Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 130

Mit Sozia und Zelt!

Erstellt von Tomac, 09.02.2011, 16:07 Uhr · 129 Antworten · 18.698 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    244

    Standard Mit Sozia und Zelt!

    #1
    Hi,

    endlich gehts wieder auf Tour, diesmal soll es über Belgien, Frankreich, Schweiz, Frankreich (RDGA) und mit dem Zug von Narbonne wieder nach Hause gehen. Aus Kostengründen haben wir (meine Sozia und ich) überlegt, wenn möglich einen Campingplatz anzusteuern, nur fehlen uns noch zwei Luftmatratzen. Wenn ich mir aber schon den Haufen von 1x Zelt, 2x Schlafsack, 2x Luftmatratze vorstelle, wohin damit .
    Wir fahren mit einer R1200GS Adventure, haben zwar Alukoffer (mit wasserfesten Innentaschen die man auch auf den Koffer schnallen kann), grosses Topcase und Tankrucksack (Fotoausrüstung), aber für zwei Leute irgendwie nicht genug Platz zum campen.

    Habt ihr Erfahrung mit Sozia und Zelt?

    Anbei ein Foto!

    Gruß
    Tom
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken vollbeladen.jpg  

  2. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    653

    Standard

    #2
    so sind wir immer unterwegs gewesen, mit Zelt und allem.
    Man muß sich eben nur auf das Nötigste beschränken.

  3. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard Passt!

    #3
    . . hier 1984 nach 3 Wochen Frankreich . . .

    4 Personen - 2 Motorräder - Zelt und Feldküche - und ich war damals auch nicht von zarter Gestalt.

    niGS Adventure . . . . hab` ich damals noch von geträumt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1984_frankreich-050.jpg  

  4. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.047

    Standard

    #4
    Wenn dir nur noch die Schlafunterlagen fehlen und du eh welche kaufen must...dann achte auf einen genialen Schlafkomfort bei minimalem Packmaß.
    Und da gibt´s meiner Meinung nach nichts besseres als Exped-Matten. Sind zwar nicht billig aber auf Dauer jeden Cent wert. Wir haben seit 2 Jahren 4 Stück davon im Familien-Camping Einsatz und sind absolut begeistert. Bei dem Packmaß hast auch noch genung Platz für den eventuellen Tand den deine Holde meint mitzunehmen.

    Die Synmat 7 DLX ist von der Dicke absolut ausreichend und hat mit 30*15cm ein echt kleines Packmaß.

    Lass das Topcase weg und schnall einen Packsack hinten drauf auf die Gepäckbrücke/Topcaseträger. In den Sack passt normalerweise bequem ein 3 Personen Igluzelt leicheter Bauweise, die Schlafsäcke (wenn´s nicht gerade die dicksten Dinger oder alte BW-Säcke sind) und die Matten locker rein. Somit hast du 2 Koffer, Tankrucksack und auch auf den Koffern noch Platz für alles andere. Fotoausrüstung in den Tankrucksack, ist sie eh am besten aufgehoben und am schnellsten mitgenommen. Jeder einen Koffer für sein Gepäck und fertig - wenn einer nicht mit auskommt muß er eben reduzieren, man hat eh meist mehr als nötig dabei. Kochausrüstung am besten ganz zu Hause lassen wenn es Platzmäßi eng ist, Imbis, Gastof usw. gibt´s auf jedem Campingplatz bzw. im nächsten Ort.

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.275

    Standard

    #5
    Hallo,
    oder direkt eine DownMat sollte richtig DaunMat heißen.
    Dann kann sogar der Schlafsack leichter ausfallen.
    Die Kälte kommt von unten.
    Nachteil:
    - quischt wie ein abgestochenes Schwein wenn man sich nachts umdreht.
    - umständlich zu füllen, weil keine Feuchtigkeit rein darf
    die angegebene Minute ist ein Witz bei meiner größten Matte, es gab mal welche da konnte man den
    Beutel als Pumpe verwenden, konnte nur besser sein als die windige eingebaute Pumpe
    - sollte nicht zusammengepackt aufbewahrt werden.
    Vorteil:
    - warm
    - warm
    - warm
    - bequem
    Gruß

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.047

    Standard

    #6
    Also wir haben schon gut 70-80 Nächte auf der SynMat geschlafen und die ist ausreichend warm bis Aussentemperatur -20° (Angabe Hersteller, selbst nur bis 0° Grad getestet mit einem leichten Übergangsschlafsack von Komfortbereich +8°)
    Die DLX hat ja eine integrierte Pumpe, windig ist die nicht - funktioniert problemlos bei all unseren Matten, dauert 1-2 Minuten und das Teil ist Einsatzbereit, zusammenpacken geht genauso schnell und das Packmaß bleibt auch so klein, nicht wie bei manchen Zelten, welche O-Wunder, nach dem 1. auspacken nicht mehr in den Sack passen wollen wo sie vorher drin waren.

    quietschen....ja das tun sie wirklich beim drehen und auch sonstigen Aktivitäten..... aber was nimmt man nicht alles in Kauf für einen Schlafkomfort wie annähernd im Bett.

  7. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    ...
    - quischt wie ein abgestochenes Schwein wenn man sich nachts umdreht.
    ...
    Sicher, daß es die Matte war und nicht ...
    Nein, lassen wir das...

    Ich bin jedenfalls vor Jahren sogar mit einer SR500 drei Wochen in Spanien mit einem Kumpel hintendrauf unterwegs gewesen.
    OK, würde ich heute so nicht mehr machen, aber es geht

  8. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    1.378

    Standard

    #8
    intressantes thema mit dem ich (wir) uns auch gerade beschäftigen!

    mich würden auch mal die erfahrungen was die zelte angehen intressieren!!

    -....welche sind ratsam und praktisch und welche vergeuden nur unnötige zeit?
    - welche schlafsäcke sind zu empfehlen?
    - habt ihr kochutensilien dabei und wie macht ihr euch morgens nen kaffee?

    was habt ihr generell zum zelten alles dabe....was muss und was kann!?


    waren jetzt doch nicht viele fragen

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.275

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Die DLX hat ja eine integrierte Pumpe, windig ist die nicht - funktioniert problemlos bei all unseren Matten, dauert 1-2 Minuten und das Teil ist Einsatzbereit,
    Hallo,
    ja hat man ja auch so in dem Film gesehen wie leicht das geht, aber wie bekomme ich diesen hohen Tisch mit 3 x 3 Meter Fläche in mein Zelt.
    Gruß

  10. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.047

    Standard

    #10
    gib mal einem Link zu dem Film, dann lass ich mir eine Antwort einfallen


 
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Zelt
    Von Nordwind im Forum Zubehör
    Antworten: 600
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 18:26
  2. Zelt
    Von jumbo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 15:50
  3. Gepäckrolle für Zelt etc.......
    Von RAINI im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 15:25
  4. Zelt transportieren?
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:27