Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 130

Mit Sozia und Zelt!

Erstellt von Tomac, 09.02.2011, 16:07 Uhr · 129 Antworten · 18.619 Aufrufe

  1. LGW Gast

    Standard

    #71
    Muss den Thread meiner Freundin zeigen. "Männer und ihre Grills"

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Muss den Thread meiner Freundin zeigen. "Männer und ihre Grills"
    bin absoluter Fan von "Hör mal wer da Hämmert"....

  3. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #73
    Boaahh, neee. das Fleisch ist viel zu mager in der Pfanne. Da muß scho a schöne Schwarte dran sein beim Schwein.

    Ich schwör ebenfalls auf Beninkocher, hab seit ca. 14 Jahren einen MSR Whisperlite 600 problemlos im Einsatz. Wenn man mal für ein paar Tage weg ist geht Gas auch prima, aber zu der Zeit (noch ledig ohne Kinder ) war ich oft so 3-6 Wochen unterwegs und da geht nix über Benzinkocher und immer Brennstoff im Tank wenn man ihn braucht. So eine 500ml Flasche reicht auch ein paar Tage wenn man nicht jeden Tag 3 Gänge auftischt - und wenn leer, einfach abzapfen, billiger und schneller kann man nicht unterwegs kochen. Und Platz brauchen die MSR nicht mehr als jeder kleine Gaskocher.



    Schlafsack: bei wenig Platz nur noch Daune. Das mit dem langsammer trocknen ist praktisch kein Problem, aber das Zelt sollte schon dicht sein damit er nicht direkt nass wird und nicht immer mit der Zeltwand kuscheln und das Kondenswasser aufnehmen

    Zelte mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis: Robens, haben fast alle Gestänge aus hochfestem Alu. Auf der Homepage kannst du auch alle im aufgebauten Zustand als 360° Film ansehen.
    z.B. das light Dreamer bietet richtig Platz für 2 bei geringem Packmaß und Gewicht.

  4. Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    125

    Standard Rostauflage

    #74
    Hallo Tom,
    mit dem Vergrößerung zu der Rostauflage ist jetzt vieles klarer geworden.
    Danke Dir für das Bild und der Beschreibung.
    Da werden Sie geholfen -

    Gruß von einem zufriedenen Siegerländer
    Harald

  5. Chefe Gast

    Standard

    #75
    • Apsis - das Zelt muss mindestens eine große Apsis haben, um Stiefel, Koffer, Helme und ähnliches aus dem Regen oder Tau zu bekommen
    • Wäscheleine - nimm eine 6mm Reepschnur mit etwa 10m Länge mit, damit könntest Du zur Not auch die Karre abschleppen
    • Wäscheklammern - aus Holz sind ein Multifunktionsgerät, sie taugen zerlegt auch als Abzieher für den Zündkerzenstecker
    • ein Tarp (Sonnensegel) aus Zeltstoff - passt noch in den Zeltsack und ist in Sekundenschnelle von einem Baum abgespannt und man kann im trockenen oder im Schatten kochen, sitzen, essen ohne sich versifft in's Zelt begeben zu müssen
    • Wasser - wenn ihr auch mal ohne Campingplatz auskommen könnt, denk' an Wasser(behälter) für's Kochen, den Kaffe und den nächtlichen Durstlöscher. Kann man in Form von 1l-Cola-Flaschen auch spontan unterwegs besorgen (die sind wirklich fast unkaputtbar...)
    • solltet ihr die Schlafsäcke neu kaufen, achte darauf, dass man sie zusammenzippen kann. Das gibt in kälteren Nächten ein unschlagbares Wärmeplus und es ist mehr Platz vorhanden, als man glauben mag...

    Wenn ihr es schafft, euch auch ohne Mikrowelle und Kochbuch vom Meister etwas anständiges zu bruzzeln, nimm entsprechendes Kochwerkzeug mit (nicht die Menge, die Art und Qualität sind hier ausschlaggebend). Nichts ist so gemütlich, als am Abend bei einem Becher guten Rebensaftes gemeinsam zu kochen. Die Vorfreude und der spontane Speiseplan-Erfindungsgeist beim täglichen Einkauf sind mindestens genau so gut
    Nebenbei pflegt es die Beziehung und man kann eventuelles fahrerisches "Fehlverhalten" wieder gut machen

    Lass die Hälfte der zuerst geplanten Klamotten daheim und du hast immer noch zu viel dabei. Vergiss nicht, ihr habt den größten Teil des Tages die Mopedkluft an und im und um das Zelt braucht's keine Abendgarderobe

