Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Motorradreise nach Ägypten

Erstellt von Worldexplorer, 21.11.2010, 19:40 Uhr · 21 Antworten · 3.780 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    75

    Standard Motorradreise nach Ägypten

    #1
    Hallo zusammen,
    Habe vor im Jahr 2012 eine Tour mit dem Bike von Deutschland nach Ägypten zu starten. Ich möchte hier im Forum mal Fragen, wer Interesse hat mich dabei zu begleiten, vielleicht o. auch gerade schon bei den Vorbereitungen.
    Es ist egal ob männliche oder weibliche Begleitung, aber die Gruppe sollte am Ende nicht größer als 4 Mann sein.
    Vielleicht ein wenig zu meiner Person. Ich heisse Thomas, bin 47 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder. Ich wohne in Bremen und komme beruflich viel in der Welt herum. Habe mir im Mai diesen Jahre eine BMW R1200 GS Adventure zugelegt und beabsichtige in Zukunft (wenn das Budged und die Zeit es erlauben), einige größere Strecken mit dem Motorrad zu absolvieren.
    Nun wie gesagt möchte ich mein erstes "Project" vorbereiten und würde mich über eine Reisebegleitung freuen. Vielleicht gibt es ja Jemanden, der schon Erfahrungen gesammelt hat, eas die Reise mit dem Motorrad nach Ägypten betrifft. Habe mich schon über ADAC etc. über diverse Einzelheiten erkundigt, danach möchte ich diesen Trip planen und verwirklichen.
    Das wars erst einmal von mir, würde mich über Zuschriften und gute Beiträge freuen!
    In diesem Sinne - "Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum!"

  2. Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    60

    Standard

    #2
    Hallo,

    Ich hab zwar selbst keine erfahrung mit dem Zoll in Ägypten, aber Berichten zu folge dürfte das eine ziemliche tortour mit der Einfuhr der Motorräder werden 4


    mfg
    Thomas

  3. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

    Reden

    #3
    Alles halb so wild!
    Ich bin im Feb/März 2010 von Griechenland über die Türkei, Syrien, Jordanien, Israel nach Ägypten eingereist.
    Alles eine Frage der Technik
    …und der Zeit natürlich.
    Mein Tipp. Sich gut vorbereiten und etwas Geduld mitbringen, dann klappt das

    Gruß,
    Stefan

    Übrigens: in Ägypten bekommst Du ein Landeskennzeichen mit Hyroglyphen, die unsereins nie verstehen wird

  4. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    75

    Standard

    #4
    Hi Stefan, ja klingt doch gut und macht mich zuversichtlicher bei meinem Vorhaben, denke werde mich wohl auch für den "Landweg" entscheiden,da kann man mehr erleben! Was hast Du denn so an Ersatzteilen mitgenommen? Und wie hoch war der Beitrag (Carnet de Passage), dn Du für Dein Motorrad hinterlegen musstest?
    Toll das Du die Tour gemacht hast, Hut ab und klingt echt nach einer interessanten Route!!! Hatte vor kurzem die Möglichkeit, mit dem Mountainbike durch die Wüste zu fahren, war echt ne tolle Erfahrung und hat riesigen Spass gemacht sieh mal unter Blackjackbike.com nach,
    Danke und beste Grüsse aus Croatia, hier ist gerade "Land unter"
    Thomas

  5. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Worldexplorer Beitrag anzeigen
    Hi Stefan, ja klingt doch gut und macht mich zuversichtlicher bei meinem Vorhaben, denke werde mich wohl auch für den "Landweg" entscheiden,da kann man mehr erleben! Was hast Du denn so an Ersatzteilen mitgenommen? Und wie hoch war der Beitrag (Carnet de Passage), dn Du für Dein Motorrad hinterlegen musstest?
    Toll das Du die Tour gemacht hast, Hut ab und klingt echt nach einer interessanten Route!!! Hatte vor kurzem die Möglichkeit, mit dem Mountainbike durch die Wüste zu fahren, war echt ne tolle Erfahrung und hat riesigen Spass gemacht sieh mal unter Blackjackbike.com nach,
    Danke und beste Grüsse aus Croatia, hier ist gerade "Land unter"
    Thomas
    Hi Thomas,

    ich hatte kein einziges Ersatzteil dabei. Was willst Du denn für die Q mitnehmen? Egal was Du dann ins Gepäck packst: wenn was den Geist aufgibt, dann bestimmt nicht das, was Du dabei hast!

