Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Motorradtransport Norddeutschland mgl. Hannover zum Gardasee Himmelfahrtswoche 2014

Erstellt von Calenberger, 15.10.2013, 06:38 Uhr · 13 Antworten · 2.351 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    271

    Standard Motorradtransport Norddeutschland mgl. Hannover zum Gardasee Himmelfahrtswoche 2014

    #1
    Moin,

    bei uns laufen langsam die Planungen für unsere Tour 2014 an. Wir wollen 10 Tage nach Italien, irgendwo Gardasee. Wir, das sind eine Gruppe von 8 Motorradfahrern mit eben auch 8 Möps.
    Jetzt suchen wir eine Alternative zum Autoreisezug. Per eigener Achse wurde abgestimmt und leider abgelehnt, sch...ss Demokratie

    Wer kennt also eine Spedition die unsere Möps sicher und heile runter fährt und auch pünktlich wieder abholt. hat da jemand Erahrung mit, empfehlenswert?

    Danke für Eure Tips vorab.

    Falls jemand ne Ferienwohnung oder Haus oder oder für 8 Leute, natürlich möglichst billig mit allem erdenklichen Luxus empfehlen kann, auch da würden wir uns freuen. Muss aber nicht ernsthaft viel Luxus sein, 8Schlafmöglichkeiten und ne Kochstelle reichen eigentlich.


    Gruss Andreas

  2. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    518

    Standard

    #2
    Moin aus SH, warum wollt Ihr nicht mit dem Autoreisezug ? Frage nur weil wir mit 5 Leuten von HH nach München wollen. Aber eben mit dem Zug .

    Gruß
    Uli

  3. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #3

  4. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #4
    Wir haben das mal gemacht und würden es nie wieder tun:
    Sprinter inkl. engagiertem Fahrer und 7 Motorräder auf dem Anhänger.
    Wir kamen nach 14 Stunden Autobahn völlig gerädert in Italien an. Eine Erholung oder gar Schlaf ist in diesen Bussen nicht möglich, man hat halt nur einen Sitz. Selbst das Querlegen taugt nicht wirklich.
    Der erste Tag war vollständig gelaufen.

    Da ist selbst die "Pritsche" im Autozug die deutlich bessere Lösung.

  5. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #5
    tschuldigung dafür...ich hab 9 von den 13 Stunden selig geschlafen...

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #6
    Du Glücklicher!
    Unsere Erfahrungen waren leider durchgehend andere.


    PS: Ach so, bekommst Du das eigentlich im Job auch so gut hin?

  7. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #7
    ...ja, wenn Du mich jetzt nicht geweckt hättest

  8. Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    54

    Standard

    #8
    Hi Andreas

    wir sind dieses Jahr mit "Katier-Shuttle-Service" nach Südfrankreich gefahren. Wir waren ebenfalls zu 8, hatten einen 12 sitzer bus exclusiv und einen Zweiachshänger.
    Die Fa war pünktlich, Verladezeitpunkt (bei uns am Vorabend) und Abfahrt war frei wählbar.
    Wir hatten zwei Fahrer die Ihre max.Fahrzeiten einhielten. Während der Fahrt ging man auf unsere (pausen) wünsche ein, Verzurrung und Verladung war professionell.
    Somit sind auch die Hauptvorteile gegen einen Reisezug aufgezählt
    Richtig ist wie "Gsmän" schreibt das ein schlafen auf den Sitzen nur bedingt möglich ist.
    Das hat der Stimmung unter uns allerdings keinen Abbruch getan, das Bier am Abend schmeckte umso besser.

    mfg
    SokraGs

  9. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    518

    Standard

    #9
    Moin, und was ist denn nun der wesentliche Nachteil beim Zug ?

    Gruß
    Uli

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von SokraGS Beitrag anzeigen
    Hi Andreas

    wir sind dieses Jahr mit "Katier-Shuttle-Service" nach Südfrankreich gefahren. Wir waren ebenfalls zu 8, hatten einen 12 sitzer bus exclusiv und einen Zweiachshänger.
    Die Fa war pünktlich, Verladezeitpunkt (bei uns am Vorabend) und Abfahrt war frei wählbar.
    Wir hatten zwei Fahrer die Ihre max.Fahrzeiten einhielten. Während der Fahrt ging man auf unsere (pausen) wünsche ein, Verzurrung und Verladung war professionell.
    Somit sind auch die Hauptvorteile gegen einen Reisezug aufgezählt
    Richtig ist wie "Gsmän" schreibt das ein schlafen auf den Sitzen nur bedingt möglich ist.
    Das hat der Stimmung unter uns allerdings keinen Abbruch getan, das Bier am Abend schmeckte umso besser.

    mfg
    SokraGs
    Wo seid ihr hin und was habt ihr dafür bezahlt?

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Moin aus Norddeutschland
    Von dory171 im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 14:16
  2. Ein Neuer aus Norddeutschland
    Von NoOne im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 16:55
  3. Neuer aus Norddeutschland
    Von Logi4 im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 05:01
  4. Werkstatt Norddeutschland
    Von Theo M im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 21:56
  5. Heute in Norddeutschland ...
    Von dreeton im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 20:23