Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Mont Jafferau: Strecke von Salbertrand endgültig gesperrt!

Erstellt von Adventure-Ost, 02.09.2013, 21:48 Uhr · 36 Antworten · 13.662 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard Mont Jafferau: Strecke von Salbertrand endgültig gesperrt!

    #1
    Hallo Leute,
    vorige Woche waren wir wieder auf unserer jährlichen Alpentour und mußten vor Ort feststellen das die Ankündigungen wahr gemacht wurden und der Jafferau, von Salbertrand kommend, gesperrt ist. Kurz vor dem Tunnel am Abzweig zum Mont Pramand ist Schluß. Bleibt nur noch die Strecke über den Skihang parallel zu den Skiliften von Bardonecchia aus. Voriges Jahr war diese Strecke noch frei, zumindest haben wir bei der Abfahrt damals keine Sperrschilder gesehen. Meiner GSA wollte ich dieses Jahr das letzte steile Stück, unterhalb des Forts, aber dann doch nicht zumuten, letztes Jahr mit der TA war schon hart genug...

    MfG
    Peter

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050118.jpg 
Hits:	4789 
Größe:	120,7 KB 
ID:	106608
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050119.jpg 
Hits:	4164 
Größe:	87,7 KB 
ID:	106609
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050121.jpg 
Hits:	4073 
Größe:	78,6 KB 
ID:	106610
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1050124.jpg 
Hits:	4125 
Größe:	66,3 KB 
ID:	106611

  2. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #2
    Sogar fuer Fußgänger gesperrt... ist da was runter gekommen?

  3. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #3
    Der Tunnel soll gesperrt sein

    MfG
    Peter

  4. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    749

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von ElchQ Beitrag anzeigen
    Sogar fuer Fußgänger gesperrt... ist da was runter gekommen?



    Zitat Zitat von Adventure-Ost Beitrag anzeigen
    Der Tunnel soll gesperrt sein

    MfG
    Peter

    Aber deshalb müssen doch Helme tragen......

  5. Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    167

    Standard

    #5
    Gude,

    Ich war zur Stella dort. Da war die Durchfahrt noch erlaubt. Allerdings lag bergabwärts hinter dem Tunnel ein bisschen größeres Geröll auf der Strecke. Außerdem war an einer Stelle die Straße schon ganz schön lädiert. Denke das dort gearbeitet wird.
    Mittlerweile soll die Strecke über Gleise von Baroneccia wieder gemacht und befahrbar sein. Sogar mit PKWs.

    Gruß
    Björn

  6. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Fasan Beitrag anzeigen
    Gude,

    Ich war zur Stella dort. Da war die Durchfahrt noch erlaubt. Allerdings lag bergabwärts hinter dem Tunnel ein bisschen größeres Geröll auf der Strecke. Außerdem war an einer Stelle die Straße schon ganz schön lädiert. Denke das dort gearbeitet wird.
    Mittlerweile soll die Strecke über Gleise von Baroneccia wieder gemacht und befahrbar sein. Sogar mit PKWs.

    Gruß
    Björn
    Ende Juli war das Geröll noch dort, doch man war daran, die Barrieren aufzustellen. Rauf durfte ich noch, runter dann nach Bardonnecchia

    - - - Aktualisiert - - -


    Moin
    ob man dort mit gängigen PKWs raufkommt, wage ich zu bezweifeln, ich habe mir beim Runterfahren den Motorschutz zerdeppert.

  7. Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Adventure-Ost Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    vorige Woche waren wir wieder auf unserer jährlichen Alpentour und mußten vor Ort feststellen das die Ankündigungen wahr gemacht wurden und der Jafferau, von Salbertrand kommend, gesperrt ist. Kurz vor dem Tunnel am Abzweig zum Mont Pramand ist Schluß. Bleibt nur noch die Strecke über den Skihang parallel zu den Skiliften von Bardonecchia aus. Voriges Jahr war diese Strecke noch frei, zumindest haben wir bei der Abfahrt damals keine Sperrschilder gesehen. Meiner GSA wollte ich dieses Jahr das letzte steile Stück, unterhalb des Forts, aber dann doch nicht zumuten, letztes Jahr mit der TA war schon hart genug...

