Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Marokko Mai 2012

Erstellt von phoney, 25.10.2012, 22:32 Uhr · 41 Antworten · 4.243 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    342

    Standard Marokko Mai 2012

    #1
    Servus, soll natürlich heissen Marokko 2013!

    ich habe eine Einladung zu einer geführten Tour durch Marokko bekommen. Organisiert wird das ganze von Motorcycle tours on and off road and bike rental. Die Tour haben einige Kollegen aus den USA gebucht, es gibt aber noch Platz für 2-3 Personen, deshalb wurde ich auch angesprochen.

    Jetzt aber zu meinen Fragen für euch:

    1) In der Tour enthalten sind Mietmotorräder (GS1200 oder GS800). Falls ich mein eigenes Moped benützen möchte, hat jemand Erfahrung wie ich das am besten und schnellsten im Mai nach Marokko oder Süd-Spanien bringe? Und was kostet das ganze (von München aus).

    2) Falls 1) nicht klappt, eure Empfehlung für das Bike? Ich tendiere zur 800er, weil schon einiges an Off-Road dabei ist und wir einen Wagen für das Gepäck haben.

    3) Klima - wie ist den so das Klima in Marokko um diese Zeit? Was sind eure Tipps bezüglich Klamotten, Ausrüstung, etc.?

    Last but not least - falls jemand echtes Interesse an der Tour hat, wie gesagt es wären noch Plätze frei.

    Phoney

  2. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #2
    Hallo , schau doch bitte noch einmal auf das Datum .
    Sonst könnte ja noch jemand denken Du nimmst ihn auf die Schippe.
    Der Mai ist genial für Marokko ,bin in der Zeit auch dort.

  3. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    342

    Standard Marokko 2013

    #3
    Danke. Leider kann ich die Überschrift nicht mehr ändern (MODERATOR?)

    Wie sind den da die Temperaturen?

  4. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von phoney Beitrag anzeigen
    Danke. Leider kann ich die Überschrift nicht mehr ändern (MODERATOR?)
    Soweit ich das verstanden habe, hat sich der neue (kommerzielle) Betreiber des Forums entschlossen das Forum vorerst ohne Moderation zu betreiben.

  5. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #5
    Hey Phoney,

    ich war dieses Jahr im Mai in Marokko, landschaftlich unglaublich vielfältig und sehenswert.
    Temperaturmäßig solltest Du Dich (ausrüstungstechnisch) auf ne ziemlich breite Palette einstellen: Wir hatten südlich von Chefchauene 43°C ...und 10 Tage später ganz in der Nähe gerade noch 2°C.
    Wenn Du das eigene Möpi fährst, dann empfehle ich Dir eine der üblichen "Stollen": TKC 80, Karoo T, Mitas E 10, Pirelli Scorpion Rally, K 60 Scout, ....
    Über alternative Anreisemöglichkeiten kann ich Dir keine definitiven Angaben machen: Ich reise immer per eigene Achse an.

    Gruss

    der Kurze

  6. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #6
    Mein Bruder war auch Ende April Anfang Mai dort unten (2008) - wie Bonsai schrieb .... 2-43°C, alles ist möglich, wie auch Regen.

    Ich war jetzt im September (ab 17.09.12) dort unten - fast immer über 40° (war wirklich verdammt heiß - 2 Tuben Rei gingen drauf), nur die letzten 2 von 9 Tagen hatte ich auch etwas Regen. Dann sind die Strassen gigantisch glatt!!!! Am letzten Tag habe ich innerhalb 30 km und 30 Minuten bis Ceuta zur Fähre 8 Unfälle gesehen. Sonst nie - bzw. nur gigantisch viele Reifenpannen. Habe mir sagen lassen, dass die vielen Esel/Pferde ihre Hufnägel verlieren. Deshalb fahren alle auch immer in der Strassenmitte.

    Bei Azrou - im Zedernwald - hat es auf der Rückfahrt geregnet. Hangabwärts musste ich bremsen (wegen einem Unfall) .... sofort kam das ABS - bin sogar im Stand noch hangabwärts gerutscht mit der fetten Maschine. War ein besch... Gefühl. Wirklich, wie Schmierseife!
    Ich möchte mir gar micht vorstellen, wie der Regen sich auf unbefestigten Strassen ausgewirkt hätte - dieser rote Lehm - ich glaube da wäre mir die Maschine nur einmal ausgerutscht.

