Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 96

Was muss alles dabei sein? 2 - 4 Wochen Camping!

Erstellt von Bernde_DGF, 12.08.2013, 11:03 Uhr · 95 Antworten · 13.934 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    786

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Fang vielleicht mal mit einem langen Wochenende an, dann kannst du das packen (was, wie und in welcher Reihenfolge) auch schon mal verbessern.
    Wollte ich auch gerade schreiben. Über's Wochenende irgendwo hin, nicht allzu weit weg und Probe campen. Habe ich auch so gemacht. Da sammelt man wertvolle Erfahrungen.

    Jeder stellt andere Ansprüche. Ich habe z.B. festgestellt, dass eine 20 Euro Schlafunterlage nicht reicht und habe mir nach dem Wochenende eine Exped Synmat 7 geholt. Ausserdem lernt man so in aller Ruhe die Handhabung von dem ganzen Campingzeug (neues Zelt, Kocher, etc). Die Herausforderung bei dem ganzen liegt für mich darin, möglichst wenig mitzunehmen. Sonst kann ich gleich mit dem Campingwagen losfahren.

    Weiters habe ich mir ein Camping Carnet besorgt. Kostet 5 Euro/Jahr.

    ACSI Club ID | Das Camping Carnet für Europa!

  2. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #12
    Bei mehr als 2 Wochen würde ich nicht soviel Klamotten für die ganze Reise mitnehmen, sondern zwischendurch waschen. D.h. Waschmittel + Wäscheleine + Klammern mitnehmen. Als Wäscheleine gehen auch Spanngurte.

    Klamotten möglichst nicht aus Baumwolle, die sind schwer, brauchen viel Platz und trocknen ewig nicht. Synthetikfasern/Funktionswäsche sind viel praktischer!

  3. Movimento Gast

    Standard

    #13
    Hab da noch ein paar Tips für Medikamente;
    - Medikamente gegen Madenwürmer (Oxyuren), die hast Du schneller als das hier gelesen.
    - Rennies
    - Etwas kräftiges wenn der Magen verdorben ist z.B. Imodium
    - was gegen Fieber, grippeähnliche Symptome (hatte ich dieses Jahr in Garmisch, oder war's der Suff?)
    - Schmerzmittel, Aspirin
    - eine kleine Giftpumpe gegen Insektenbisse
    - Arnika-Creme
    - Wärmesalbe für die Gelenke
    - wenn dir die Handgelenke Schmerzen; Gelenkbänder

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.580

    Standard

    #14
    - funktionswäsche für 5 tage reicht, dann waschen (rei in tube) - oder die ersten 5 tage altes zeug nehmen zum wegwerfen, dann mit funktions wäsche
    - handtücher (microfaser 2 stk) ebenfalls waschen - camping reisewäschleine mitnehmen
    - notration essen braucht man kaum
    - medikamente in TR
    - im TR nochmal mit zip beutel sachen sortieren
    - unterwäsche jeweils pro 1 tag in zip beutel im koffer, dann angelt es sich nachts im dunkeln leichter aus dem koffer
    - camping besteck ist klar
    - für allg. seife und abwasch reicht ein pack mit neutral seife
    - toilettenpapier : feuchtes im pack (aldi tuts) - packt viel kleiner
    - normale schuhe : nimm stoff schuhe + badelatschen
    - schlafanzug : braucht man nicht wirklich
    - taschenlampe als LED & led stirnlampe
    - extra benzinkanister ? im europa ?
    - werkzeug ok für BMW + multi tool messer
    - reifen flickzeug dann mit kompressor (airman) , falls das loch doch nicht so gut geflickt wurde und die CO patronen dann aus sind
    - je nachdem wo man in europa unterwegs ist noch strom stecker adapter für das land
    - rolle mit nylon schnur (zelt abspann leine + reparatur + spann zeugs etc ) & rolle angelschnur

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #15
    Das Allerwichtigste ist eine gedeckte Kreditkarte. Der Rest findet sich!

