Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Mieser Sprit in Italien

Erstellt von maxquer, 13.06.2012, 11:40 Uhr · 38 Antworten · 3.432 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Rambosko Beitrag anzeigen
    Meine meinung nach ist Reschen ( Resia ) der beste " Strategische " Punkt um seine reisen zu planen .
    Vorteil Nr 1 es liegt nur ca 4 km neben der grenze zu Austria ......
    Ich konnte es mir locker leisten jeden tag zum Tanken rüber zu fahren ,und noch schnell einen "Palatschinken " mit vanillesoße runterzuwürgen .........hm .....lecker .Auserdem hab ich auch in Italien getankt wo ich nach Garda , Lago di Iseo , Idro ...etc..etc gefahren bin , kein problem mit den Sprit !
    Vieleicht war der Sprit aus D importiert ????? Ha ha ha ...

    Have a nice day


    MFG Rambosko
    LACH!!!

    Man sieht es deutlich!
    Für die meisten Leute liegt S-Tirol beim Reschenpass und bei Meran!
    UNGLAUBLICH!

    Genau deswegen fahre ich dort nicht hin - in diese Gegend...
    ...Die Gegend um Naturns, das Vintschgau, Meran, Schenna, Lana sind übervölkert von den Agenten aus Süddeutschland.

    Wenn ich dahin fahre, will ich diese Typen NICHT auch noch sehen,
    die bei uns auf der Alb am Freitag den Lochen hochdonnern und
    Samstags und Sonntags die schöne Alb mit ihren Blechkisten auf den Parkplätzen zumüllen um mit Oma und Opa spazieren zu gehen...!

    LACH!!!

    Gruß Markus

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Boxer-Walle Beitrag anzeigen
    Wenn ich dahin fahre, will ich diese Typen NICHT auch noch sehen,
    die bei uns auf der Alb am Freitag den Lochen hochdonnern und
    Samstags und Sonntags die schöne Alb mit ihren Blechkisten auf den Parkplätzen zumüllen um mit Oma und Opa spazieren zu gehen...!
    Hallo
    2 Beiträge innerhalb von 2 Minuten, da kann ja nicht schlaues bei raus kommen.
    Du bist wohl der einzige Vernünftige und alle anderen sollen keinen Urlaub mchen.
    Gruß

  3. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #23
    @jueckl:
    Ich vergebe dir wegen Unwissenheit!
    Da Du kein Älbler bist, kannst du das geschriebene Wort nicht nachvollziehen!
    Keine Diskussion! Es ist so!

    @all:
    Im übrigen ist alles in 2 "Lach" Smileys eingepackt... was uns das wohl sagen soll?
    Greetz MaWa

  4. Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    966

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Rambosko Beitrag anzeigen
    Meine meinung nach ist Reschen ( Resia ) der beste " Strategische " Punkt um seine reisen zu planen .
    Vorteil Nr 1 es liegt nur ca 4 km neben der grenze zu Austria ......
    Ich konnte es mir locker leisten jeden tag zum Tanken rüber zu fahren ,und noch schnell einen "Palatschinken " mit vanillesoße runterzuwürgen .........hm .....lecker .Auserdem hab ich auch in Italien getankt wo ich nach Garda , Lago di Iseo , Idro ...etc..etc gefahren bin , kein problem mit den Sprit !
    Vieleicht war der Sprit aus D importiert ????? Ha ha ha ...

    Have a nice day


    MFG Rambosko
    Ja, stimme dir zu 1,17 € pro Liter ist wirklich nicht zu viel...In Samnaun incl. geiler Anfahrt...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscn5821.jpg  

  5. Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    966

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Stefanc Beitrag anzeigen
    Am Sonntag gehts auf in die Alpen...
    daher danke für den Hinweis.

