Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Motorrad Transport nach Spanien

Erstellt von utma, 11.10.2012, 10:48 Uhr · 18 Antworten · 11.924 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Ojo Beitrag anzeigen
    Ich fahre am 27.10. mit einem weiteren User aus diesem Forum für drei Wochen nach Spanien. Wir fahren in drei Tagen bis zur Grenze F/E. Die Autobahn nehmen wir nur in der Schweiz. Die blöde Autozugpolitik der Bahn und der Mangel an anderen sinnvollen und preiswürdigen Alternativen ist der Grund dafür, dass wir die gesamte Urlaubsstrecke auf den Motorrädern rollen. Wir haben Zeit, das ist das Wichtigste.

    Schöne Grüße von
    Ojo
    ..das gefällt mir...der Weg ist das Ziel und der Urlaub fängt vor der Haustür an...man benötigt halt nur Zeit...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Warum nimmst Du nicht den Autoreisezug bis nach Narbonne?
    Ein paar Kilometer weiter bist Du schon in Spanien.

    Kommt auf die Anzahl der Mitreisen und Mopeds an.
    Ab drei Mopeds lohnt sich der Autoreisezug nach meiner Meining nicht mehr, sondern dann Bikertransit und Eigenfahrertransport bis Livorno, dort im gesicherten Carpark abstellen und mit den Mopeds über die Fähre nach Sardinien, im Zeifel mit dem Bikertransitfahrzeug übersetzen (hängt von den Tarifen ab (drei Mopeds versus einem Transporter (Ford Transit)..in der Hauptsaison kassieren die bei den Mopeds).
    Zusätzlich kommt noch die Autobahngebühr dazu, welche mit den Transit auch günstoiger sein kann als bei drei Mopeds...abgeshen vom Sprit und Reifenverschleiss..
    Gruß
    Dirk

  2. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von utma Beitrag anzeigen
    soweit ich weiss fährt der Zug leider nicht mehr von München....:-( - sonst wäre das natürlich 'ne Alternative...

    matze
    Stimmt,

    müßtest mit dem Bock erst nach Norden bis Neu Isenburg fahren.
    Auch blöd.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #13
    ich bin 2008 mit einem Shuttleservice von München nach Narbonne gefahren. genauer von Holzkirchen Autobahnparkplatz. Abends um 18 Uhr Abfahrt. morgens um 10 Uhr Ankunft Narbonne.
    Ich selber bin im 11 SitzerBus gesessen/ gelümmelt und die Moped waren im Hänger. Kostet einfach 200 € für die 1100km, aber man spart Geld, Reifen, Hotel und Nerven. kann ich empfehlen.
    selber fahren heißt 2 Tage hin und 2 Tage zurück teilweise auf der Autobahn, zuviel bei nur 14 Tagen Urlaub

  4. Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    297

    Standard

    #14
    Ridersprojekt kann ich auch empfehlen - mit diesem Unternehmen sind wir dieses Jahr auch nach Spanien / Barcelona. War ungewohnt, aber easy. Am Wochenende oder Dienstag vor Abfahrt Mopped abgeben und ein paar Tage später mit dem Vueling-Flieger hinterher.
    Sämtliche Moppedklamotten waren auch mit im Transport, so daß wir nur mit Handgepäck geflogen sind.

    LG
    Elke

  5. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #15
    Sehr empfehlen kann ich motoship.de. Wir haben die Dienste von Hr. Grabmann zweimal von der Schweiz nach Düsseldorf hin und zurück in Anspruch genommen und waren sehr zufrieden. Termine wurden eingehalten und dies war für uns wichtig, weil wir von Zürich und Düsseldorf geflogen sind.

    Er bietet nebst Grossbritannien alle EU-Länder an und seine Preise sind angemessen.

    Mitfahrer kann er jedoch nicht mitnehmen, Ihr müsstet da anderweitig hinkommen.

  6. Registriert seit
    21.07.2006
    Beiträge
    72

    Standard

    #16
    Vielen Dank für die Tips!!
    RidersProjekt hört sich gutan, werd auf jeden Fall mal nächste Woche Kontakt auf nehmen!

    @AmperTiger: mit welchem Unternehmen warst du unterwegs??

    Matze

  7. Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    83

    Standard

    #17
    Könnte es nicht sein, dass die München - Narbonne Strecke nur im Winterfahrplan raus genommen wurde und im Frühjahr wieder startet?

    Ich mache mir diese Gedanken allerdings auch regelmäßig und bei all den aufgerufenen Preisen frage ich mich, ob man sich nicht einen nicht allzu teuren oder aufwendigen Hänger selbst kauft. Der ist doch fast bezahlt und wenn man ihn dann auch noch ab und zu vermietet hat man doch eigentlich ein gutes Geschäft gemacht.

  8. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    181

    Standard

    #18
    1. Lass dein Motorrad zuhause und spar dir die Anfahrt, fahre dort wo es Spaß macht !
    2. Kauf dir ein Billigflugticket nach Spanien und zurück
    3. Packe deine Klamotten in einen Koffer
    4. Miete hier ein Motorrad in Spanien : IMTBike Motorrad-Touren und Vermietungen in Europa: Spanien, Portugal, Italien, Frankreich und Marokko

    Hier noch einige Vorteile:
    Neues Model BMW voll ausgestattet
    2 BMW Seitenkoffer und 1 Topcase
    Unbegrenzte Kilometer
    Bei Vermietungen von einer Mindestdauer von 2 Tagen
    Versicherung, MwSt.
    Fahren überall in Europa!
    Gepäckaufbewahrung möglich
    24 Std. Pannenhilfe

    So hab ich es schon 4 mal gemacht und war immer super zufrieden.

    Rechne selbst, diese Kombination ist günstiger als alles andere.

    Viel Spaß

  9. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    83

    Standard

    #19
    Hi. Hab mir kürzlich mal auf uship ein Angebot machen lassen. Die Speditionen geben da Gebote auf deine Anfrage ab.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Motorrad Transport Anhänger
    Von Kurven-Rider im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 22:51
  2. Motorrad Transport Anhänger
    Von Kurven-Rider im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 22:50
  3. Motorrad Transport Gestell
    Von supermotorene im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 16:47
  4. Transport von Motorrad nach Tanzania/Malawi
    Von mimawag im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 19:58
  5. Transport München Spanien
    Von jay im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 22:01