Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

MAROKKO - Rundreise

Erstellt von Boxerblitz, 01.04.2015, 13:13 Uhr · 17 Antworten · 1.689 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.12.2013
    Beiträge
    9

    Standard MAROKKO - Rundreise

    #1
    Hallo in die Runde,

    ich starte Ende September eine 18-tägige Rundreise durch Marokko. Von Tanger aus gehts über Meknes - Afourer - Marrakech - Boumaine - Erfoud - Fes - bis zum Hafen in Nador.


    Da ich noch nie in Marokko war, wäre es toll wenn mir jemand aus dem Forum ein paar Tipps zu Marokko geben könnte.
    z.B.: Kommt man mit ein paar Brocken Französich bei den Einheimischen weiter, oder können mir meine wesentlich besseren Englisch-Kenntnisse eher weiterhelfen, und kann man an Tankstellen mit der Master-Card bezahlen, usw.

    Vielleicht gibt´s ja auch den ein oder anderen Tipp von Sehenswürdigkeiten, die ich auf keinen Fall verpassen sollte.

    Vorab vielen Dank in die Runde

  2. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #2
    Was schöne Strecken angeht, die gibt es in Marokko ohne Ende. Für Empfehlungen wäre es aber gut zu wissen ob du nur Strasse, oder auch Pisten fahren willst.
    Wenn du von Tanger startest, bist du fix in Chefchaouen, absolut sehenswerte Stadt. Es geht auch ohne französische Sprachkenntnisse , ein paar Redewendungen helfen aber weiter, und machen einen guten Eindruck. Geld gibt es auch mit EC Karte am Bankautomaten, in grösseren Orten kannst du auch Sprit damit zahlen. Sicherheitshalber schadet aber ein wenig Bargeld nicht, auch in Hotels, Restos etc. funktioniert Kartenzahlung nur in teuren oder grossen Lokalitäten.
    Und denk an eine grüne Karte, die auch in Marokko gültig ist, für das Moped. An der Grenze kann auch eine Versicherung abgeschlossen werden, ist aber teurer und dauert ein bisschen.
    Wir fahren von Mitte September bis Mitte Oktober, vielleicht sieht man sich ja, ansonsten viel Spass,
    Rainer

  3. Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    546

    Standard

    #3
    Servus Volker,

    Rainer hat ja schon einiges geschrieben. Ich kann dir mal ein paar Impressionen aus den Jahren 2011 und 2014 anbieten unter Startseite - bauertours => Reisetagebücher => 2011 (bzw. 2014). Wenn daraus Fragen entstehen sollten, kannst du dich sehr gerne bei mir melden. Ansonsten viel Spaß in diesem wunderbaren Land.

  4. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    910

    Standard

    #4
    @kalle,

    klasse hp... vielen dank für deinen link

  5. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #5
    Hi Kalle,
    super Seite. Die Auberge am Lac Tislit ist klasse, sehr nette und herzliche Leute. Und der Tizi-n-Tazazert ist unser Lieblingspass, absolut grandiose Landschaft.

  6. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #6
    @ boxerblitz

    Gib mal unter SUCHE - Erweitert Suche "Marokko" ein und mach ein Kreuz bei "Beiträge".

    Viel Spaß beim Lesen.

    .......... ich will auch nochmal nach Marokko, aber meine erste Reiseerfahrung alleine war doch etwas "nüchtern". Geile Landschaft, aber man muss sich erst an die Menschen dort gewöhnen, die Armut, das Betteln, der Müll......
    Super ist es, wenn Du Französisch kannst, aber mit Englisch kommt man auch durch, aber der Kontakt zu den Menschen ist dann doch etwas reservierter.
    Die Kultur ist doch fremd für uns Europäer - zumindest für mich, der das erste Mal außerhalb Europa on tour war. Schon die Überfahrt mit einer alten Fähre von Genua nach Tanger, ziemliche dreckige Sitze bzw. Bars auf der Fähre, voll mit Marokkanern, die bei jeder Sichtung einer Kamera "bösartig" schauten .... daran muss man sich gewöhnen, zumindest beim ersten Mal!

    Aber ich kann jedem diese Reise empfehlen ...... und nur nicht zu viel Trinkgeld geben, die meinen sonst auch wir schwimmen im GELD.

