Seite 11 von 21 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 204

Maut am Großglockner

Erstellt von Kardanfan, 08.06.2015, 10:47 Uhr · 203 Antworten · 19.769 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    p.s. die Gerlosstraße gibt´s gratis, nämlich die alte Gerlos Bundesstraße, die ist wirklich eine Herausforderung ! Eng, enge Kehren, schlechter Belag, Gegenverkehr, Kühe etc. etc. Mit anderen Worten: echt genial !

  2. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Die Glocknerstraße (wie auch die Gerlospaßstraße oder die Maltatal Hochalmstraße) ist eine Privatstraße, d.h. nicht in öffentlicher Hand. Habt ihr eine Ahnung, wie aufwändig alleine das Schneeräumen ist ? 6 Meter Schnee und dann muss mit GPS gearbeitet werden.
    Schaut euch das z.B. auf Facebook einmal an.
    Privat was... ??

    nachzulesen hier
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3...tra%C3%9Fen_AG


    Am 19. Februar 1931 wurde die Großglockner Hochalpenstraßen AG gegründet. Sie gehört seit ihrer Gründung zu 79 Prozent der Republik Österreich, den Rest teilen sich zu je 10,5 % die Bundesländer Salzburg und Kärnten.

    Die Großglockner-Hochalpenstraße, die zu den größten touristischen Attraktionen Österreichs zählt, wird jährlich (Zählung aus dem Jahr 2005) von rund 900.000 Besucher benutzt. Im Jahr 2007 wurden auf der Großglockner-Hochalpenstraße allein 70.000 Motorräder gezählt.


    wenn das mal nicht staalich ist, was dann ?



    Gleiches gilt praktisch für alle anderen Sondermautstrecken (Brenner/Tauern usw). Die werden von der 100% staatl ASFINAG betrieben,
    (auch wenn es eine Bernner Autobahn AG gibt, die wiederum der ASFINAG gehört)


    Eine AG in Staatsbesitz...

    Seehofer denk nach... Wenn die Eu wirklich...dann könnte man doch auch eine privat AG in Staatsbesitz gründen..

  3. klausmong1 Gast

    Standard

    Ändert nichts daran das es eine AG ist die privatwirtschaftlich arbeiten muß.

    Völlig unerheblich wer die Aktien besitzt.
    Auf jeden Fall keine Staatsfirma wo man aus Steuergeld zuschießen muß.

  4. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Aber ein sog.Gewinnabführungsvertrag mit dem Staat muss schon existieten, da ja lt. Gesetz alle Einnahmen für den Straßenbau zweckgebunden verwendet werden müssen.
    Außerdem hat der Staat schon genug zugeschossen, on dem er der "privat AG" die Grundlage fürs Geschäft (die vom Steuerzahler finanzierten Straßen) zur "Ausbeitung" zur Verfügung gestellt hat...

    Wie geschrien....man sollte sich das Modell für Deutschland überlegen, wenn die EU meint die Maut sei gegen EU Recht

  5. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    868

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Für mich war mein Ziel Budapest, und da musste ich irgendwo über/durch die Alpen.
    Sag mal, woher kommst du eigentlich, dass du "über/durch die Alpen" musst, um nach Budapest zu kommen?????
    Würde mich echt interessieren!

  6. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    868

    Standard

    Und ich war heute bei einem Polizeitraining am Glockner. War geil, aber saukalt bei ca. 4°C.
    Im kältesten Bereich(beim Hochtor) waren es gerade mal +0,9°C!
    Dafür war es gratis.
    jpg029.jp.jpg

  7. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Zitat Zitat von Woidl Beitrag anzeigen
    Dafür war es gratis.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	jpg029.jp.jpg 
Hits:	130 
Größe:	32,3 KB 
ID:	166702
    Aber hoffentlich nicht umsonst

  8. klausmong1 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Woidl Beitrag anzeigen
    Sag mal, woher kommst du eigentlich, dass du "über/durch die Alpen" musst, um nach Budapest zu kommen?????
    Würde mich echt interessieren!

    DAS würde mich auch echt interessieren.

    Wenn man schon vorher nicht die Tafel mit den Preisen liest, würde es sich lohnen die Landkarte zu studieren......

    Zitat Zitat von daleipi
    Wie geschrien....man sollte sich das Modell für Deutschland überlegen, wenn die EU meint die Maut sei gegen EU Recht
    Naja, man hat ja nichts gegen die Maut, nur gegen die Art wie Ihr es macht, nämlich das man nur Ausländer dafür zahlen lassen will.
    Und das widerspricht dem Gleichheitsgrundsatz der EU.

    Denn wenn das Durchgeht können wir dann auch auf dem Glockner einfach eine doppelt so hohe Maut für Deutsche machen

    Und was die Abführung angeht: Wenn der Strassenerhalter eine Maut ( Gebühr ) für den Glockner einhebt, dann geht der ja auch in die eigene Tasche, ist auch klar, wohin sonst. Und wird für die Erhaltung verwendet. Und wenn es Gewinne gibt dann wird der an die Aktionäre ausgeschüttet, da braucht man keine Sonderverträge.

  9. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    Zitat Zitat von klausmong1 Beitrag anzeigen
    .......
    Naja, man hat ja nichts gegen die Maut, nur gegen die Art wie Ihr es macht, nämlich das man nur Ausländer dafür zahlen lassen will.
    Und das widerspricht dem Gleichheitsgrundsatz der EU.

    Denn wenn das Durchgeht können wir dann auch auf dem Glockner einfach eine doppelt so hohe Maut für Deutsche machen
    ....
    Sowas machen die Österreicher doch eh schon längst, siehe Anrainertarife am Felberntauern.
    Ich glaube das System hat sich der Dobrindt bei den Ösi abgeschaut
    Das System von Einheimischen und Touristen unterschiedliche Tarife für z.B. Eintrittsgelder zu verlangen ist durchaus verbreitet, z.B. auch in einem von mir gerne besuchten Dritte Welt Land...

    Gruß Thomas

  10. klausmong1 Gast

    Standard

    Es gibt Ausnahmen für Gegenden, wo die Einwohner auch von den Mautstrassen sonsst an Ihrer REisefreiheit gehindert würden.
    Gibt es aber nur für wenige, ist auch im Lungau so, wo man sonst wie zB im WInter einfach nicht aus dem Tal käme.


 
Seite 11 von 21 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NSA am Großglockner ???
    Von BT-Pepe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 08:55
  2. Maut am Stilfser Joch...
    Von ChiemgauQtreiber im Forum Reise
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 19:30
  3. Maut am Stilfserjoch verschoben
    Von Klaus A. im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 06:25
  4. Maut am Stilfser Joch
    Von gerd_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 20:24
  5. Ab 2013 Maut am Stilfserjoch
    Von Spark im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 11:15