Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

MR Transport mit dem Flugzeug

Erstellt von juekl, 14.11.2017, 15:11 Uhr · 15 Antworten · 971 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.175

    Standard MR Transport mit dem Flugzeug

    #1
    Hallo
    laut Motorrad kostet so ein MR mit einem Flieger

    Volumengewicht der kompletten Fracht errechnet. Die Formel lautet: Länge × Breite × Höhe (in Zentimetern) geteilt durch 6000. Dieser Wert wird schließlich mit dem Kilopreis multipliziert

    das sind dann >120000Euro + zig Gebühren

    wo ist der Fehler, dafür hätte ich Air-Berlin kaufen können

  2. Registriert seit
    03.08.2013
    Beiträge
    206

    Standard

    #2
    Meiner Meinung nach, wird das Volumen (Gewicht) nicht in cm sondern m gerechnet.

    Aber meine Ausbildung zum Sped. Kfm. liegt schon etwas her. Bin auch nie in der Luftfracht tätig gewesen.

    Warum es bei der Berechnung in cm zum Schluss nochmal durch 6000 geteilt wird, verstehe ich nicht.

    Viele Grüße

    Carsten

  3. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    565

    Standard

    #3
    Die Berechnung des Volumengewichts ist schon korrekt, aber alles weitere ist Verhandlungssache.

  4. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.204

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von grautnix Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach, wird das Volumen (Gewicht) nicht in cm sondern m gerechnet.

    Aber meine Ausbildung zum Sped. Kfm. liegt schon etwas her. Bin auch nie in der Luftfracht tätig gewesen.

    Warum es bei der Berechnung in cm zum Schluss nochmal durch 6000 geteilt wird, verstehe ich nicht.

    Viele Grüße

    Carsten
    Bei ca. 100 x 150 x 280 cm / 6000 kommt bei mir 700 raus
    Früher war das so

    Ich weis aber nicht, was diese "Volumeneinheit" kostet, aber das wären dann ja ca 180€ pro Volumeneinheit

  5. Registriert seit
    29.07.2013
    Beiträge
    37

    Standard

    #5
    Hallo juekl,

    welche werte legts du denn deiner berechnung zu 120.000€ zugrunde?
    wo soll es denn hingehen? denn es gibt auch pauschalangebote und hier haben wir in der vergangenheit sehr gute erfahrungen mit GS-Sportreisen aus München gemacht. soll keine werbung sein, nur empfehlung wegen eigener pos erfahrung.
    Fly & Ride Motorradtransport - Information
    damals beim verfliegen unserer mopeds Müchen -> Kappstadt und Mombasa -> München, auf palette (keine kiste nötig!) im gleichen flieger wie wir, sehr kompetent, flexibel und klasse service und alles lief reibungslos und zu unserer vollsten zufriedenheit.

  6. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.512

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    laut Motorrad kostet so ein MR mit einem Flieger

    Volumengewicht der kompletten Fracht errechnet. Die Formel lautet: Länge × Breite × Höhe (in Zentimetern) geteilt durch 6000. Dieser Wert wird schließlich mit dem Kilopreis multipliziert

    das sind dann >120000Euro + zig Gebühren

    wo ist der Fehler, dafür hätte ich Air-Berlin kaufen können
    Komme auch auf einen abartigen Preis, nachdem ich geschnallt habe, dass nicht nur das Volumen des Motorrads gemessen wird, sondern dieser Wert noch mit dem Gewicht zu multiplizieren ist.

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.175

    Standard

    #7
    meine 3. und 4. Zeile ist von Motorrad kopiert, habe auch 12 mal nachgerechnet

    Abmessung einer 1200GS und 240 kg, als Höhe etwas weniger genommen

  8. Registriert seit
    02.07.2017
    Beiträge
    20

    Standard

    #8
    In der Luftfracht wird ein Volumenratio von 1:6 zu Grunde gelegt, denn Platz ist nunmal rar im Flieger.
    1 Kubikmeter entspricht aufgerundet 167 KG
    Also: 100 x 100 x 100 CM dividiert durch 6000 = Volumengewicht.
    Wenn das tatsächlich gewogene Gewicht höher ist zählt dieses.
    Tatsächliches oder falls höher das Volumengewicht multiplziert mit der KG - Rate, die in Abhängigkeit der Destination und vor allem ob Consolidated (Sammel-Luftfracht) oder single shipment/Airwaybill variiert, ergibt den Frachtpreis. Dazu kommen noch diverse Gebühren.

