Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Marokko - Ende März Anfang April - Heimtrage

Erstellt von fmantek, 30.01.2015, 14:49 Uhr · 13 Antworten · 1.358 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #11
    Wir hatten 2012 Anfang Mai 43°C ...und 2 Wochen später in der gleichen Gegend 2°C und Schneeregen ....da sind Empfehlungen wie Kaffeesatzlesen!

  2. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Wir hatten 2012 Anfang Mai 43°C ...und 2 Wochen später in der gleichen Gegend 2°C und Schneeregen ....da sind Empfehlungen wie Kaffeesatzlesen!
    Ich wollte ja auch nur Erfahrungen hören - meine Entscheidung treffe ich dann schon allein

    Frank

  3. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    415

    Standard

    #13
    Antwort von einem, der nur einmal da war, in 2013, aber vorr. irgendwann wieder hinwill und wg. Camping nicht viel ueberfluessiges Gebaeck mitnahm.
    So ein zweiter Helm belegt fast einen kompletten Koffer, kam nicht in Frage.
    Ich hatte als Kopfschutz den BMW Enduro (halt den eigentlich von Uvex) mit Kinnabdichter, dazu hellem und dunklem Wechselvisier (die vom Uvex Enduro passen uebrigens) und eine Scott Endurobrille mit hellen und dunklen Austauschglaesern, dazu einige Balaclavas (dick und mehrere duenne) fuer 11 Tage dabei.
    Wuerde ich wieder so machen, vor allem auch wieder mit Kontaktlinsen (Tageslinsen) statt Brille.

    Naechstes Mal wuerde ich aber eine schmalere Endurobrille nehmen, die Scott hat mit der Zeit uebel auf den Nasenruecken gedrueckt.

    Der Helm hat mit hellem Visier bei den 3° C Anfahrt bis in die Schweiz den Regen und Schneematsch abgehalten, in Italien mit getoentem Visier die Mittelmeersonne.
    Suedlich des Haute Atlas in Marokko im Erg Chebi war das Visier und der Kinnabdichtereinsatz bei stellenweise 35° dann halt ab und ich bin mit Enduro-Brille gefahren, nicht zuletzt wg. der Fliegen. Kleine schwarze Mistviecher, die Dich bei jeder Pause umschwirren und damit nicht zu den Augen durchkommen, wohl aber ins Innere des Helmes, trotz Visier.
    Oben auf dem Dadespass bei 1° war die Kombination ohne Visier dann wieder grenzwertig, pfiff ganz schoen kalt rein. Waren aber nur 14km, Augen zu und durch.

    Nicht zu unterschaetzen ist der Wind, der Dir in den Ergs den Sand ueberall reinweht, selbst hinter die eigentlich staubdichte Kameralinse. Brille war besser als Visier.

    Der Helm braucht danach jedenfalls eine Grundreinigung, sogar Staub zwischen Helmschalte und Innenpolster. Ein Mitfahrer hat seinen Uvex Enduro danach entsorgt, war eh' ein neuer faellig und so brauchte er ihn nicht reinigen.
    Was ich mir noch gewuenscht hatte, war bei der Heimfahrt ab Luzern im Dauerregen auf der Autobahn bis Nuernberg eine Abdichtung fuer die Lueftungsoeffnung vorne am Kinn.

    In Hechlingen habe ich kein Platzproblem, da habe ich zusaetzlich einen eigenen alten Endurohelm (HJC?) ohne jegliche Mechanik bis auf den Kinngurt, der durchgeschwitze Helm kommt danach angebunden auf den Koffer und daheim zerlegt in die Waschmaschine.

    Gruss, Dirk

  4. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Donaldi Beitrag anzeigen
    Antwort von einem, der nur einmal da war, in 2013, aber vorr. irgendwann wieder hinwill und wg. Camping nicht viel ueberfluessiges Gebaeck mitnahm.
    Danke für die Info, hat mir sehr geholfen.
    Nun werde ich einen Einweg-Endurohelm und -Brille mitnehmen und auch mal Kontaktlinsen als Probepack nutzen.
    Der Helm wird in einem Beutel auf die Ortliebtasche geschnallt, der rechte Koffer ist eh mit med. Gerät & Pillendosen voll.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.01.2014, 10:30
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2013, 21:32
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 21:03
  4. Korsika-Sardinien Anfang April
    Von gazgaz im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 09:01
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 15:28