Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Moldavien -Ukraine-Rußland-Kasachstan-Mongolei-Sibirien bis Vladivostok-New York

Erstellt von ROC2008, 21.03.2008, 00:43 Uhr · 16 Antworten · 3.682 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    32

    Frage Moldavien -Ukraine-Rußland-Kasachstan-Mongolei-Sibirien bis Vladivostok-New York

    #1
    Hallo Forumsgemeinde-

    wir starten am 1.Mai mit 2 Motorrädern auf dem "Landweg" nach New York...:-)
    Bei Interesse findet ihr mehr dazu unter http://www.ride-of-change-2008.de

    41 Tage vor Roll-off wären wir für aktuelle Infos entlang unserer Route vor allem für folgende Länder sehr dankbar:


    Interessant sind v.a. folgende Punkte :

    - Aktuelle Grenz- und /oder Visaprobleme - oder Besonderheiten ?
    - Aktuell wichtige Straßeninfos (insbesondere Südkasachstan, Mongolei und die Strecke CITA-VLADIVOSTOK - wie weit ist diese Strasse fertiggestellt ?)
    -Spritversorgungsengstellen ( Südkasachstan / Mongolei ) sofern relevant oder aktuell ?

    -Besonders interessant :

    --Transportmöglichkeiten von Vladivostok nach Anchorage/Alaska per Schiff/Flug als Cargo für die Bikes ?

    --Erfahrungen zu Ersatzteilversand/ Verzollung soweit vorhanden ?

    Ganz schön viele Fragen :-) aber wir freuen uns auch über Antworten, die nur einen kleinen spezifischen Teil unserer Fragen beantworten und ergänzen - wir haben bereits eigeneInfos zu den Themen gesammelt - aber die neuere und bessere Info verdrängt eben die veraltete sehr schnell .

    Wir danken Euch ganz herzlich für Eure Antworten und laden Euch ebenso herzlich zu unserem online-Blog ein, der ab 1. Mai von unserer Reise berichten wird.

    Bis dahin Bikergrüße auf unserem Weg in den Wilden Osten

  2. Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    66

    Standard

    #2
    Hallo Ihr Zwei,

    wünsche Euch viel Freude bei Eurer Tour!

    Schreibt doch Eure Anfrage ins Karawane - Forum (falls ich sie dort übersehen hab: ). Da sind ja öfters mal welche in die Richtung unterwegs.

    Aber ob jemand jetzt im Winter da war

    Grüße,
    Biki

  3. Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    32

    Daumen hoch Danke Biki -

    #3
    Hast natürlich recht, daß im Winter nur die ganz harten dort unterwgs sind

    Aktuell meint für uns natürlich , so aktuell wie möglich !

    Die Karawane kümmert sich auch schon herzlich um uns - wie überhaupt die Unterstützung durch so viele Biker und andere hilfsbereite Menschen einfach wirklich KLASSE ist

  4. Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    108

    Daumen hoch

    #4
    Hallo ihr Zwei!

    Kennt ihr das Buch "Echt abgefahren - mit dem Fiat 500 nach Peking"?
    (ISBN 978-3-89405-834-0)

    Es handelt von 2 Italienern, die im Sommer 2006 mit einem Cinquecento (!)
    von Italien nach Wladiwostok und dann mit dem Schiff nach Peking gefahren sind.

    Vor allem die Strecke Tschita - Chabarowsk scheint ein Problem zu sein,
    da es keine wirkliche Straße gibt und die Gegend wohl auch nicht unge-
    fährlich sein soll. Außerdem reicht die Zeit nicht aus, die man von den
    russischen Behörden zugestanden bekommt, diese Mordsentfernung zu
    bewältigen.

    Aber lest mal selber. Ist ganz witzig und informativ geschrieben und
    enthält eine Menge Infos zu Grenzübertritten und Tipps zum Verhalten
    bei Kontrollen.

    Ich wünsche euch viele interessante Erlebnisse auf eurer Tour (Neid)
    und drücke die Daumen, dass alles glatt geht.
    Werde eure Erlebnisse in eurem Blog selbstverständlich mit Interesse verfolgen.

  5. Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #5
    Hallo Hombre und Baba!

    Freue mich schon, mehr zu hören...werde Eure HP weiter verfogen!!!