    Das bestätigt einmal mehr meine mittlerweile immer größer werdende Abneigung gegen alles italienische

    Man wird verarscht und abgezockt von vorne bis hinten. Das war nach meinem ersten und letzen Rom- bzw. Toskana-Urlaub das Gleiche.
    In Italien 1,80€ bezahlt unglaublich, die Flasche Wein im 3 Sterne Hotel 7€ und das 4 Gänge Menü kostete auch schon 10€ pro Person voll die Abzocke..
    so Ironie-Modus aus ....hatten einen klasse Urlaub in Italien...alle waren sehr zufrieden...Fotos auf der Homepage .....Der Tankwart dieser Tankstelle...die Lago-Fraktion kennt die bestimmt ! ...hat mal eben kostenlos das Motorrad meiner Freundin wieder inst. Kleinigkeit war das...aber ohne die richtige Schraube ....

    Klingeln und sowas kennt meine nicht...liegt wohl am Alkohol fahre E10 wenn möglich... hicks
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscn5924.jpg  

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.564

    Standard

    #26
    wir waren 9 tage in italien unterwegs vom norden / brenner bis sizilien / monte etna . wir haben mit 2 GS ADV (bj 2007 & bj 2009) immer nur das grüne 95er getankt an diversen tankstellen - geklingelt hat nie was ..

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    wir waren 9 tage in italien unterwegs vom norden / brenner bis sizilien / monte etna . wir haben mit 2 GS ADV (bj 2007 & bj 2009) immer nur das grüne 95er getankt an diversen tankstellen - geklingelt hat nie was ..
    Dann fahr mit dem Sprit mal über 6500 1/min. Meine TÜ Bj 2011 klingelte damit im oberen Drehzahlbereich jedenfalls heftigst!

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #28
    Frage @maxquer:

    Warum muß man denn den Motor mit über 6.500 u/min. drehen?
    Was hat das für einen sittlichen Nährwert?
    Ich versteh´s halt nicht...und wahrscheinlich klingelt da deswegen nicht nur der Motor...

    Gerne Antworten...

    Grüßle vom Walterle

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #29
    meine BMW BJ 02 hat in Italien nur die normale Suppe bekommen, wie auch die 2010 GS vom Kumpel,

    geklingelt hat`s nirgens


    BMW > Klopfsensoren....


    Wicki sagt:
    "Zur maximalen Ausnutzung der Verbrennungsenergie bei gleichzeitiger Vermeidung des Klopfens werden in heutigen Motoren
    Klopfsensoren
    eingesetzt, die den Zündzeitpunkt beeinflussen und
    dadurch den Motor direkt an der Klopfgrenze halten.
    Dies ermöglicht die maximalen Drücke im Ottomotor,
    was wiederum zur Verbesserung der Leistung und
    des Wirkungsgrades führt"


    wenn da einer in meinem Motor klopft,

    würd ich direkt beim anklopfen

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    meine BMW BJ 02 hat in Italien nur die normale Suppe bekommen, wie auch die 2010 GS vom Kumpel,

    geklingelt hat`s nirgens


    BMW > Klopfsensoren....


    Wicki sagt:
    "Zur maximalen Ausnutzung der Verbrennungsenergie bei gleichzeitiger Vermeidung des Klopfens werden in heutigen Motoren
    Klopfsensoren
    eingesetzt, die den Zündzeitpunkt beeinflussen und
    dadurch den Motor direkt an der Klopfgrenze halten.
    Dies ermöglicht die maximalen Drücke im Ottomotor,
    was wiederum zur Verbesserung der Leistung und
    des Wirkungsgrades führt"


    wenn da einer in meinem Motor klopft,

    würd ich direkt beim anklopfen
    Auch ein Klopfsensor, respektive das Zurücknehmen der Zündung, hat seine Grenzen wenn der Sprit zu niedrigoktan wird.

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einbildung Öl / Sprit ?
    Von boe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 21:31
  2. E10 Sprit und Aussage BMW
    Von dubble-xx im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 273
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 13:16
  3. der richtige sprit
    Von andiaufderq im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 08:38
  4. Sprit Nothilfe
    Von Ham-ger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 08:07
  5. Ich will Sprit!
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 18:49