Ergebnis 1 bis 5 von 5

Nach Sardinien mit Fähre und Motorrad

Erstellt von veronica, 04.05.2011, 12:10 Uhr · 4 Antworten · 7.070 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    1

    Standard Nach Sardinien mit Fähre und Motorrad

    #1
    Hallo,

    wir wollen im Sommer eine Motrradtour auf Sardinien machen. Hat jemand Tipps für uns. Welche Fähre ist empfehlenswert?

  2. Registriert seit
    28.04.2011
    Beiträge
    1

    Standard

    #2
    Für deine Tour empfehle ich dir die Costa Verde. Sie liegt in der Provinz Carbonia-Iglesias und bietet neben kurvenreicher Straßen auch die Entdeckung einer traumhaften, naturbelassenen Küste. Zudem herrscht hier auch in der Hochsaison Ruhe.

    Fähren nach Sardinien gibt es ganz viele. Es kommt vor allem darauf an, von wo du los willst.

    Ich habe hier eine Übersicht der Anbieter und deren Routen gefunden:

    http://www.ok-ferry.de/de/fahren-sardinien.aspx

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #3
    Moin,

    vor allem hier im Forum die Suchfunktion nutzen.

    Sardinien ist mit einer der meist angefragten Reiseziele.

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard

    #4
    Hallo,
    seit diesem Jahr sind die Fähren Livorno - Golfo Aranci extrem verteuert worden.
    Wenn es nicht über Nacht gehen soll, dann eine Schnellfähre nehmen oder sogar Livorno - Bastia(Korsika) und dann Bonifacio(Korsika) - Theresa di Gallura (Sardinien)
    Fähren von Sardegna-Ferries, Moby Line(s) ist schwer bezahlbar.
    Ich würde mischen auf Sardinien Westküste und Ostküste Standorte in der Mitte zwischen Nord und Süd.
    Süden würde ich vermeiden und die Nordküsten am Abfahrtstag abfahren.
    Gruß Jürgen

  5. Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    39

    Standard

    #5

    Hallo Veronica, wenn möglich, auf jeden Fall im Früh- oder Spätsommer fahren. In der Hauptsaison ist es sehr voll und überteuert (vermutlich auch dieses Jahr, trotz der erheblich gestiegenen Fährpreise). In 2009 sind wir (2 Personen/2 Mopeds) noch für knapp 100,-Euro hin und zurück gefahren. Dieses Jahr liegen die Preise, bei gleichen Bedingungen, schon mehr als doppelt so hoch. Aber trotzdem nicht abschrecken lassen, da Sardinien auf jeden Fall ne Reise wert ist. Wenn ihr mit Zelt fahrt, dann ist mein Tip, einfach kreuz und quer fahren und dort niederlassen, wo´s gefällt. Costa Verde wurde schon genannt. Sehr schön, vor allem zum Moped fahren, ist die mittlere Ostküste, da man hier sehr schnell im Gennargentu ist. Außerdem findest du in Vor- und Nachsaison traumhaft leere Strände usw.
    Essenstip: am nördlichen Ortseingang von Bari Sardo die/das erste Pizzeria/Restaurant rechts. Sehr leckeres Essen und noch günstig dazu. 2009 die günstigste Pizza 2,5 Euro. Am Südrand von Tortoli im Supermarkt "Pelicano" bekommt man alles, was man braucht, zu günstigen Preisen - komplettes fertig gegrilltes Huhn für 3,85 Euro (Stand: 2009).
    So, tschau bis September, dann sind wir auch wieder da, falls uns Korsika nicht festhält. Viele Tips, Bilder etc. gibt´s auch hier: http://www.sardinienforum.de


 

Ähnliche Themen

  1. Fähre Korsika-Sardinien
    Von tomkaw im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 17:08
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 19:25
  3. Tipps für Fähre Sardinien gesucht
    Von Enduroopa im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 11:35
  4. Sardinien - Fähre buchen
    Von qtreiber im Forum Reise
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 20:05
  5. Fähre nach Norwegen
    Von fertiglos im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.05.2009, 09:01