Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Mopped und Camping

Erstellt von Unihubi, 02.06.2006, 22:19 Uhr · 44 Antworten · 5.831 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.05.2005
    Beiträge
    97

    Reden Mopped und Camping

    #1
    Hallo Bikerfreunde

    Also da ich nicht seit gestern Mopped fahre und auch schon etwas in die Jahre gekommen bin,frag ich mich eigentlich schon, wo sind die Moppedfahrer die wie ich auch mal mit einem Zelt auf Campingplätzen schlafen. Bei den meisten Anfragen im Forum hör ich nur noch wo's die besten Hotels etc. gibt. Jetzt meine Frage an euch wer fährt den noch mit Zelt weg und wo hin?
    Vielleicht könnten wir ja mal uns austauschen um schöne Campingplätze und Touren zu sammeln.

  2. Registriert seit
    10.09.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    #2
    Hallo,
    ich fahre seit einem Jahr Motorrad. Mein Freund und ich fahren morgen nach Slowenien und dann weiter nach Kroatien. Kann mich ja in drei Wochen bei dir Melden, wenn wir wieder zurück sind und Bericht erstatten.

    Gruß Steffi

  3. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #3
    Hallo Unihubi!

    Also ich bin seit zwei Jahren nicht mehr mit dem Zelt unterwegs gewesen. Überwiegend in Deutschland ist das vom Wetter her besser. Dazu kommt, daß es einfach bequemer ist und man mehr Zeit zum Fahren hat, weil das Auf- und Abbauen entfällt. Schlafsack, Zelt und Kochgeschirr nehmen zu dem eine Menge Platz weg und wollen gereinigt und getrocknet werden, was auch wieder von der Fahrtzeit abgeht.

    Mittlerweile sind auch die Campingplatzpreise nicht mehr das, was sie einmal waren. Zimmer mit Dusche, WC und Frühstück bekomme ich so um die 25 Euro. Der Campingplatz liegt da mit ca. 12 bis 15 Euro unwesentlich drunter.

    Für den Süden gibt es aus Sicherheitsgründen allerdings keine Alternative zum Zelt. Für mich jedenfalls. Also irgendwann pack ich es wieder - sicher.

  4. Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    25

    Standard

    #4
    wir fahren seit einigen Jahren mit dem Wohnmobil umher. Zelt ist zwar auch noch im Bestand, aber eher für WE-Touren. Im Urlaub hängt die Q nun hinter dem Womo und lässt sich gen Urlaub chauffieren.

  5. Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    128

    Standard past nicht zusammen

    #5
    Motorradfahren geht am besten nur mit Tankrucksack d. h. mit wenig Gepäck!
    Frei nach dem Motto "wenig ist mehr"
    MFG
    WEPE

  6. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #6
    Hallo,

    ich bin eigentlich nur mit Zelt unterwegs Allerdings wetterhalber meistens Frankreich oder Spanien. Für Frankreich habe ich einen Tipp: Einfach jeweils ein "Camping municipal" suchen. Die sind meistens im Dorf/Stadt und man ist schnell zu Fuss dann im Zentrum. Die Kosten jeweils so um EUR 7.-- für zwei Personen, ein Zelt und zwei Motorräder (War gerade über Auffahrt wieder in Südfrankreich unterwegs...). Die privaten Campings gehen auch noch, so ca EUR 20.-- aber jeweils auch für zwei Personen und Zelt. Macht dann auch nur ca EUR 10.-- pro Kopf
    Da ich eher der "Motorradwanderer"-Typ bin ist mir egal, wenn die Maschine unhandlicher wird (was ich selber nicht nachvollziehen kann).

    Grüsse,
    András

  7. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #7
    Zelten mit Motorrad ? Klar !

    Allerdings mache da schon Einschränkungen. Wenn ich eine Rundtour mache, heißt jeden Tag einen neuer Standort, ist es mir zu blöd jeden Abend das Zelt aufzubauen und dann den nächsten Morgen wieder einzutüten, Das geht zwar nach ein paar Tagen recht fix, aber das gefällt mir einfach nicht.

    Wenn das Zelt aber immer einige Tage stehen bleibt, bin ich gern dabei.
    Ich habe die Erfahriung gemacht das man auf Zeltplätzen schnell nette Leute kennen lernt und es gefällt mir das ich den ganzen Tag an der frischen Luft bin.
    Klar, Nachteile gibt es auch und bei anhaltendem Regen geht es auf's Gemüt.

    Wenn meine Urlaubsplanung so bleibt wie geplant, geht es bald für ca 10Tage an den Lago de Idro. Mit Zelt !!!

    Wie Wolfgang aber auch schon erwähnt hat, bei den Preisen die zu Teil verlangt werden ist das wirklich nicht mehr viel günstiger.
    In das Frühstück muß ich ja auch noch ein paar Euros investieren, in der Pension habe ich es dabei.