    Gruß,
    maxquer

  6. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #16
    Es fehlt eine Wäscheleine. Ich habe die:
    NYLONSEIL ORANGE - Louis - Motorrad & Freizeit

    Ich habe auch immer ein Camping Adapterkabel für Strom dabei und eine 3er Steckdose.

    Ein Hammer für die Heringe einschlagen ist auch im Campingsack.

    Zusätzlich zu einer kleinen LED Taschenlampe habe ich auch eine LED Stirnlampe dabei. Das ist geschickter.



    Gruß
    Jochen

  7. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    786

    Standard

    #17
    Einen Hammer für die Heringe mitzuschleppen ist mmn die Motorradcampingsünde Nr. 1.

    Ein größerer Stein findet sich immer und überall. Den Hammer kann man sich echt sparen. Der Tipp mit dem Handwaschmittel ist hingegen gut. Möglichst wenig mitschleppen, was schmutzig ist, wird gewaschen.

  8. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #18
    Obwohl ich seit 1985 Europa mit Motorrad und Zelt bereise, egal ob Solo oder mit Sozia, so eine Wissenschaft um mein Gepäck habe ich noch nie gemacht. Zu meiner Ausrüstung kann ich nur sagen, mein 1. Salewa-Zelt hat von 1995 bis 2012 gehalten und meinen einfachen Campinggas-Kocher (brennt auch mit anderen Stechkartuschen) habe ich seit 1991, Benzinkocher halten nicht so lange- habe davon 2 verschlissen. Der in meinen Augen beste Kocher ist der Trangia mit Gas- oder Multibrenner, ist bei mir seit 4jahren im Einsatz. Schlafsäcke hatte ich auch schon etliche im Einsatz, der Schwachpunkt war immer bei häufiger Benutzung der Reißverschluß und die zu optimistische Temperaturangabe der Hersteller. Mein aktueller Schlafsack- Carinthia Defence4, (ursprünglicher Armeeschlafsack mit kräftigen Reißverschluß in der Mitte) hat mich selbst bei -17°C beim Wintertreffen warm gehalten. Und zu den Lebensmitteln: Nur nicht zuviel mitnehmen, Discounter gibts selbst in den eisamsten Ecken Lapplands oder im tiefsten Rußland...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PS52MZ.JPG 
Hits:	740 
Größe:	40,9 KB 
ID:	104957
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03632.jpg 
Hits:	915 
Größe:	72,4 KB 
ID:	104960

    CP Krakau August 1989 und Juni 2012

    MfG
    Peter

  9. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    413

    Standard

    #19
    Wenn Du unbedingt Essen mitnehmen willst,....
    Schmeckt wie vom Metzger)Ist einer), gut zu ergänzen mit Frischware, Tropenfest, brauchst nur Wasser (nicht mal sauber) geht schnell und passt überall rein;
    Wir Nutzen es seit 10 Jahren, Preis / Leistung Top
    Auerhammer
    OUTDOOR-FOOD

  10. Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    664

    Standard

    #20
    Ok, dann sag Ich schon mal danke für die bisherigen Informationen, gut zu wissen und zu lesen. Probecampen ist klar davor. Aber um zu Probecampen brauch ich erst mal eine Ausrüstung und darum die Liste... .

    Ob in die kälte oder in die wärme ist eig. wie hier schon von einigen besprochen egal, da es nur kleine Details sind, die Sich Ändern wie Schlafsack und Anziehsachen.


 
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Himmel hilf; meine Getriebe muss besessen sein....
    Von FLB im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 21:52
  2. "Klong" beim Gang einlegen beim Boxer muss nicht sein!
    Von Bonsai im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 08:58
  3. Schlauch zur Tankentlüftung.... Wie lang muss er sein?
    Von Christian RA40XT im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 15:14
  4. Gespann -t dabei sein
    Von klimax im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 20:56