  6. Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    32

    Standard Goodbye Forum - 2 Tage bis www.ride-of-change-2008.de

    #6
    ...während wir eifrig am Packen und organisieren sind , stehen die Bikes mittlerweile fertig vor der Tür. Hombres GS ist mit dem großen TT-Tank unsere fahrende Zapfsäule und mittlerweile ein richtig großes Moped geworden. Letztes Wochenende haben wir uns zum Packen getroffen und die schweren Brocken verteilt - jeder Koffer hat rund 20 kg, die Ersatzreifen ca. 15 und der Rest nocheinmal 5 kg. Packen ist hier die Kunst des Weglassens ! An dieser Stelle hilft uns unsere Erfahrung sehr , trotzdem werden wir wieder einiges von unterwegs nach Hause schicken oder verschenken. Gepäck und Ersatzteile sind organisiert ( Danke auch an Verdi für den Poststreik kurz vor Abfahrt an dieser Stelle- wir lieben Spannung) - und selbst das Babas Akkuladegerät sich kurz vor der Abreise beim finalen Laden der Kameraakkus mit einem brenzlig stinkenden Rauchwölkchen in die ewigen Jagdgründe verabschiedet hat, wird unsere Abreise am 1. Mai von der tschechischen Grenze nicht aufhalten können.(Danke Domingo nocheinmal für das neue Ladegerät !). Ab 1. Mai werden wir die Homepage bis zur Rückkehr nicht weiter aktualisieren können - so gut es unterwegs geht werden wir versuchen, den Blog zu füttern - sollte hier aber längere Zeit einmal nichts stehen , ist das noch kein Grund zur Sorge. Naturgemäß werden wir in Kasachstan, in der Mongolei und in weiten Teilen Sibiriens weder Handynetze noch Internetzugang haben. Unsere Tour soll uns nicht von WLAN-Spot zum nächsten Internetcafe führen, sondern zu den Menschen dieser Welt. Und bei Roamingkosten von 18 Euro für ein Bild in anständiger Qualität werden wir die Posts über das Handy wo möglich weitgehend auf Texte beschränken. Bilder wird es immer dann geben , wenn ein Internetzugang unseren Weg kreuzt und die Technik mitmacht. Am Mittwoch früh geht es nach dem Abschied von unseren Familien nocheinmal zu WP Suspensions und Pia Motors nach Regensburg zur Fahrwerksfeinabstimmung. Letzte Woche hatte Hombre seine große Testfahrt mit Besuchen bei Held und Touratech verbunden und dabei bemerkt daß das Heck seiner GS noch eine härtere Abstimmung braucht. Donnerstag früh treffen wir uns dann beide an der tschechischen Grenze - zum Ride of Change 2008 ! Wir sind froh, daß es endlich losgeht und die ganze Vorbereitung ein Ende hat - und wir wissen nicht , wie wir uns bei Euch allen für die fantastische Unterstützung und die ungezählten guten Wünsche bedanken sollen - Danke auch nocheinmal an alle, die uns im Forum geantwortet haben. Egal wann und wie wir wiederkommen - fühlt Euch jetzt schon eingeladen auf unsere Ride-of-Change-Party-2009 . Fernado Magellan hat einmal gesagt : " Wer an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken. " Mit diesen Worten und der Antwort von Rainer Maria Rilke möchten wir uns von Euch verabschieden - "Auf allen Wegen ist Heimkehr ."uns geantwortet haben. Egal wann und wie wir wiederkommen - fühlt Euch jetzt schon eingeladen auf unsere Ride-of-Change-Party-2009 . Fernado Magellan hat einmal gesagt : " Wer an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken. " Mit diesen Worten und der Antwort von Rainer Maria Rilke möchten wir uns von Euch verabschieden - "Auf allen Wegen ist Heimkehr ."

  7. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #7
    Ich beneide euch! Viel Glück und viel Spass!

  8. Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    162

    Standard Viel Glück...

    #8
    ... auf all euren Wegen und möge der Herrgott mit euch sein. Ach ja, viel Spaß auch.

  9. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    11

    Standard

    #9
    Auch von mir "viel Spaß". Neidisch blicke ich hinterher aber ich hoffe eines Tages zu folgen. Auf dem Landweg nach USA war schon immer mein Traum.
    Macht uns keine Schande,
    "Save Trip"
    LG Karl

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #10
    Reisen ist die einzige Möglichkeit, sich die Welt anzueignen, ohne jemand anderem etwas wegzunehmen.
    (Burton Holmes)


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Durch Sibirien zum Baikalsee - 2011
    Von mottouren im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 21:31
  2. Verfrachtung nach Kasachstan oder Mongolei
    Von Viator im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 07:50
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 02:13
  4. Wunder von New York....
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 04:09
  5. Wer will billigst nach New York?
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 23:09