Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 130

Mit Sozia und Zelt!

Erstellt von Tomac, 09.02.2011, 16:07 Uhr · 129 Antworten · 18.695 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    244

    Standard

    Erfahrungsbericht:

    Nach dem wir am Samstagabend mit unserem Nachbarn bei Bier und Grill den Abend angestimmt hatten, hieß es um 23:00 Uhr ab ins Zelt und das neue Equipment ausprobieren.
    Das Zelt hatten wir am Nachmittag in 8 Minuten aufgebaut. Ging ziemlich easy man hat zu zweit mit Gepäck genügend Platz. Der Schlafsack ziemlich dünn aber bei +8°C kein Problem.
    Das was Probleme verursacht hat, war die Selbstaufblasbare Isomatte.
    Ich glaube ich habe noch nie in meinem Leben so schlecht geschlafen (steifer NACKEN). Bei meiner Freundin war es so schlimm, dass sie kaum allein aufstehen konnte. Da wir aber kein Vermögen für teure Isomatten ausgeben möchten, überlegen wir überwiegend in Hostels oder Jugendherbergen unterzukommen und gelegentlich nach Laune mal zu Zelten.
    Habt ihr Erfahrungen mit Hostels oder Jungendherbergen in Frankreich?
    Benötigt man auch im Ausland einen Herbergsausweis?
    Gibt es da evt. POi´s für´s Navi?

  2. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Und warum kaufste dir nich einfach ne bequemere aufblasbare Matte?

    Die superdünnen selbstaufblasenden Dinger (wieso denk ich grade an was anderes ) sind auch nix für mich......

    Ich glaub ich hab die hier:

    http://de.decathlon.com/schlafsacke-...7_8090076.html

    Die kostet nicht viel und ist sehr bequem und das Packmaß ist auch ok....

  3. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    244

    Standard

    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Und warum kaufste dir nich einfach ne bequemere aufblasbare Matte?

    Die superdünnen selbstaufblasenden Dinger (wieso denk ich grade an was anderes ) sind auch nix für mich......

    Ich glaub ich hab die hier:

    http://de.decathlon.com/schlafsacke-...7_8090076.html

    Die kostet nicht viel und ist sehr bequem und das Packmaß ist auch ok....
    Guter Tipp, ich denke du benutzt eine 12V Elektropumpe?
    Denn ich möchte die nicht jeden Tag aufblasen wollen!

  4. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    Zitat Zitat von Tomac Beitrag anzeigen
    Guter Tipp, ich denke du benutzt eine 12V Elektropumpe?
    Denn ich möchte die nicht jeden Tag aufblasen wollen!
    Ja das geht mit ner 12V Pumpe.....
    Muss zur meiner Schande gestehen das ich son Blasebalg dabei hab :-) der nimmt aber nicht soviel Platz weg wie man denkt.. Trotzdem dekadent ;-)

  5. LGW Gast

    Standard

    Also ein Bekannter von mir kommt mit den dünnen Thermarest auch nicht klar (ich find die super, aber mein normales Bett ist auch mit ner Latex Ultrahart-Professional Typ "Eichenbrett" ausgestattet) - der hat sich dann eine Exped-Luftmatratze mit integriertem Blasebalg gekauft. Extrem kompakt, funktioniert super - allein der Preis ist halt auch nicht "besser" als bei Thermarest. Darauf schläft er aber auch wie ein Baby.

    Leider knatscht das Ding wie hulle wenn er sich herumwältzt und von der Wirtin im letzten Gasthof träumt, aber das ist ja ein Zelt weiter

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.047

    Standard

    ...schrieb ich ja schon mal am Anfang, auf einer Exped Synmat schläfst wie auf einer Wolke, eine 7cm ist völlig ausreichend. halt etwas laut beim drehen und nicht günstig, aber nach einer Woche drauf schlafen jeden Cent wert! 4 davon haben wir in der Familie seit 3 Jahren im Urlaubseinsatz - nix mehr Thermarest und sonstige vorherige. Das quitschen hat auch einen Vorteil, es kommen keine wilden Tiere des Nachts in Zeltnähe........und für manche Zeltaktivitäten schiebt man sie einfach auf Seite , damit nich der ganze Platz um die Villa herum lauscht.

  7. Registriert seit
    11.11.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    Also im normalen Leben "residiere" ich Nachts auf einem Wasserbett und beim campen auf der Thermarest. Muss sagen, die ist so bequem wie keine andere Campingunterlage die ich je hatte und ich habe auch keinerlei Rückenschmerzen oder sonstiges davon getragen. Ausserdem isoliert das Teil richtig richtig gut. Kann die Dinger nur empfehlen

  8. LGW Gast

    Standard

    Oh, übrigens bei der Thermarest muss man mit dem Luftdruck aufpassen. Nur selbstaufblasen lassen ist in der Regel zu wenig, pustet man aber zu doll nach, wird es zu fest. Ich hab ein paar Anläufe gebraucht, bis ich für mich eine gute Füllung gefunden hatte.

    Dann ist die Matte auch bequem.

  9. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    Zitat Zitat von Tomac Beitrag anzeigen
    Das was Probleme verursacht hat, war die Selbstaufblasbare Isomatte.
    Ich glaube ich habe noch nie in meinem Leben so schlecht geschlafen (steifer NACKEN).
    Kopfkissen verwenden oder Jacke unterlegen. Dann wird alles gut.

    Gruß
    Peter

  10. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.242

    Standard

    Hi Tomac,
    bei mir und meiner Frau ist das so, das wir nur die ersten 2-3 Nächte nicht so gut schlafen...danach sind wir dann so locker, dass wir hervorragend schlafen.

    Gruß Hermann


 
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Zelt
    Von Nordwind im Forum Zubehör
    Antworten: 600
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 18:26
  2. Zelt
    Von jumbo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 15:50
  3. Gepäckrolle für Zelt etc.......
    Von RAINI im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 15:25
  4. Zelt transportieren?
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:27