Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Motorrad via LKW.....

Erstellt von saeger, 07.10.2013, 15:30 Uhr · 24 Antworten · 3.590 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard Motorrad via LKW.....

    #1
    Servus,

    hat von euch schon mal wer sein Motorrad nach Italien, z.B. Ancona bringen lassen?

    Es fährt von München kein Autoreisezug nach Italien und 1200 km Autobahn will ich nicht und habe dazu auch zuwenig Zeit. Ich möchte aber unbedingt mal wieder in die südlichen Abruzzen. Dazu würde ich gerne über Nacht in einem Schlafwagen dorthin fahren wollen und am Morgen mein Motorrad abholen.

    Wo findet man da Speditionen die da Erfahrungen haben?
    Habt ihr da schon Erfahrungen
    Wie funktioniert das mit der Abholung, muß ich da unten einen Empfänger vorher organisieren oder macht das alles die Spedition?

    Für jede Info dazu wäre ich dankbar.

    Gruß
    Karl

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #2
    Ruf doch einfach mal bei einer großen Speditiom in Deiner Nähe an. Die können Dir dann auch sagen, wie Du das Moped zu verpacken hast. Das ist meiner Meinung nach das größte Problem.
    Es gibt im Internet aber auch Speditionen, die sich auf den Motorradtransport spezialisiert haben. Einfach mal googeln. Empfänger brauchst Du im Normalfall nicht, da Du direkt bei den Speditionen im Ausland abholen kannst.

    Gruß,
    maxquer
    maxquer

  3. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.237

    Standard

    #3
    Hi Karl,
    Google mal nach Bike-on-board. OK, die sitzen hier bei mir im Pott, aber vielleicht kann man da was machen. Hab mit denen dieses Jahr unsere Moppeds nach Thessaloniki und zurück gebracht. Ging Problemlos.

    Gruß Hermann

  4. Registriert seit
    24.01.2009
    Beiträge
    237

    Standard

    #4
    Frag mal den Werner-900ie , mit denen haben wir unsere Bikes für kleines Geld nach Bukarest gebracht, evtl. geht es auch nach Italien.

  5. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #5
    Servus,
    mal ein kurzer Zwischenbericht. Geantwortet hat eigentlich nur der hier Motorradtransport, mototransfer, unser Schwerpunkt liegt bei Motorradtransporte innerhalb Deutschland Motorradtransporte innerhalb der EU , witterungsgeschützt in geschlossenen Fahrzeugen
    und das auch noch sehr kompetent.
    Alle Anderen gar nicht oder sehr vage. Habe dann auch noch Speditionen direkt angerufen. Aber Interesse oder Auskunftswille konnte man da nicht erkennen.


    Bei Mototransfer bekam man gute Auskünfte. Der liefert die direkt an und holt uns mit der Ladung am Bahnhof ab. Bis zu 4 Motorräder kosten 900,-- € und bis zu 8 Motorräder pauschal 1400 €. Bei 4 Motorrädern wären das 225,-- pro Bike. Wenn wir das wahrnehmen, dann fahren wir allerdings nach Rom (zum gleichen Preis) weil es da eine vernünftige Bahnverbindung über Nacht mit Schlafwagenabteil gibt. Gegen 9 Uhr ist man wohl in Rom am Bahnhof und da wartet unser "Lieferant". Den Preis dafür habe ich noch nicht in Erfahrung bringen können.
    Fahre ich über 2 Tage mit dem Bike sind das mindestens 240,00 € Kosten (Benzin, Reifen, Hotelübernachtung ect.)


    Fahre ich mit dem Hänger oder sonstwie in Eigenregie habe ich die gleichen Probleme wie mit dem Bike. Dann lieber auf 2 Rädern und die 750 km Autobahn in Kauf nehmen.


    Mal schauen was uns da so einfällt


    Gruß
    Karl

  6. Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    146

    Standard

    #6
    Hallo
    so einen Aufriss machen wegen 800 Km, wäre eine schöne Tagestour.
    Was hat das jetzt mit keine Zeit zu tuen, ich sehe da einen Tag bei der Bahnfahrt 2 Tage.
    Gruß

  7. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #7
    Servus,
    es sind 750 km Autobahn und 300 km bis zum endgültigen Ziel. Bahnfahrt geht um 22 Uhr von München nach Rom. Am frühen Morgen in Rom auf das Bike steigen und gleich eine schöne Tour ohne nennenswerte Autobahnfahrt machen und damit 1 Tag gewinnen. Ist eigentlich ein einfaches Rechenexempel. 750 km Autobahn ist einfach nichts für mich.

    Daß es "Eisenärsche" gibt die 1000 km auch am Stück fahren ist mir schon bekannt. Nur das hat halt einfach nichts mit dem zu tun was ich gerne tue. Das hat nix mit Können zu tun sondern nur mit wollen. Ich bin halt nun mal in dem Alter in dem man nicht mehr gezwungen sein sollte etwas zu tun das man so nicht will.

    Gruß
    Karl

  8. kraichgauQ Gast

    Standard

    #8
    Klare Ansage

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von saeger Beitrag anzeigen
    Daß es "Eisenärsche" gibt die 1000 km auch am Stück fahren ist mir schon bekannt. Nur das hat halt einfach nichts mit dem zu tun was ich gerne tue. Das hat nix mit Können zu tun sondern nur mit wollen. Ich bin halt nun mal in dem Alter in dem man nicht mehr gezwungen sein sollte etwas zu tun das man so nicht will.

    Gruß
    Karl
    Genau so sehe ich das auch.
    Für mich geht der Genuß einfach verloren, wenn ich Kilometer abreissen soll.
    Hinzu kommt, dass mich 400 km Pässe deutlich weniger beanspruchen als 400 km Autobahn.
    Dieses - für mich - stumpfsinnige Autobahndösen zermürrt mich.
    Es gibt für mich kaum was Langweiligeres.

  10. Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    146

    Standard

    #10
    Hi
    so ist jeder anders, ich fahre vom Ruhrgebiet nach Ulrichen 760 KM dann Zimmer fassen
    und noch eine schöne Runde über Nufenen, Gotthardtunnel, Furkapass mit einem von 2 Kollegen.

    Oder Livorno - Ulrichen teilweise kleine Strassen ca. 650 Km und dann noch über
    Grimsel Susten Furka eine schöne Abendrunde leider fing es an zu regnen sonst
    wären es Tremola und Nufenen statt Furka gewesen.

    Und ich bin eher einer der Gemütlichen, der nicht so lange sitzen kann.
    Auf einer R1200GS mit normaler Sitzbank wäre bei mir bei 350 Km auch Schluß.
    Gruß


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorrad im TV ....
    Von thomas im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 21:45
  2. Motorrad F 650 GS
    Von Gadec im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 23:19
  3. Auffahrunfall - Motorrad prallt auf Motorrad
    Von GS-Angie im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 19:21
  4. tom tom 520 am Motorrad
    Von Andy245 im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 21:41
  5. funkverbindung von Motorrad zu Motorrad !
    Von silverblue_angel im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 19:49