Ergebnis 1 bis 10 von 10

Masuren, lohnt es sich?

Erstellt von andreashe, 06.08.2013, 21:17 Uhr · 9 Antworten · 1.171 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard Masuren, lohnt es sich?

    #1
    Bald fahr ich von Bialystok (Polen) Richtung Tschechien und frag mich, ob sich der Umweg durch die Masuren lohnt.

    Viele machen da gerne Urlaub mit Kanufahren etc. Aber ich fahrere ja eher mit dem Bike. Weiss jemand, ob sich die Landschaft dort irgendwie lohnenswert positiv zum Rest unterscheidet?

  2. Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    119

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Bald fahr ich von Bialystok (Polen) Richtung Tschechien und frag mich, ob sich der Umweg durch die Masuren lohnt.

    Viele machen da gerne Urlaub mit Kanufahren etc. Aber ich fahrere ja eher mit dem Bike. Weiss jemand, ob sich die Landschaft dort irgendwie lohnenswert positiv zum Rest unterscheidet?
    Das ist natürlich schwer zu beantworten, weil niemand weiß wie "dein" Rest aussieht.
    So wie ich das sehe, müsstest du wieder etwas nach Norden fahren.
    Von den Masurischen Seen siehst du erst etwas, wenn du dir Zeit nimmst und bis ans Seeufer fährst.
    Gibt halt Wasser, Boote, Schilf, Schwäne und schöne Stimmung bei Sonne und Wolken.
    Sonst fand ich es sehr schön durch die Baumalleen zu fahren.
    Landschaftlich unterscheidet sich eher der Süden vom "Rest".
    Viel Spaß in Polen, war einer meiner schönsten Urlaube!

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #3
    Ich hab mich da sehr wohl gefühlt. Keine Hektik, kaum Kurvenhatz, aber unendlich viele Schotterwege. Schöne Seen, etwas Historie... Zentralpolen fand ich da viel langweiliger, ich habe die Ebene dann auf der Autobahn durchquert.

  4. Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    119

    Standard

    #4
    So schaut´s aus:
    p1010536.jpg

  5. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #5
    Der Umweg lohnt sich schon, wenn dann würde ich aber gleich die große Runde machen und die Küste mitnehmen. Stettin, Kolberg, Leba, Sopot/Danzig und dann weiter über Olsztyn nach Ketrzyn (Wolfsschanze) und über Mikolajki nach Süden. In Masuren sind noch richtige "Urwälder", aber auch das Küstenhinterland ist interessant und richtiges GS-Revier mit vielen "Katzenkopfpflaster" oder ungefestigten Wegen. Einfach im Navi unbefestigte Wege nicht ausschließen, dann geht es selbst bei "schnellste Route " mal über Sandwege...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC01774.jpg 
Hits:	541 
Größe:	118,5 KB 
ID:	104494
    Wolfsschanze-............

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010206.jpg 
Hits:	451 
Größe:	66,9 KB 
ID:	104497
    Mikolajki

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1010298.jpg 
Hits:	452 
Größe:	48,1 KB 
ID:	104498
    Niechorze

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1000729.jpg 
Hits:	488 
Größe:	69,2 KB 
ID:	104495
    Danzig

    MfG
    Peter

  6. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    #6
    ...oder so




  7. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #7
    Danke,

    das mit den schlechten Strassen ist mir wichtig

    Diese Strecke dachte ich mir nun.

  8. fvt
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    44

    Standard

    #8
    Wir waren vor knapp zwei Monaten da..... GS muss sein, es gibt überall was zu "erfahren".
    Oben das Schiffshebewerk ist gerade ausser Betrieb. Die modernisieren die Trasse für die Zugwagen.

    Man kann auf einem üblen Weg die Wolfsschanze von hinten umfahren, da kommt man an der Rückseite eines riesigen Bunkers vorbei.


    Ich würde es echt empfehlen.

    Gruss
    Frank

    image.jpg

  9. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #9
    Wenn Du im Riesengebirge bist nehme Richtung Polen die Nebenstrecke über Mala Upa, schöne Gegend mit Blick auf die Schneekoppe.
    Nördlich von Schwiebodzin, zwischen Kalawa und Wysoka kannst Du den Ostwall besichtigen und km-lange Sandwege zwischen den ehemaligen Festungsbauwerken frei befahren. Etwas westlich von dort an einem See, in Lago, ist eine alte Johanniter Burg...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1030885.jpg 
Hits:	321 
Größe:	82,2 KB 
ID:	104550
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1030887.jpg 
Hits:	348 
Größe:	75,9 KB 
ID:	104551
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1030888.jpg 
Hits:	467 
Größe:	70,0 KB 
ID:	104552
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1030896.jpg 
Hits:	404 
Größe:	64,3 KB 
ID:	104553
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1030904.jpg 
Hits:	402 
Größe:	101,0 KB 
ID:	104554
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1030905.jpg 
Hits:	387 
Größe:	108,8 KB 
ID:	104555
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1030912.jpg 
Hits:	399 
Größe:	129,3 KB 
ID:	104556


    MfG
    Peter

  10. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #10
    Schöne Bilder, Peter. Vielen Dank!


 

Ähnliche Themen

  1. Lohnt es sich...?
    Von McLovin im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 23:05
  2. Versicherungsvergleich lohnt sich
    Von Gerry-GS1150 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 12:41
  3. Komforsitzbank lohnt sich das?
    Von AWGDO im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 17:40
  4. Lohnt sich die Anschaffung?!
    Von Kustom im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 17:20
  5. Lohnt sich das Erzgebirge???
    Von Marco im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 18:25