeit bzw die Temperatur. Hat einer von euch Erfahrung deswegen? Mir ist schon klar das es sau heiß ist (ca.35 - 45°) aber ist das Motorradfahren dadurch nur noch eingeschränkt möglich (sehr früh/Nachts)? Und vermiesst es dadurch ein bischen den Urlaub? Kann das schwer einschätzen.

  7. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #7
    Ach und edda, Ich hab jetzt nicht vor Dünen abzureiten, aber ich würde schon gerne mal in der Wüste übernachten (eines der Dinge die ich im Leben machen muss). Außerdem bin ich noch nie im Sand gefahren. Schotter und Piste ist top.

  8. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #8
    hi stojan,

    ich bin in meiner zeitgestaltung (urlaub) relativ frei, muss diese halt bis ende des monats agegeben haben (um für den zeitraum garantiert frei zu bekommen).
    im prinzip könnte ich auch 4 wochen, da ich meienr frau aber versprochen habe ebenfalls in den urlaub zu fahren, bleiben da dann eher 2 wochen zu meiner freien verfügung
    (bin mir noch etwas unschlüssig was tunesien angeht. beides hat vor- und nachteile. vorteil marokko natürlich die königsstädte und vor allem der atlas, tunesien ist halt schneller erreicht...)

    Hochsommer:
    in der zeit sollte man mittags ein schattiges plätzchen suchen, selbst trainierte menschen stoßen sonst schnell an die belastungsgrenze.
    enduro- und gerade sandfahren ist mitunter höllisch anstrengend und ein wasserbedarf von bis zu 10 liter!! keine seltenheit (genau da stoßen wir mopped fahrer an grenzen, wohin mit dem ganzen wasser...)
    nachts fahren kannste vergessen, dafür sind die pisten viel zu gefährlich (was unfälle angeht)

    und was die sicherheitslage angeht:
    mann muss sich nur aus der westsahara (alles was sich zur grenze von algerien befindet) fernhalten, dann sollte eigentlich nichts schief gehen.

    was mich angeht:
    ich bevorzuge wie gesagt auch das hotel 1000 sterne und möchte natürlich mal in den sand mit meiner dicken (ebenfalls noch keine größere erfahrung)

  9. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    25

    Standard

    #9
    Hey Lars, hab gestern drüber nachgedacht und denke das mein Abreisetag so der 10.August sein wird. Dann zwei Tage bis Sete in Frankreich und dann Fähre. Wenn du aber nur zwei Wochen Zeit hast bedeutet das lediglich 10 Tage in Marokko, drum versteh ich deine Überlegung mit Tunesien. Du musst halt entscheiden ob sich das für dich lohnt, oder ob es dir zu stressig wird. Würde mich aber freuen einen Reisebegleiter zu haben, wenn auch nur für einen Teil der Strecke. Grüße Stojan

  10. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #10
    wie gesagt ich überlege noch...marokko reizt mich mehr

    ...allerdings wird das ganze mit der fähre für nur 10-12 tage doch ziemlich teuer


    aber ich habe das ganze noch nicht gestrichen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reisebericht Marokko 2009
    Von 773H im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 13:28
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 16:27
  3. 13 August 2009
    Von Tayrisk im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 17:38
  4. Norwegische Camelrally 1 August 2009
    Von Hampe im Forum Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 07:31
  5. Marokko 2009 ?
    Von Stojan im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 13:34