    Reifenmässig würde ich wohl beim nächsten Mal etwas Groberes wählen als den Anakee 2 - zumindest wenn ich wieder bis Merzouga in die Wüste fahre.

    Ich bin von Konstanz bis GENUA gefahren, dann mit der "Asylanten"-Fähre nach Tanger (252,50 Euro / Innenkabine). Heimwärts ging es dann über Spanien zurück, gesamt 6.300 km (16 Tage).

    Gruß Kardanfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1080156.jpg  

  7. Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    32

    Standard

    #7
    Hi Phoney,

    ich war im Mai 2013 mit 2 Kumpels für 2 Wochen in Marokko.
    1. Man kann dieses Land problemlos ohne geführte Touren auf eigne Faust bereisen.
    2. Das Straßennetz und die Verkehrsinfrastruktur ist überall hervorragend ausgebaut und man benötigt weder Stollenreifen noch einen Ersatzkanister (Ausnahme: wenige Pisten im Süden oder einige Strecken im hohen Atlas.)
    3. Die Anreise per PKW mit Anhänger halte ich noch immer für die beste Lösung .
    4. Das Klima ist sehr unterschiedlich und man muss sich auf 40 Grand in der Wüste aber auch auf minus 5 Grad in den Bergen einstellen.

    Gruss Jochen

    PS es hat uns so gut gefallen, dass wir im Juni 2013 nochmals nach Marokko fahren werden

  8. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Jochen Ural Beitrag anzeigen
    Hi Phoney,

    ich war im Mai 2013 mit 2 Kumpels für 2 Wochen in Marokko.
    1. Man kann dieses Land problemlos ohne geführte Touren auf eigne Faust bereisen.




    Gruss Jochen

    PS es hat uns so gut gefallen, dass wir im Juni 2013 nochmals nach Marokko fahren werden
    Haben hier denn soviele Probleme mit dem Kalender ? Aber ich denk wir wissen es was er da meint.

    Wie ja schon mal oben geschrieben bin ich im Mai auch wieder dort. Mai / Frühling - Blütezeit / erträgliche Temperaturen

  9. Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    297

    Standard

    #9
    Allzu viel ist dem nicht hinzuzufügen, ich denke auch, das Spektrum wird temparaturmäßig groß sein.
    Wir hatten auch Unterschiede von 30°C drin. Die Gegend um Azrou scheint ein Regenloch zu sein. Bei uns: Seitenwind, Nebel und Regen, bei 3°C im April.

    Es gibt von unserem Marokko-Video eine kurze Onlinefassung bei Youtube.

    Uuuups, ich wusste gar nicht, daß es das hier gleich einbindet....

    Und massig Tipps und Infos, auch zu deinen gestellten Fragen haben wir auf unserer Homepage beantwortet, wenn du also willst, geh mal dorthin.

    Und wenn dann noch Fragen offen sind (was ich nicht glaube ) - Email reicht.

    LG
    Elke

  10. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #10
    @ Elke
    Nettes Filmchen .... und mit so vielen Erinnerungen!

    Allgemein will ich sagen: Wer kann schon das Wetter voraussagen? Im April/Mai sind 40° genauso möglich, wie 0° und Schneefall oder Regen. Tendenziell dürfte es im Frühjahr eher etwas kühler sein (20-30°) als im Früh-Herbst (30-40°). Aber am Ende weiß es keiner wirklich .... man braucht Glück, oder einfach nur die richtige Kleidung.
    Die Vegitation ist im Frühjahr unter normalen Wetterverhältnissen etwas satter, grüner als im Herbst - aber was ist normal ?
    Auf jeden Fall lohnt sich eine Reise - aber jeder hat dabei andere Eindrücke und Erfahrungen, mit unterschiedlichstem Wetter.

    Gruß Kardanfan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1070836.jpg   p1070400.jpg   p1080244.jpg   p1070773.jpg  

    p1080375.jpg   p1070699.jpg   p1070457.jpg   p1080336.jpg  



 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 23:45
  2. Marokko im April 2012
    Von Johannes D im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 16:06
  3. Marokko 2012 Fähre
    Von TimGS im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 22:22
  4. Marokko 2012 Mitstreiter gesucht
    Von Reddusk im Forum Reise
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 23:33
  5. Marokko-Tour 2012
    Von Klaus100GS im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 21:22