Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Neu hier - Fähre nach Marocco

Erstellt von gs-adventure, 11.10.2009, 09:38 Uhr · 18 Antworten · 2.146 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    96

    Reden Neu hier - Fähre nach Marocco

    #1
    Hallo gs´ler,

    bin zwar nicht ganz neu hier, da ich das forum seit einem guten jahr
    "beobachte". habe mich aber soeben registriert.
    kurz zu mir, fahre motorrad seit ich laufen kann, habe aber die letzten
    jahre ausschließlich moppets der klasse Fireblade, zx10-r usw.
    bewegt. Aber jeder kommt mal in die jahre und ich habe gemerkt das mich
    das Reisen mehr interresiert wie die rennstrecke......
    als haben ich mir heuer im frühjahr eine 09èr adv. gekauft weil das für mich nur die einzige richtige alternative war. Hab mir vorab schon ein wenig Geschmack bei einem Freund geholt, der sich letztes jahr ne 08`er adv. geholt hat.
    Bin bis jetzt knapp 6000km gefahren, und muss sagen, ich bin sehr zufrieden und kann so richtig nichts bemängeln....

    So und jetzt hätt ich meine erste frage,
    mein kúmpel und ich planen im märz 2010 einen Marocco Trip für ca.
    2,5 -3 Wochen. Planung steht soweit, ist nur noch der Anreiseweg offen.
    Geplant war zwar, das wir per achse runter und rauf fahren. Momentan spekulieren wir aber vielleicht doch mit einer Fäher von Genua oder Sete.
    Kann mir/uns jemand Erfahrungen und vorallem Kosten nennen?
    wie schauts mit Kosten auf dem Landweg aus, hab gehört das man für Maut bis Gibraltar ganz schön reinlangen muß???

    schöne grüße aus oberfranken

    oli

  2. wju
    Registriert seit
    18.03.2004
    Beiträge
    15

    Standard

    #2
    Hallo,
    wir waren dieses Jahr im Februar mit dem Womo in Marokko. Hinwärts sind wir dem Rhonetal entlang nach Süden und dann der Ostküste Spaniens entlang mit kräftigen Autobahngebühren. Zurück, mit unwesentlich mehr Kilometer, sind wir entlang der portugiesieschen Grenze nach Biaritz und dann über Bordeaux, Limoges, Mühlhausen fast ohne Autobahngebühren heim gefahren. In E ist es bis auf eine größere Baustelle südlich von Salamanca Autobahn und in F sind die Nationalstraßen auf der Strecke weitgehend drei- oder vierspurig.
    Bekannte sind ab Sete mit der Fähre gefahren, die fast völlig mit afrikanischen Truckern belegt war. Rechnet man die Betriebskosten und Autobahngebühren bei der Fahrt entland der Ostküste zusammen, dann kann sich die Fähre rentieren.
    PS. Plane die Fahrt nicht zu straff. Wir mußten Ende Februar satte Umwege fahren, weil Pässe über den Atlas wegen Schnee teilweise nicht passierbar waren.

  3. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #3
    Hallo Oli,

    was hälst Du vom Autoreisezug?
    Da könntet Ihr bis Narbonne mit dem Zug und ab Barcelona geht eine Fähre nach Marocco.
    Das würde Euch Zeit und Nerven sparen und die Reifen hätten bis Marocco nur knapp 500 KM runter.
    Und so richtig Spaß macht doch die Kilometerfresserei auch nicht, oder?

    Kosten?
    Sind halt abhängig von Euren Wünschen!
    Allein der Zug geht von 130 - 600?? €

    Einfach mal schauen

    Ich wünsche Euch viel Spaß!

  4. Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    96

    Standard

    #4
    Hallo Wolfgang und Thomas,
    vielen Dank für Eure Antworten.
    Auf Landstraße ohne Maut runter bzw. rauf zu fahren haben wir uns auch schon überlegt, zwar nicht aus Kostengründen, sondern die An- und Abreise nicht nur zum Kilometerfressen nutzen. Vielleicht noch ein paar Zwischenziele einbauen.
    .....geht uns aber wieder Zeit für Marokko verloren. Länger wie 3wochen geht bei uns
    aus beruflichen Gründen nicht.
    Das mit Autozug haben wir auch schon in Erwägung gezogen hat es aber bis jetzt nicht in die engere Auswahl geschaft.
    ...ist aber eine gute Idee mit der anschließenden Fähre von Barcelona aus.
    Hast Du schon mal den Autozug genutzt?

    gruß oli

  5. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #5
    Hallo Oli,

    leider bin ich noch nicht mit dem Autozug gefahren.
    Aber ich habe hier einen Link für Dich.