  9. Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    3

    Standard

    #9
    Hallo zusammen,

    DHL Global Forwarding GmbH Flughafen Frankfurt bietet Motorradtransporte sowohl per See- wie auch Luftfracht an.

    Ich hatte mir im Dez. 2016 ein Angebot für eine R1200RS nach Brisbane, Australien und retour erstellen lassen.

    Seefracht:
    Voraussichtlicher Transportpreis: € 4500,00

    Detailangaben was in dem Preis an Zusatzleistungen enthalten ist kann ich per PN mitteilen.

    Luftfracht: ca. 40 % Aufschlag.

    Gruß Jörg

  10. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.646

    Standard

    #10
    Ich wollte nach Brasilien fahren, um einen Freund zu besuchen, und habe versucht die Kosten zu kalkulieren:


    Anfrage vom 01.02.17

    vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
    Für den Transport nach Brasilien würden wir dann den Luftweg empfehlen.
    Generell ist eine Abwicklung an den Flughäfen stets einfacher als an den Seehäfen.
    Für den Transport muss das Motorrad in eine Kiste verpackt werden, entscheidend für die Preisfindung sind die Abmessungen der Box. Tipps und Tricks zur Besorgung finden Sie auf unserer Webseite unter Intime Motorradtransporte weltweit - Transporte national und international Basierend auf beispielhaften Kistenmaßen bieten wir folgende Konditionen an:

    1 Motorrad in selbst gestellter Kiste bis 350 Kg / 220x100x140 cms / 350 Kg
    (Kostenreduzierung möglich durch eine kleinere Kiste)

    ab Frankfurt/Stuttgart nach Sao Paulo – je Motorrad EUR 2275,00

    optional

    Transportversicherung gegen Totalverlust und offensichtliche Transportbeschädigung bei einer SB von EUR 500,00 – EUR 0,95% vom Fahrzeugwert.

    Abholung – EUR 199,00

    Die Preise basieren auf heutigen Tarifen und Umrechnungskursen und beinhaltet neben den Abfertigungskosten in Deutschland auch sämtliche derzeitigen Treibstoff- Gefahrengut- und Sicherheitsgebühren.
    Die Flughafengebühren sowie die Importzollabfertigung sind nicht includiert.

    Die Transportdauer beträgt etwa 1 Woche, die Vorlaufzeit etwa 3 Wochen. Generell richtet sich der Transport nach Ihren Flugdaten, in der Fracht gibt es keine großen saisonalen Preisunterschiede.

    In Time Forwarding & Courier e.K.
    HACC Building 393 A
    Weg beim Jäger 200


    22335 Hamburg - Germany
    Also für mich ist das alles nicht sauber kalkulierbar - zu viele Unsicherheiten bei Zoll und Hafengebühren, fehlende Sicherheit, um vor Ort wirklich die Fracht empfangen und losfahren zu können.
    Außerdem muss ich auch noch die Kiste selber basteln und zum Flughafen bringen - und was mache ich vor Ort mit der Kiste, ..... die brauche ich für den Rückflug wieder.

    ........... man kann auch sagen: bei mir ist zu wenig Abenteurer-Blut in den Adern!

    Und, dann muss ich auch feststellen, ist das - wenn man auch wieder zurückkommen will ..... ein Spaß, den man bereit sein muss zu bezahlen (es geht nicht ums können, es geht mir ums wollen und um die Verhältnismäßigkeit).

    Freue mich, wenn hier noch viele Info´s und Erfahrungen zusammengetragen werden können.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Erfahrung mit dem sog. Glisterhobel
    Von DasSchnabeltier im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.11.2005, 21:28
  2. Mein Kreuz mit dem Kreuz
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 22:21
  3. Erfahrungen mit dem neuen BMW Helm Concept 5?
    Von piet855 im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 21:25
  4. Der Trick mit dem 'F'
    Von Mister Wu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 00:18
  5. Wie verhält man sich mit dem Motorrad bei Wildunfall?
    Von Anonymous im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2005, 13:05