    MfG
    Peter
    Servus Peter,

    Wir waren vor zwei Wochen oben auf dem Jafferau. Es gibt noch die Zufahrt über Gleise und dann weit aussenrum.
    zuerst bin ich die Skipiste hoch, allerdings war das für meine GSA eine mörderische Foltertour. Die habe ich nach der Hälfte abgebrochen. Von Salbertrand aus gings wohl bis zum gesperrten Tunnel, dann war Schluß, das haben wir aus der Ferne gesehen.
    Runter sind wir dann über die Skipiste, da kam mir das Gewicht der Dicken fast um die Ohren geflogen. Die mich begleitende F800 hat sich da erheblich leichter getan. Schön war's allemal, genau wie der Sommeiller und die Assietta sowieso....

    Grüße,

    (auch) Peter.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 3.jpg   img_4313.jpg  

  8. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #8
    Danke für die Info Peter, mal sehen wie die Lage nächstes Jahr ist. Wir waren am selben Tag noch von Susa aus über den Fenestrelle zur Assietta gefahren, dort stellte sich uns ein Nationalpark-Ranger in den Weg und sagte und auf guten Deutsch- die Strecke wäre wegen einer organisierten Wanderung gesperrt! Und das 1Tag vor der Heimfahrt...

    MfG
    Peter

  9. Registriert seit
    09.09.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    #9
    Hallöchen!

    Bin am 2. September (2014) den Jaffarau von Salbertrand mit GS 100 P/D hoch gefahren, ohne extra Probleme, zusammen mit einem deutschen Jeep.
    Es waren noch circa 20 andere Mopeds unterwegs u.a. drei Österreicher mit Cross-maschinen, welche sich schon länger in dieser Gegend herum getrieben hatten.
    Sie meinten, es gäbe keine Probleme, bis zur Festung hoch zu fahren.
    Einige Verbotsschilder waren da, Schranke habe ich keine bemerkt.
    Am den Tunneleingängen waren rote und weisse Polder (Wassrgefüllt) beiseite geräumt.
    War ziemlich antsrengend, doppelt so.... wie zum Beispiel der Parpaillon, ein Traum, hatte auch optimales Wetter!.
    Jafferau - Aufkleber gibt es neuerdings im Internet!

  10. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #10
    Hallihallo,

    die Schilder kommen mir bekannt vor...die standen auch schon am 25.08.14 dort. Und das Gatter hat ein Scharnier. Das will bewegt werden! Sonst quietscht es immer so!
    Ganz rauf bis aufs Dach des Forts bei Kaiserwetter in den frühen Abendstunden: ein Traum! Schwierigeres Terrain eigentlich nur im untersten Drittel, von Salbertrand aus gesehn. Den Vergleich mit dem Parpaillon würde ich auch so unterschreiben. Bis auf die Tunneldurchfahrten. Dadrin ist der Parpaillon kaum zu schlagen.
    Abfahrt dann über die sehr steilen Ziehwege bei den Pisten, Ri. Bardonecchia. Für 1100 GS und 100 GS eigentlich kein Problem. Und für die beiden Fahrer ein absolutes Highlight!

    Grüße vom elfer-schwob


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alpenglühen - Jafferau, Sommeiller, Assietta & Mont Chaberton
    Von Mimoto im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 21:42
  2. Monte Jafferau
    Von Adventure-Ost im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 11:57
  3. Col du Sommeiller - Jafferau - Assietta
    Von Genschman im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 20:21
  4. Jetzt ist die Reihe endgültig BMW-Geschichte
    Von Aragorn im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 19:16
  5. R 1150 GS ABS endgültig hin
    Von werner.bmw im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 15:53