    Beim Packen musst du unbedingt darauf achten, dass für euch beide ausreichend Platz bleibt. Hinten hält man es nicht lange aus, zwischen Fahrer und Gepäck eingequetscht zu sein und vorne ist es ziemlich anstrengend, eine >400kg-Fuhre ohne genügend Bewegungsfreiheit zu manövrieren... Streit ist fast schon vorprogrammiert
    Wenn ihr noch nie so unterwegs wart, versucht, vor der Reise eine volumenmäßig voll bepackte Probefahrt zu machen - das erspart vielleicht einen mühsamen ersten Tag

    Abgesehen davon kann es eine super Sache werden - am Reiseziel wird's nicht scheitern

  6. Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    341

    Standard

    #76
    also so waren wir die jahre in verschiedenen behausungen unterwegs ..
    echt gut wenn die stiefel so draussen stehen


    das mit den klamotten ist ganz wichtig .. wenig ist wichtig .. weil man eh wenig braucht

    ganz gut find ich die radlerhose unter der moppedhose
    so kann man sich schnell von der warmen moppedhose befreien wenn man mal so sachen macht wie auf die nächste fähre zu warten
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2006.jpg   2006_.jpg   2008.jpg  

  7. Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    341

    Standard

    #77
    die 3-bein hocker sind stabil aber unbequem .. 3 wochen ohne anlehnen sind schon hart

    ich gebs ja zu das wir "luxuscamper" sind
    aber dafür haben ja auch urlaub

    beim kochen hab ich mal ne pfanne kaputt gekocht weil ich den holzlöffel vergessen hab und das ganz mit metal gekocht hab .. sprich .. beschichtung bei ersten mal weg .. pfanne über nacht verrostet und im container gelandet

    mal sehen was ich 2011 noch verbessern lässt .. bin noch an getränken für unterwegs dran .. leicht zugänglich
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2009.jpg   2010.jpg  

  8. LGW Gast

    Standard

    #78
    Also bei uns ist eher reduce to the max angesagt:





    Vor dem Zelt im zweiten Bild liegt auch mein Stuhl. Wenn man das Gepäck fürs Wandern konzipiert hat, hat man eh kaum überflüssiges dabei; das geht bis zur abgesägten Zahnbürste

    Das war übrigens ein netter Campingplatz im Harz, zwischen Altenau und Clausthal. Falls da mal jemand einen sucht. Kann mir aber vorstellen das der eine Platz für Zelte dort im Wald viel belegt ist... wir waren im tiefsten Herbst da, Dauerregen... da war nüschts los...

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #79
    Fährt jemand mit Sozia, Zelt usw. Und zusätzlich mit diesen ach so bequemen Klappstühlen? Dreibeinhocker ist mir wirklich unbequem...
    Wenn ja würde ich mich über ein Foto der Fuhre freuen.

  10. Registriert seit
    31.10.2010
    Beiträge
    341

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von createch2 Beitrag anzeigen
    Fährt jemand mit Sozia, Zelt usw. Und zusätzlich mit diesen ach so bequemen Klappstühlen? Dreibeinhocker ist mir wirklich unbequem...
    Wenn ja würde ich mich über ein Foto der Fuhre freuen.
    blättere mal paar seiten zurück
    klappstühle (die bequemen) und tisch war erst dieses jahr .. als frau zu selbstfahrerin wurde
    davor war entweder unbequemer 3-beinhocker + tisch
    oder bequemer stuhl und kein tisch

    ich denk mal das die meisten zuviel klamotten dabei haben ..
    bei uns gibts 3 t-shirts 2 kurze hosen (eine "........rhose" eine "ausgehhose") 3x u-hose 3x socken
    viel wichtige ist meiner meinung nach ein leichter fleecepulli (auch wenn man in den warmen süden fährt)
    sanadalen sind luxus (toll wenn man dafür platz hat)
    ansonsten eben nur bade/schwimm/dusch- schuhe (ein paar für alles)
    viel platz lässt sich bei den duschtüchern sparen .. die ganz leichten trekking handtücher reichen .. wenns nicht kalt ist laß ich mich eh meist vom warmen abendwind trocken

    hab leider kein bild von dem was wir so alles eingepackt haben


 
Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Zelt
    Von Nordwind im Forum Zubehör
    Antworten: 600
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 18:26
  2. Zelt
    Von jumbo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 15:50
  3. Gepäckrolle für Zelt etc.......
    Von RAINI im Forum Zubehör
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 15:25
  4. Zelt transportieren?
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:27