Ergebnis 1 bis 6 von 6

Motorrad fahren in Madeira

Erstellt von Pfälzer, 27.11.2007, 18:26 Uhr · 5 Antworten · 1.775 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.032

    Standard Motorrad fahren in Madeira

    #1
    Hallo
    Wir haben vor ende Mai anfang Juni 10 Tage auf Madeira zu verbringen. Wir werden uns ein Motorrad leihen und die Insel erkunden
    Für gute Tipps wären wir dankbar
    Gruß Pfälzer

  2. Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    110

    Standard

    #2
    Hallo Pfälzer,
    wir waren letztes Jahr im Januar eine Woche auf Madeira unterwegs. Wir hatten uns für 4 Tage Mopeds geliehen. Da die Insel ziemlich klein ist, kann man fast alles sehen. Am schönsten ist es, wenn man direkt am Meer entlang fährt und die kleinen, alten unbenutzten Nebenstrassen nimmt. Aber auch das Landesinnere, mit den Bergen und vielen Kurven ist interessant. Wenn du lust hast, dann kannst du auch den ganzen Tag nur Tunnel fahren. Wir hatten die Motorräder direkt von Deutschland aus bei: http://www.magoscar.com gebucht. Gefahren haben wir eine R 1150 GS. Die 650 reicht aber auch. Soweit waren die Mopeds OK. Strassenkarten haben wir vom Verleiher bekommen. Alles andere haben wir uns aus dem Internet besorgt. Nicht vergessen darfs du den Regenkombi. Bis auf ein paar Schauer, hatten wir aber gutes Wetter. Spritpreise lagen bei 1 Euro. Essen und Trinken ist in den kleinen Lokalen abseits von den großen Strassen recht günstig. Und das beste, dass Bier schmeckt auch.

  3. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.032

    Standard

    #3
    Hallo Midlaender
    Danke für deinen Kurzbericht klinkt sehr gut
    Gruß Pfälzer

  4. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #4
    Hallo Pfälzer,

    im November/Dezember Heft von "Motorrad & Reisen" ist ein Tourspecial und 2 Roadbooks von Madeira drin. Die Zeitschrift kostet 1,95€. Bei uns kriegst du die auch an der Tankstelle im Zeitschriftenregal. Also gehe ich davon aus, dass die in jedem Zeitschriftenladen ausliegt. Kannst dir ja vielleicht mal anschauen. Die empfehlen auch "magoscar" als einzig seriösen Motorradvermieter auf der Insel.

  5. oh
    Registriert seit
    07.03.2006
    Beiträge
    65

    Standard

    #5
    Servus Pfälzer,
    magoscar bzw. magosbike kann ich aus eigener Erfahrung weiterempfehlen. Wir hatten bei 2 Reisen jeweils eine F650 ausgeliehen. Er (Ekkehardt) kann auch Pensionen vermitteln und/oder PKW, falls nicht nur Moped von Interesse ist.

    So long
    Oli

    www.biker-touring.de

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #6
    Moin,

    auf Madeira würde ich immer eine 650er wählen. Ist für die dortigen Einsatzzwecke besser geeignet. Der Ekkehardt hat nicht nur Motorräder und Pkws zu vermieten, bietet Tourenvorschläge, sondern organisiert auch den Flughafentransport. Absolut empfehlenswert. Wer glaubt die Insel nach einem Besuch motorradtechnisch kennengelernt bzw. abgefahren zu haben, sollte sich mit meinen zwei Kumpels unterhalten, die in den letzten Jahren jeweils 2-3x jährlich dort rüberfliegen.


    Gruß


 

Ähnliche Themen

  1. Stiefel nicht nur zum Motorrad fahren
    Von Schweinehund im Forum Bekleidung
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 07:56
  2. Darf man mit dem Motorrad zur Kur fahren?
    Von QBoxer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 16:57
  3. Mit Osteoporose Motorrad fahren?
    Von Alaska im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 11:27
  4. Ich hab so Bock Motorrad zu fahren...
    Von dave4004 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 13:50
  5. Endlich ein Motorrad zum fahren.
    Von no-guzzi im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 19:04