    Z. B. verlangt ein Schuhputzer 10 Cent für das Putzen der Motorradstiefel, und wenn Dir einer der Marokkaner den Koffer 3 Treppen hoch trägt, will er "unverschämt" 5 Euro ..... Für das Fotografieren der Schlangen in Marrakesch wollte ein Marokkaner 50 Euro, grimmig schauend ...... ich habe dann - zwar unter Angst - 10 gegeben, und er küsste mir dann quasi dafür die Füße.

    Es ist ein aufregendes Land - voller neuer Eindrücke, Panoramas und Menschen.

    Ich habe immer mit Bargeld gezahlt, besonders beim Tanken von Vorteil, in den Hotels nehmen die alle liebend gerne Euro (zumindest 2012 war es so). Ich habe z. T. in den Hotels Geld getauscht, an Bankautomaten war ich nie.

    Gruß Kardanfan

  7. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #7
    Bankomaten funktionieren so gut wie hier, beim wechseln im Hotel freut sich der Hotelier.
    Das auf der Fähre nach Marokko viele Marokkaner sitzen ist logisch, wenn du mit denen ins Gespräch kommst, sind die normalerweise sehr nett. Nur keine Angst, manchmal muss man etwas bestimmt Auftreten.
    Bettler gibt es relativ viele, der Sozialstaat ist nicht so wie bei uns. Da kann man sich an den Einheimischen orientieren, Almosen geben ist im Islam vorgeschrieben. Wenn die Marokkaner zahlen, geben wir auch mal was. Nichts geben sollte man Kindern, sonst verdienen die mit betteln mehr als die Vaeter mit arbeiten. Das sollte man lassen, einige Tourismus fallen da negativ auf. An der Quelle von Meski trafen wir mal Offiziere, die Tourismus ernannten es zu unterlassen wahllos Geschenke an Kinder zu verteilen. Die WOMO Piloten konnten das nicht verstehen. Andere warfen Kugelschreiber und Kekse aus dem Auto und fanden das toll, zu Haus jammern sie dann wahrscheinlich ueber die Bettler, die sie selber mit heran gezogen haben.
    Aber lass dich nicht abschrecken, Land und Leute sind fantastisch,
    Rainer

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #8
    Erkundige dich vorher, ob deine EC-Karte auch in Marokko geht. Meine Postbank funktionierte nicht, weil die auf das V-Pay
    v-pay.jpg
    Zahlungssystem umgestellt haben. Damit kannst die Karte am Automaten in Marokko vergessen, ich habe es 5mal versucht, keine Chance.
    Auf der EC-Karte sollte als Zahlungspartner "Maestro" stehen, dann gehts.
    maestro.jpg

  9. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    910

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Erkundige dich vorher, ob deine EC-Karte auch in Marokko geht. Meine Postbank funktionierte nicht, weil die auf das V-Pay
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	v pay.JPG 
Hits:	139 
Größe:	91,4 KB 
ID:	158974
    Zahlungssystem umgestellt haben. Damit kannst die Karte am Automaten in Marokko vergessen, ich habe es 5mal versucht, keine Chance.
    Auf der EC-Karte sollte als Zahlungspartner "Maestro" stehen, dann gehts.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Maestro.JPG 
Hits:	140 
Größe:	125,9 KB 
ID:	158975
    danke und gut zu wissen...

  10. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #10
    Das ist mir auch neu, ich war davon ausgegangen das alle EC Karten funzen.
    Wenn du dann noch an die grüne Karte, gültig für Marokko, denkst, kann nichts mehr schief gehen.
    Reiseführer hehm ich von Reise Know-How, da wuerde ich aber noch etwas warten da im Juli eine neue Auflage erscheinen soll.
    Rainer


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine "kleine" Rundreise
    Von jan im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 07:27
  2. Mit dem esel durch Marokko
    Von mario málaga im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 14:30
  3. Marokko
    Von ulfi2769 im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 23:38
  4. Marokko - welche GS packt's?
    Von Yamamarc im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.11.2004, 11:41
  5. Rundreise um die Ostsee
    Von ARI im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2004, 16:35