    Für das Carnet hab ich 3000,- Euro hinterlegt. Aber die gibts ja nach der Reise wieder zurück! Du darfst bloss nicht vergessen, im Carnet alle Stempel peinlichst genau zu kontrollieren, sonst hast Du ein Problem

    Meine Route war interessant. Ich bin dann am Roten Meer entlang durch die Sinai-Halbinsel gefahrn - super!
    Auf dem Weg nach Kairo hat mich das Militär festgehalten - 24Stunden lang, dann musste ich umdrehn. Die Grenze am Mittelmeer zurück nach Israel war zu heikel. Es gibt nur eine Möglichkeit auf dem Landweg von Israel nach Ägypten zu gelangen: Taba. Und die Grenzer dort wissen das und lassen Dich zappeln. Also noch mal mein Tipp: viel Geduld mitnehmen!

    Gruß nach Croatia
    Stefan

  6. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #6
    Hallo.

    Ägypten steht noch auf meiner "to-do-Liste" Wie sind denn Deine Vorstellungen bezüglich Dauer/Umfang ?

    Hatte mir schonmal Gedanken gemacht von wegen Landweg hin (Ostküste Türkei, Syrien, Jordanien, Israel) und dann zurück per Fähre (Alexandria - Venedig)...

    @Überflieger - wie lang warst Du unterwegs/hattest Du Zeit ?

  7. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Kusti Beitrag anzeigen
    ... von wegen Landweg hin (Ostküste Türkei, Syrien, Jordanien, Israel) und dann zurück per Fähre (Alexandria - Venedig)...
    [Klugscheißer Modus]
    Ostküste der Türkei?? Das gab' s vielleicht zu osmanischen Zeiten
    [/Klugscheißer Modus]

    Israel würde ich mir sparen. Dieser Stempel im Pass versperrt dir final den Rückweg über Land. Die Syrer sind da ziemlich empfindlich.

    Von Aqaba gibt es (afaik) eine Fähre zum Sinai hinüber, die Eilat umgeht.

    Grüße
    Barney

  8. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von fls Beitrag anzeigen

    Israel würde ich mir sparen. Dieser Stempel im Pass versperrt dir final den Rückweg über Land. Die Syrer sind da ziemlich empfindlich.


    Grüße
    Barney

    Hallo,

    oder man hat zwei Reisepässe dabei.

  9. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von GS Peter Beitrag anzeigen
    ...
    oder man hat zwei Reisepässe dabei.
    Die Syrer sind inzwischen aber schlau genug, dass sie im jordanischen Visum den Ausreiseort z.B. "Eilat" entsprechend interpretieren.
    Du müßtest die Jordanier also "überreden" die Ausreise bereits im zweiten Pass zu dokumentieren.
    Ebenso eine ggf spätere Einreise und das, obwohl das (multiple-reentrant) Visum im 1. Pass steht.

    Grüße
    Barney

  10. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von fls Beitrag anzeigen
    Die Syrer sind inzwischen aber schlau genug, dass sie im jordanischen Visum den Ausreiseort z.B. "Eilat" entsprechend interpretieren.
    Du müßtest die Jordanier also "überreden" die Ausreise bereits im zweiten Pass zu dokumentieren.
    Ebenso eine ggf spätere Einreise und das, obwohl das (multiple-reentrant) Visum im 1. Pass steht.

    Grüße
    Barney

    Ok, also doch nicht so easy, wie es sich auf den ersten Blick darstellt.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ägypten
    Von rupi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 12:53
  2. Neue Fähre Venedig /Syrien / Ägypten
    Von Christian S im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 14:27
  3. Tour durch Ägypten März 2010
    Von Schnoph im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 07:42
  4. Packliste für Motorradreise
    Von Sanchobob im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 18:21