Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Mautplakette

Erstellt von StoffeliGS, 15.04.2014, 07:47 Uhr · 15 Antworten · 1.576 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    327

    Standard Mautplakette

    #1
    Wenn denn nun doch mal eine Mautpflichtige Strecke dabei ist, wo bringt Ihr denn die Plakette(n) an?
    So ein kleines Windschild ist ja schnell zugepflastert
    Und wie macht Ihr es an den italienischen Mautstellen mit dem Kleingeld und den Handschuhen?
    Oder gibt es da eine Art Prepaid Karte?

    Danke für Eure Erfahrungen und Tips

    Stoffelix

  2. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    49

    Standard

    #2
    Hi,

    möglich ist:

    PRUEFPLAKETTENHALTERUNG FIXITEASY V4 - Louis - Motorrad & Freizeit

    oder

    Windschild oder Gabelholm. Anschließend mit WD 40 oder speziellem Etikettenlöser entfernen.

    Zur Maut:

    Ich bevorzuge Kreditkarte. Ansonsten "Mautgeld" in den Tankrucksack.
    Grundsätzlich sind die nachfolgenden Fahrzeuge immer ganz entspannt, Du hast genügend Zeit zum verstauen des Geldes und Handschuh anziehen. Da hupt niemand.

    Gruß
    HaPe

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #3
    Plakette unter dem Fahrersitz (CH)

    Visa für die Maut (Italy), ansonsten Kleingeld in der Jackentasche (France)

    Beleg verschwindet auch in der Jackentasche.... bloss nicht verlieren


    angehupt wurde ich noch nicht.....

  4. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.678

    Standard

    #4
    Hallo Stoffelix,
    für das Östereich-Pickerl könnte die Anbringung auf dem Windschild ggf. auch zu Problemen führen (denke nur einmal an das obere Teil einer MRA-Vario Screen).
    Weitere Infos gibts hier :
    Vignette - asfinag.at

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Hallo Stoffelix,
    für das Östereich-Pickerl könnte die Anbringung auf dem Windschild ggf. auch zu Problemen führen (denke nur einmal an das obere Teil einer MRA-Vario Screen).
    Da hört aber einer Flöhe husten, oder?

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #6
    Theoretisch ist die Plakettenhalterung für Ö verboten (da man sie entfernen und woanders anbringen könnte), praktisch wird nichts passieren. Ich hab´s immer am Holm, lässt sich
    vor Aufkleben der neuen Plakette problemlos mit den Fingern abziehen (kein WD40 notwendig).

  7. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    327

    Standard

    #7
    Danke erstmal.
    Die Halterung bei Louis habe ich auch schon gesehen, aber ehrlich gesagt nicht verstanden.
    Die Plaketten in A sind doch mit der Klebeseite auf der Ansichtsseite, da sie normalerweise auf der PKW Scheibe von innen befestigt werden.
    Wenn ich die Seite nun auf den Louis Halter klebe....

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Stoffelix Beitrag anzeigen
    Danke erstmal.
    Die Halterung bei Louis habe ich auch schon gesehen, aber ehrlich gesagt nicht verstanden.
    Die Plaketten in A sind doch mit der Klebeseite auf der Ansichtsseite, da sie normalerweise auf der PKW Scheibe von innen befestigt werden.
    Wenn ich die Seite nun auf den Louis Halter klebe....
    NICHT SO bei der Motorrad Plakette (für einspurige Kraftfahrzeuge, wie das im Beamtendeutsch heißt).... das ist´s umgekehrt

  9. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.678

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Da hört aber einer Flöhe husten, oder?
    Naja, hatte es bis dato immer so gemacht (Pickerl auf Wundschild), bis ein österreichischer Motorradkollege mir mal diesen Hinweis mit den nicht leicht abbaubaren Teilen gab.
    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #10
    Und hatte der selbst schon Probleme deshalb gehabt?

    Ich bezweifle, dass die ASFINAG-Kontrollore darüber nachdenken, ob und wie leicht der Teil auf ein anderes Motorrad gebaut werden könnte.
    Was nicht geht sind Helm, Koffer oder andere Dinge die sich offensichtlich leicht umstecken lassen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte