Ergebnis 1 bis 5 von 5

Mit der Enfield durch Afrika

Erstellt von Aurangzeb, 08.03.2010, 12:03 Uhr · 4 Antworten · 912 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard Mit der Enfield durch Afrika

    #1
    Hallo,
    zu der Armada an kuriosen Fahrzeugen, die es durch Afrika schaffen wollen, gesellt sich jetzt eine Royal Enfield.
    http://www.socialwaydown.org/

    Respekt, mit einem Oldtimer made in India würde ich die Tour zwar nicht angehen, aber Hauptsache, man macht es, wenn man es unbedingt will. Auf Langstrecken könnte der Fahrspaß mit so einem Gerät aber etwas kurz kommen...

    Da frage ich mich, ob bei solchen Touren mittlerweile schon ein gewisser Originalitätszwang herrscht. Auch die Idee, das ganze mit mit sozialen Projekten zur Welten-oder mindestens Afrikarettung zu verknüpfen, find ich schon ein bisschen viel des Guten, obwohl das Motiv sicherlich ehrenwert ist.
    Wünsche jedenfalls Hals und Beinbruch

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    Da gibt es doch online einen Reisebericht von jemanden, der mit der Schwalbe nach Kapstadt gefahren ist. War wirklich ein ganz ganz feiner Reisebericht. Den Link habe ich aber gerade nicht.

    Oder mit dem Mofa zum Nordkap http://www.30kmh.ch/

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Aurangzeb Beitrag anzeigen
    Auch die Idee, das ganze mit mit sozialen Projekten zur Welten-oder mindestens Afrikarettung zu verknüpfen, find ich schon ein bisschen viel des Guten, obwohl das Motiv sicherlich ehrenwert ist.
    Wirst lachen,das frage ich mich seit geraumer Zeit auch, wenn ich Berichte in Zeitungen lese, wo jemand so eine Reise durchzieht und gleichzeitig für "in der Wüste ausgesetzte Waisen-Lemminge" sammelt.
    sicher scheint das Motiv des Einzelnen ehrenwert, aber mir gehts genauso, warum kann man nicht einfach sagen "Afrika ist geil, ich will da hin" und fährt los. Vielleicht eine Art Rechtfertigung der Reise oder Darstellung seiner sozialen Verantwortung in Länder die unsern Standard (ob der gut ist, muß jeder selbst beurteilen) nicht bieten.
    Als ob solche Reisen nicht schon genügend Vorbereitung und Planung bedürfen.
    Tiger

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #4
    Ist es schon soweit? Muss man sich jetzt schon rechtfertigen dafür, wenn man sein Hobby mit der Idee verknüpfen möchts, nebenbei noch etwas Sinnvolles zu tun?
    Schade.
    Vielleicht gibt es ja Typen, bei denen das nicht aufgesetzt somdern ehrlich gemeint ist. Die nicht nur denken: Ich will! Sondern eben auch: Es braucht noch...
    und dann eine Verknüpfung zwischen beiden Aspekten suchen und finden.
    Ausserdem erhöht es vermutlich die Chance auf Sponsoring und auf Bekanntheit....
    Bei mir wäre es etwas aufgesetzt - ich werde ohne soziales Engagement dort hinreisen. Vermutlich jedenfalls...

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #5
    Nicht rechtfertigen Holger, ich finde durch solche "Nebenkriegsschauplätze" verliert man sein Ziel, nämlich die Reise aus den Augen.
    Mir würde es zumindest so gehen, denn ich will Landschaften sehen, Menschen treffen und ich will Urlaub/Entspannung haben (das heißt nicht, dass ich am Strand liege und mir von Dunkelhäutigen Cocktails servieren lasse).
    Zur einer Reise gehört für mich Genuß, Probleme kann ich zuhause genug lösen.

    Tiger


 

Ähnliche Themen

  1. Indien, Enfield und KTM Duke 690
    Von White GS im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 19:16
  2. 2800km durch Rajasthan mit Royal Enfield
    Von dodgemolli im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 18:15
  3. Mit Kind durch Afrika
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 08:12
  4. Eigenimport Royal Enfield
    Von KleinAuheimer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 17:12
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 22:37