Ergebnis 1 bis 8 von 8

Mit dem Reisezug Optima in die Türkei...

Erstellt von pepe, 15.01.2010, 09:36 Uhr · 7 Antworten · 9.239 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    156

    Standard Mit dem Reisezug Optima in die Türkei...

    #1
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich habe vor Ende Mai'10 von Villach mit dem Autoreisezug in die Türkei zu fahren. Für die Anreise mit dem Motorrad nach Villach von hier aus dem hohen Norden werde ich mir 2 Tage gönnen. Die Rückfahrt wird Mitte Juni'10 sein. Dann von Edirne in der Türkei wieder nach Villach in Österreich per Zug und anschließend mit dem Motorrad voraussichtlich in zwei Tagen zurück nach Hause. Ich freue mich schon sehr darauf! Wenn jemand Anregungen oder Tips für mich hat, würde ich mich sehr darüber freuen.

    Viele Grüße...

    pepe

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo Pepe,

    gib mal in "Suche" den Optima-Express ein, wurde schon einiges dazu geschrieben.

    War mit Vauzwo 2005 in der Türkei, einfach nur klasse. Unseren Reisebericht findest Du hier

    http://biker.de/touren/tourenbericht...2&cmd=Anzeigen

    Wünsche Dir viel Spass bei der Planung, denn Vorfreude ist bekanntlich die grösste Freude.

  3. Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    29

    Standard nur eins,

    #3
    ich wuerde die zurueck ueber Griechenland fahren, wenn du Zeit hast.

    Ueber Kavala nach Chalkidiki, Meteorakloester nach Igoumenitsa. Auf die Faehre nach Venedig und durch Umbrien heim. Finde ich ne traumhafte Strecke, gefahren 2003.

    Gruss und viel Spass,
    Mane

  4. Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    42

    Standard

    #4
    Hi Pepe,

    bei meiner ersten Türkeitour bin ich von Ancona (Italien) per Fähre nach Igoumenitsa (GR) rüber.

    Bei meiner zweiten Tour die Variante, die Dir auch vorschwebt. Die Zugfahrt dauerte mit etlichen Verspätungen ca. 40 Stunden! - war aber eine Erlebnis. Ich teilte meine Kabine mit dreit Türken und einem Nord-Iraker und wurde als Jüngster von vorne bis hinten versorgt. Bei schönem Wetter ist die Zugfahrt wunderschön durch die vielen Staaten, da man bei 30 km/h Zugtempo locker seinen Kopf aus dem Flurfenster stecken kann und die Landschaft bewundern kann. Vorsicht bei bettelnden Menschen, die bei langsamer Fahrt oder auch an Haltestationen direkt an den Zug kommen! Einige Autos wurden leider auch stark verkratzt, obwohl die Waggons größtenteils verschlossen sind. Dies geschieht mit langen Eisenstangen...anscheinend aus Neid. An den Bahnhöfen sollte man gewievt sein und sich mit den Formalitäten auskennen, sonst dauert es eine kleine Ewigkeit, da einen die anderen Passagiere garantiert als alleinfahrenden Motorradfahrer nicht vorlassen...

    Viel Spaß - es wird ein Abenteuer!

  5. Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    156

    Standard

    #5
    Hallo,

    ja so ähnlich habe ich es mir schon vorgestellt!

    Wird ganz bestimmt lustig und ein unvergessliches Abenteuer. Wie man den Bildern auf der Homepage von Optima Tours entnehmen kann, sind die Waggonsmittlerweile komplett geschlossen. Daher hoffe ich, dass niemand mit seiner Eisenstange an meine Adv. kommt...Ansonsten werde ich mit Adlersaugen aufpassen!

    Da ich auch noch des türkischen mächtig bin, wird mir ganz bestimmt auch nicht langweilig. Die Wartezeiten finde ich nicht ganz so schlimm, da dies für mich mit zum Urlaub gehört.

    Abfahrt ist am 25.05.10 ab Villach nach Edirne
    Rückfahrt ist am 06.06.10 ab Edirne nach Villach

    Wer zufälligerweise auch zu der Zeit mit dem Autozug unterwegs ist, soll sich melden...

    Viele Grüße.

    pepe

  6. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

    Standard

    #6
    LEIDER fährt der Zug erst ab April wieder nach Edirne.
    Ich muss deswegen Anfang Februar meine Reise in die Türkei auf der bekannten Fährenroute Venedig - Patras dann über Land nach Piräus und wieder mit der Fähre nach Cesme antreten.

    Ich hoffe, am Brenner erwischt mich nicht der Schnee....

    Stefan

  7. Registriert seit
    06.12.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von pepe Beitrag anzeigen
    ...Anregungen oder Tips für mich...
    Hallo,
    vielleicht ist das hier nützlich:

    http://hothaus.de/greg-tour-2007

    --
    Gregor

  8. Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    297

    Standard

    #8
    Hi Pepe,

    der Neid sei mit dir!
    Wir sind auch schon mal mit dem Optima-Express gefahren. Du darfst Dich nur nicht von den Horrorbeschreibungen im Internet verrückt machen lassen. Wenn man genau sucht, findet man so einiges, und nicht nur Gutes.

    Aber wir können nichts negatives berichten: die Waggons sind zu, Verspätung hatten (zumindestens) wir keine, die Toiletten waren sauber...
    Mei, und bisserl Chaos gehört zu einem ehemals bulgarischen Zug dazu, falls Du z.B. Dein Handy laden willst - da gab es nur im Servicewagen eine einzige Steckdose beim Zugpersonal, alle anderen funktionierten nicht.

    Und unser Gepäck unterzubringen hatten wir Probleme. Platzprobleme.
    Also nicht zu viel mit in den Zug nehmen.

    Wenn Du über die Zugfahrt nachlesen willst, bei uns auf der Seite unter Motorradtouren kannst Du das, und in den Reiseinfos steht, was man beachten sollte.

    LG
    Elke


 

Ähnliche Themen

  1. Auto-Motorrad/Reisezug
    Von gisibabe im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 16:50
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 11:41
  3. Im Mai in die Türkei
    Von ZTS im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 19:07
  4. Interessantes Angebot -> DB - Reisezug
    Von manghen im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 20:44
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 13:04