Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Namibia / Südafrika

Erstellt von Der Schweizer, 25.09.2010, 17:05 Uhr · 12 Antworten · 3.251 Aufrufe

  1. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Der Schweizer Beitrag anzeigen
    Jeeps
    das wäre für eine Motorradtour als Begleiter eh zu empfehlen

  2. Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    178

    Standard

    #12
    Zumindest für einen teil der Strecke.... Zumindest wäre es bei einer selbst organisierten Tour hilfreich - oder?

  3. Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    21

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Der Schweizer Beitrag anzeigen
    Falls jemand Lust verspürt 2012 dabei zu sein - gerne melden. Bisher sind es lediglich 2 Personen auf Motorrädern.
    Wir denken darüber nach, unsere Frauen und die Kinder in Jeeps in die Tour (zumindest teilweise) einzuarbeiten, oder hinterher Urlaub mit der Familie in Namibia zu machen.

    Liebe Grüsse
    Der Schweizer

    Ja, tach auch!
    Ich habe bereits einige mehrwöchige Touren in Namibia, Botswana und Simbabwe mit jeweils ca. 10 Leuten selbst organisiert und geführt, möchte aber gleich sagen dass ich kein Reiseveranstalter bin, sondern lediglich Spass an der Geschichte habe. Diese Touren waren allerdings allesamt mit 4wd Fahrzeugen. Mir geistert allerdings schon seit Jahren im Kopf herum dort eine Tour (sowohl auf als auch abseits der Straße) für Mopedfahrer zu veranstalten.

    Im kommenden Februar bin ich wieder für einige Zeit in Südafrika auf einer Mopedtour und werde mich dort auch mit Motorradvermietern treffen und versuchen, Preise auszuhandeln.

    Falls unsere Tour stattfindet wird das voraussichtlich im September 2012 sein, sie wird 2 - 3 Wochen dauern und als Eckpunkte den Fishriver Canyon, das Sossusvlei, Swakopmund, Cape Cross, das Brandberg Massiv den Etosha-Park Windhoek und evtl. Kapstadt beinhalten. Fahrtstrecke rund 4000 km on- und offroad. Keine wilden Heizereien!!!

    Um die Buchungen von Flügen, Mopeds, Begleitfahrzeug zum Gepäcktransport, Unterkünften pp kümmere ich mich, Navis, Funkgeräte, Sat.-Telefon usw. für die Sicherheit sind vorhanden.

    Vielleicht finden sich ja einige Interessierte, um gute Preise herauszuhandeln sollten wir auf insgesamt ca. 10 - 12 Teilnehmer kommen, die allerdings nicht alle unbedingt Moped fahren müssen.

    Dadurch dass wir (ich mache die Geschichten mit 'nem Freund zusammen) keine Reiseveranstalter sind sondern lediglich Gleichgesinnte zusammenfassen und nicht reich werden wollen können wir die Touren günstig hinbekommen. Wer allerdings meint, eine solche Reise für das Budget von 14 Tagen Malle zu bekommen, den muss leider auch ich enttäuschen.

    Wer ernsthaftes Interesse hat kann sich gern hier oder mit einer PN an mich wenden.


    Bis denne,
    Eckhard


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. GS Trophy 2010 in Südafrika bei Gaskrank
    Von 084ergolding im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 14:10
  2. Grüße aus dem sonnigen Südafrika.
    Von philipwal im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 12:31
  3. Zurück aus Namibia
    Von Michael Braner im Forum Reise
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 15:30
  4. Namibia ich komme
    Von Michael Braner im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 22:23
  5. BMW in Südafrika
    Von Markos im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 16:05