Ergebnis 1 bis 10 von 10

Namibia ich komme

Erstellt von Michael Braner, 12.10.2007, 22:29 Uhr · 9 Antworten · 1.420 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    175

    Reden Namibia ich komme

    #1
    Hallo,
    nun ist es endlich so weit, hab meine Vorbereitungen soweit abgeschlossen und morgen geht die gelbe nach München auf den Flughafen. Ich hab noch Zeit bis nächsten Freitag und dann geht es endlich los nach Windhoek, "freu". Ich werd eine gemütliche fahrt durch Namibia, vieleicht mit einem kleinen Abstecher nach Süd-Afrika machen und hab vor bis mitte Dezember wieder im Land zu sein.
    An alle mit denen ich schon mal unterwegs war, leider hat es mit einer Ausfahrt nicht mehr geklappt (zuviel Reisevorbereitung) aber es kommt eine neue Saison und dann aber sicher wieder durch den ODW.



    viele Grüße Michael
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2007_0211bmwr1200gs0002.jpg   2007_0211bmwr1200gs0003.jpg   2007_0211bmwr1200gs0005.jpg  

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo Michael,

    das würde mich auch sehr reizen.

    Wünsche Dir viel Spass da unten und komm gesund wieder.

  3. HP2Sascha Gast

    Standard

    #3
    Mahlzeit Michael,

    da hast Du ja was vor... Ich wünsche Dir viel Spaß auf Deiner großen Tour, keine Defekte oder Stürze. Komme gesund zurück!

    Servus
    Sascha

  4. Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    37

    Standard

    #4
    Hallo Michael,

    na dann viel Spass in Namibia.
    Es ist wirlich ein tolles Land zum Reisen. Auch mit dem Moped. Für die Parks (Etosha ist klasse) brauchst du allerdings ein Auto. In Tsumeb kann man gut und günstig übernachten und auch ein Auto mieten bei:
    Travel North Tourism Guesthouse
    P.O. Box 1135, Tsumeb, Namibia
    Gine & Johann Cloete
    Tel.: 0264 / 67 22 07 28
    Fax.: 0264 / 67 22 0916
    Mobile: 081 / 299 42 14

    In Windhoek kann ich das Chameleon Backpackers empfehlen.
    5 Voight Street, P. O. Box 6107
    Windhoek
    Tel.: 0264 / 61 24 43 47
    Fax.: 0264 / 61 24 76 68

    Wenn Du nach Südafrika fährst lohnt sich der Kgalagardi Nationalpark. Der ist echt klasse. Da kannst Du in Uppington günstig ein Auto mieten.

    Viel Spass.
    Gruss,
    Chri

  5. Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    175

    Standard

    #5
    Guten Morgen,

    hab die GS nun in München abgeliefert und muss wohl eine Woche ohne Motorrad auskommen.

    Vielen Dank für eure Tips und Wünsche.

    Michael
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2007_0211bmwr1200gs0006.jpg   2007_0211bmwr1200gs0007.jpg   2007_0211bmwr1200gs0008.jpg  

  6. HP2Sascha Gast

    Standard

    #6
    Armer Kerl, eine GANZE WOCHE,
    Danach kannst Du Dich ausgiebig sättigen

    Sach ma, was koschded der Flug für die Q?

    Servus
    Sascha

  7. Registriert seit
    20.04.2005
    Beiträge
    175

    Standard

    #7
    Hallo Sascha,

    nicht ganz billig der Flug, hab über GS Sportreisen gebucht ( ich hoffe das ist keine Werbung). Hin und Rückflug mit allen Flughafengebühren und Transportpapieren ca. 2300.-€. Aber man gönnt sich ja sonst nichts.

    Ach ja, da ich es bei dem Wetter doch nicht ohne Motorrad aushalte werde ich versuchen meine alte Tenere, die ich einem guten Freund überlassen habe, für ein paar Stunden zu bekommen.

    schönen Sonntag Michael

  8. Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    162

    Standard

    #8
    Ja,Servus !
    Ich wünsche dir viel Spass und alles erdenklich Gute.
    Ich freu mich schon auf ein Wiederfahren im ODW
    Viel Spass wünscht dir der LEMMI

  9. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    149

    Standard Namibia

    #9
    Hallo,
    war bisher nur mit 4x4 und Dachzelt dort.
    Wenn Du von Windhoek auf der C26 nach Süden in die Sossusvlei fahren solltest, so empfehle ich Dir drei Dinge.
    Über den Kupferbergpass Richtung (D1265) Spreegtshoogte Pass (verteufelt enge steile Paßstrasse, meist Schotterpiste mit Wellblech und Felsenuntergrund … aber das ist der beste Ausblick über die Wüste am Kontinentalbruch. Danach Auf die Farm "Camp Gecko" 23°42'39.09"S; 16° 4'16.50"E an der D1275 (http://www.top.transgeo.de/Camp_Gecko/CampGecko.html) zu Rene und Heidi, zwei Schweizern. Super-Ort um den ersten Staub loszuwerden und das echte Afrika-Feeling zu bekommen. Rene fertigt selbstgemachte rasiermesserscharfe Messer-Unikate, welche uns dort ein treuer und oft wertvoller Begleiter waren.
    Weiter zur Tankstelle Solitaire, der Kassenraum ist sehenswert. Dort im Kassenraum den Apfelkuchen essen und das Flair geniessen!
    Und vergesst nicht jeden Abend mindestens ein Kudu-Antilopen- bzw. Springboek-Steak auf dem Grill zu haben!
    Im Damaraland ist das Community Camp Aba Huab zu empfehlen (http://www.natron.net/nacobta/aba-huab/index.html , direkt bei den Steinmalereien von Twyfelfontein).
    Für richtig offroad kann ich auch was empfehlen, ist aber für nur eine Maschine zu abgelegen und etwas riskant -> Über Orupembe und Rooi Drom zum Marienflusstal bis an die Grenze zu Angola.
    Viel Spass!
    Gruss
    Oskar
    P.S.: GPS Karten von www.tracks4africa.com sind der Hammer bzgl. detaillierter Pfade (nur für Garmin)

  10. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #10
    Hallo Micha,

    denn wünsche ich dir viel Spaß da unten.
    ich selber will in 2 oder 3 Jahren eine Tour nach Namibia machen, allerdings werd ich durch Afrika da runter düsen und in Walfischbay dann das Mopped auf einen Dampfer packen und per Jet zurückfliegen

    Seit ich 98 mit der Marina da unten war, hat mich das Land nicht mehr losgelassen...

    Berichte bitte, wie es war, wenn du wieder da bist

    Gruß,
    Lars


 

Ähnliche Themen

  1. Gruß aus Namibia
    Von TacD im Forum Neu hier?
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 06:19
  2. Ein paar kurze Fahrten in Namibia
    Von TacD im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 21:00
  3. Namibia / Südafrika
    Von Der Schweizer im Forum Reise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 18:27
  4. Zurück aus Namibia
    Von Michael Braner im Forum Reise
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 15:30
  5. 10 Wochen Namibia, Ende 2007
    Von Michael Braner im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 23:42