Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Mit dem Motorrad durch Norwegen

Erstellt von isabell, 13.07.2010, 10:29 Uhr · 12 Antworten · 3.745 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    27

    Standard Mit dem Motorrad durch Norwegen

    #1
    Hallo zusammen,

    wir wollen im September Urlaub in Norwegen machen. Auf der Color Line Homepage haben wir spezielle Autorundreisen entdeckt, doch anstatt des Autos wollen wir die Reisen auf dem Motorrad abwickeln. Allerdings sind wir uns nicht sicher, ob wir uns damit nicht ein wenig übernehmen: Unsere weiteste Motorradreise bisher führte uns nach Frankreich in die Provence. Außerdem habe ich gelesen, dass die Straßenverhältnisse in Norwegen nicht gerade die Besten sein sollen.

    Falls jemand aus dem Forum schoneinmal mit dem Motorrad in Norwegen war, würden wir uns über einige Kurztipps freuen.

    Danke schonmal im Voraus,
    Isabell & Charly

  2. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #2
    die Straßen sind sicherlich besser als in der Provence, voin daher gäbe es meiner Meinung nachkein problem
    aber im September kann´s schon recht frisch werden - man kann sich aber auch anziehen

  3. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Standard

    #3
    ich würde mir da keine gedanken machen, diese autorundreisen führen bestimmt nicht über schotterpisten.
    wenn euch "gelbe+weisse würmer" in süd-f spass machen, sollte norwegen auch kein prob darstellen.

    ansonsten würde ich bzgl. des streckenzustandes den reiaseanbieter kontaktieren.

  4. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Standard

    #4
    hier ein mrd-reiseanbieter:

    feelgoodreisen.de

    der auch norwegen im programm hat.

  5. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #5
    Straßen in Norwegen sind eigentlich kein Problem.
    Privatstraßen sind manchmal etwas holperig.
    Allerdings sehe ich da schon ein Problem mit September.
    Je höher nach Norden desto kälter wird es werden.
    In Trondheim sind wohl kaum mit 20°C zu rechnen.

  6. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    659

    Beitrag Temperatur in Norwegen

    #6
    Hallo Isabell,
    ich selbst habe in 2003 Anfang Mai Südskandinavien per Mopped besucht (bis Trondheim hoch) und hatte mich von Durchschnittstemperaturen in div. Reiseführern leiten lassen, wonach wohl frisch aber auch keine Mücken zu erwarten waren. Stimmte zwar hinsichtlich der Mücken aber wir haben nachts im Zelt arg geschnattert und morgens waren die Moppeds übergefroren. Die Seen waren noch total zugefroren und tagsüber hatten wir auch Schneeregen im Angebot....aber lasst Euch nicht abhalten, die Landschaft ist toll, die Strassen müssen nicht negativ erwähnt werden, ich möchte jedenfalls auch nochmal hoch....
    Sollten wir uns beim Stammtisch demnächst treffen, haben wir bestimmt schon ein Gesprächsthema.....

  7. Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    550

    Standard

    #7
    Moin Isabell,
    achtet in Norwegen auf Wild: Elche haben keine Angst vor Motorengeräuschen - sie bleiben stehen... Dachse werden dort sehr groß - Schafe liegen auch im Tunnel am Straßenrand, manchmal laufen sie weg, manchmal nicht, sie reagieren panisch auf Hupen. Bei Rentieren dagegen soll hupen helfen (Vorsicht: Rudel)
    Bei Feelgood bekommst Du einen Infobogen mit den besten Verhaltensregeln.

    Manuela

  8. Registriert seit
    11.07.2010
    Beiträge
    207

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Jamila Beitrag anzeigen
    Moin Isabell,
    achtet in Norwegen auf Wild: Elche haben keine Angst vor Motorengeräuschen - sie bleiben stehen... Dachse werden dort sehr groß - Schafe liegen auch im Tunnel am Straßenrand, manchmal laufen sie weg, manchmal nicht, sie reagieren panisch auf Hupen. Bei Rentieren dagegen soll hupen helfen (Vorsicht: Rudel)
    Bei Feelgood bekommst Du einen Infobogen mit den besten Verhaltensregeln.

    Manuela

    Hi

    muss mal was loswerden Ich bin Insgesamt 2x in Norwegen Schweden gewesen und 13000km gefahren ich habe nie niemals überhaupt nicht mal eine Geweihspitze eines Elches gesehen das ist mein voller Ernst!

    Ich denke die Elche da oben müssen ein Mythos sein, ab Polarkreis Rentiere aber mehr nicht http://www.gs-forum.eu/showthread.ph...877#post585877

    MFG Steffen

  9. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #9
    Ich komme auch gerade aus Norwegen und habe weder oben im Norden noch im Süden einen Elch gesehen (leider)
    alles andere an Getier allerdings schon ja auch die Mücken aber am schlimmsten war das mit den Mücken in Finnland das geht garnicht in Norwegen konnte man die Mücken schon ertragen
    Die Straßen sind auch alle zu befahren ich würde mir da keine Sorgen machen

  10. L7
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    212

    Standard

    #10
    Tach zusammen

    Ich war 1990 zum ersten Mal in Norwegen.
    Meinen ersten Elch habe ich 1999 gesehen.
    Aber seitdem sehe ich die in fast jedem Urlaub.
    Gegen Nachmittag in waldreichen Gegenden mal Gas weg und immer ein Auge in den Wald werfen.
    Der Gipfel war dieses Jahr Anfang Juni.

    6 Stück an einem Tag...!

    Zu den Straßen: die sind nicht schlechter als französische Landstraßen, meistens eher besser.

    Gruß L7


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Norwegen ab 1.7.10
    Von derkleine im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 14:55
  2. Motorrad parken in Norwegen
    Von flodur im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 21:35
  3. Norwegen......
    Von Juppi17 im Forum Reise
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 13:32
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 08:49
  5. Norwegen
    Von Tobias im Forum Reise
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 21:59