    Es braucht ja doch schon mindestens 3 Tage bis man(n) in Marokko ist.
    Immerhin sind das 2500 KM hin und auch wieder zurück.

    Wenn Ihr einige Reiseberichte lest,werdet Ihr feststellen, dass kaum einer viele Worte für die Anreise gefunden hat. Warum wohl?
    Einige sagen, dass man dann schön über die Alpen, durch Spanische Festland und Sierra Nevada fahren kann.
    Na klar, kann man. Aber dann ist man eine Woche unterwegs.
    Da bleibt kaum Zeit für Marokko.
    Und das ist doch das Ziel oder??

    Ist man dann nach 3 Tagen in Marokko, muss schon ein Tag Pause eingelegt werden. Also schon vier Tage weg.
    Also fängt der Urlaub erst am 5. Tag an.

    Ich werde Euren Fred weiter verfolgen.

    Bis dann
    Thomas

    P.S.: habt Ihr schon mal hier geschaut?

  6. Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    96

    Standard

    #6
    Hallo Thomas,

    ja ist klar, wir beschäftigen uns ja schon lange damit und ich bin voll Deiner Meinung das An- und Abfahrt per Landweg kein Zuckerschlecken ist bzw. wird.
    Deshalb suchen wir ja eventuell alternativen.

    ........anders rum kann man es auch als Teil der Reise betrachten, verschieden Ziel mit einbauen und als "Reise nach Marocco" und nicht nur "durch Marocco" benennen. "Mann" macht es ja nicht gerade jedes Jahr (muß ich leider von mir behaupten) und
    somit hätte man vielleicht ein paar Erinnerungen mehr verankert.

    wobei ich Dir auch wieder Recht geben muß, wie ich ja auch schon erwähnt hatte, das Zeitfenster............

    mal schauen für was wir uns entscheiden?!

    P.S. ja habe ich schon geschaut, aber ich denke für solch eine Tour, die sich zum größten Teil auf dem mopped/im Zelt/und auf engem Raum abspielt sollte man sich kennen und sollte wissen das der/die Begleiter die selben Interessen hat wie man selber.
    Sonst könnte es schnell vielleicht keinen Spaß mehr machen!? oder?


    gruß oli

  7. mind Gast

    Standard Oder so!

    #7

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #8
    Allen praktischen Erwägungen zum Trotz verstehe ich sehr gut den Wunsch, die Reise quasi in der heimischen garage zu beginnen! Und möglicherweise würde ich auf dem eigenen Pnöö (maximal mit Autozug als Unterbrechung) genussvoll runterfahren, 10 Tage Marokko mitnehmen und dann per Transport retour. Mir gefällt einfach diese Art des reisens nicht, sich die Maschine irgendwo hinliefern zu lassen und da dann zu spielen... aber ganz klar: Praktischer ist es natürlich!! Vorteil meines Vorschlages (Ohne Autozug!): Es entstehen auf dem Hinweg keinerlei Mautgebühren, weil man das dann auch ohne Autobahn gut schafft.
    Und sonst gibts noch die Arschbackenmethode.
    Arschbacken zusammenkneifen und am 1. Tag bis nach Narbonne mit dem Motorrad (Hab ich grad erst in umgekehrter Richtung gemacht - ist gut zu schaffen), dann weiter nach Barcelona... Ist allerdings ziemlich spassfrei und eher für einen Rückweg als für die Anreise gedacht.
    Leztlich wird es wirklich die Entscheidung: Willst du Urlaub in Marokko und suchst die schnellste Anreise oder willst du 3 Wochen Motorradferien, in denen auch Marokko vorkommt?
    Und ganz ketzerisch gefragt: Kennst du schon all die Highlights, auch offroadtechnisch, an denen du vorbeifährst? Aber das geht nun wirklich am Thema vorbei

  9. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Allen praktischen Erwägungen zum Trotz ....

    Leztlich wird es wirklich die Entscheidung: Willst du Urlaub in Marokko und suchst die schnellste Anreise oder willst du 3 Wochen Motorradferien, in denen auch Marokko vorkommt?
    ....
    Genau das ist die Frage!

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Rattenfänger Beitrag anzeigen
    Genau das ist die Frage!
    Naja, eigentlich ja eben nicht - ich will nur vorsichtig darauf hinweisen, dass das eben AUCH ne Frage sein könnte. Ganz offiziell geht es voll am Thema vorbei


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winter nach Marocco
    Von safra im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 15:38
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 19:25
  3. Fähre nach Mallorca
    Von KleinAuheimer im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 10:36
  4. Fähre nach Korsika
    Von Brutus im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 15:32
  5. Fähre nach Norwegen
    Von kretschi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 18:03