  8. Registriert seit
    22.05.2005
    Beiträge
    97

    Standard

    #8
    Ah, jetzt sehe ich mal wieder wie manche von Euch sich an vergangene Zeiten erinnern. Ich geb ja zu, daß ich auch nicht bei schlechtem Wetter das Camping bevorzuge, sondern mich auch lieber ins Hotel, etc. verkrieche. Aber mal ehrlich, die besten Kontakte zu anderen Moppedfahrern bekommt man doch auf Passhöhen oder auf Campingplätzen. Da auch ich das Motorradwandern im Hochgebirge bevorzuge um die Natur und Kulisse zu geniessen und wegen einer Gepäckrolle und zwei Koffer nicht gleich Probleme mit dem Mopped bekomme, hab ich meist mein Zelt dabei.
    Letztes Jahr war ich unter anderem am Presseger See in der Nähe von Hermagor, da kostete die Nacht für 1 Person und Mopped, etc. 6,50 €.
    Von hier aus fuhr ich zum Wurzenpass hinüber nach Slowenien auf den Viricpass dann weiter zum Predilpass über Sella Nevea zur Sella di Cereschiatis nach Pontebba. Von dort ging es weiter über den Passo Casson di Lanza nach Paularo und Paluzza zum Plöckenpass zurück zum Campingplatz. Nach nochmaliger Übernachtung ging es am nächsten Tag über den Staller Sattel hinüber zu den Dolomiten, um am Ende des Tages auf einen Campingplatz in St. Lorenzen zu nächtigen. Dieser kostete zwar 15 € die Nacht, dafür gab es einen wunderschönen Pool zum Geniessen.
    Also vielleicht treffe ich den einen oder anderen von euch auf solch schönen Plätzen, um ein wenig über Mopped und Pässe zu reden.

    P.S. Auf jedem von mir angefahrenen Platz hatte ich sofort Kontakt zu anderen Campern, und auch zu solchen, die mit Wohnmobilen im Wert von einer Eigentumswohnung umherfuhren. Diese hatten meist durch meine GS den ersten Kontakt zu mir aufgenommen und erzählten mir meist von früheren Zeiten als Sie auch noch Mopped fuhren.

    Also jetzt hoffe ich Euch durch meine kleine Geschichte nicht auf den Keks gegangen zu sein.

    Gruß Unihubi

  9. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Unihubi
    Aber mal ehrlich, die besten Kontakte zu anderen Moppedfahrern bekommt man doch auf Passhöhen oder auf Campingplätzen.

    P.S. Auf jedem von mir angefahrenen Platz hatte ich sofort Kontakt zu anderen Campern, und auch zu solchen, die mit Wohnmobilen im Wert von einer Eigentumswohnung umherfuhren. Diese hatten meist durch meine GS den ersten Kontakt zu mir aufgenommen und erzählten mir meist von früheren Zeiten als Sie auch noch Mopped fuhren.

    Also jetzt hoffe ich Euch durch meine kleine Geschichte nicht auf den Keks gegangen zu sein.

    Gruß Unihubi
    Hallo Unihubi!

    Das kann ich alles nur voll unterschreiben! Wenn ich nicht mit dem Mopped unterwegs bin, dann mache ich mit meiner Familie Urlaub mit dem Wohnwagen.
    Camping ist für mich die schönste und beste Form des Reisens, weil man sehr schnell Kontakt bekommt. Besonders wenn man mit dem Motorrad unterwegs ist.
    Biker bekommen von mir auf dem Platz immer ein kühles Bier, Platz an der Biertischgarnitur und in meiner Kühlbox - weil sowas haben nur Goldwingfahrer mit Anhänger dabei .

    Solche Geschichten schreibt das wirkliche Leben und können schon deshalb niemandem auf den Keks gehen. Im Gegenteil - sie treffen ins Mark.

  10. Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    255

    Standard

    #10
    Hallo Leute,
    da ich eigentlich Mopedtechnisch, fast immer mit nem Kumpel unterwegs bin, auch Früher immer mit dem Zelt.
    Aber seit mein Kumpel einen schweren Bandscheibenvorfall hatte, und ich im Kreuz auch nicht mehr so Fit bin, haben wir vor langem Beschlossen es zu Lassen. Wie viele schon vor mir Geschrieben haben ist das einquartieren in ne Pension auch nicht viel Teurer. Und man Sitzt bei Regen auch nicht den ganzen Tag im Dreck!!
    Darum jedem wie es ihm Gefällt!!

    Schöne Grüsse aus dem Süden


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Essbesteck Camping
    Von Chris86 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 16:57
  2. Basislager Camping
    Von Grafenwalder im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 01:18
  3. Camping in den Pyrenäen
    Von SirCharlie im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 18:41
  4. Camping
    Von Helge im Forum Reise
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 17:19
  5. Camping-Matratze
    Von AMGaida im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 06:52