Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Noch einer der ans Nordkap möchte....

Erstellt von halfnerd, 13.07.2015, 13:53 Uhr · 19 Antworten · 2.611 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    102

    Standard Noch einer der ans Nordkap möchte....

    #1
    Moin!
    Ein Kumpel und ich wollen nächstes Jahr (Ende Mai, Anfang Juni) ans Nordkap und haben dafür leider “nur“ 3 Wochen Zeit (Die Regierung meines Kumpels hat ein Veto bei 4 Wochen eingelegt ).
    Ich habe mir schon einige so Beiträge durchgelesen aber bisher konnte ich keine Empfehlung für einen Reiseführer finden. Gibt es da was Gutes bzw. brauch man einen?

    Mein erster Gedanke war über Polen, Litauen, Lettland, Estland und Finnland hoch zu fahren. Das dauert aber etwas länger als wenn man den “kurzen“ Weg durch Schweden nimmt. Daher die Frage wie lange es dauert, wenn man vom Nordkap aus über die Lofoten und die Westküste zurück möchte? Sind 2 Wochen wirklich ausreichend?

    Die Tour sieht momentan so aus (hoffentlich ist die Reihenfolge richtig):
    Nordkap
    Tromsø
    Brensholmen (Kvaløya)
    Botnhamn (Senja)
    Gryllefjord (Senja)
    Andenes (Andøya)
    Vesterålen (Langøya)
    E10 Lofoten
    Moskenes (Lofoten)
    Bodø
    Fv17
    Atlantikstraße
    Trollstigen
    Geiranger Fjord
    Fv500
    Kristiansand

    Hat noch jemand Ideen bzw, Hinweise?

    Anbei mal den Link zur Route -> http://motoplaner.de/#v4&71.16856,25...424,1,0,0&&0,0

    Danke euch schon mal!

  2. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    214

    Standard

    #2
    Hallo,

    so bin ich 2006 auch vom Nordkapp zurück gefahren und habe dafür 2 Wochen benötigt.
    Rauf sind wir damals durch Schweden und brauchten 1 Woche dafür.

    Alles in 3 Wochen ist machbar, aber du wirst jeden Tag fahren MÜSSEN; egal welches Wetter
    du hast.
    Ich würde mir mindestens 3 Tage mehr einplanen.

    Einen Reisführer braucht man nicht; allerdings habe ich mir ne Strassenkarte im Massstab 1:200.000 besorgt.
    Da sieht man neben den kleinsten Strässchen auch die Campingplätze auf denen du dir ne Hütte mieten kannst
    an den Nachmittagen.

    Gruss
    Michael

  3. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #3
    Ende Mai/Anfang Juni kann es aber noch recht frisch sein da oben !!

  4. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard

    #4
    Klar frisch, aber ist kein Problem!
    Liest sich gut deine Planung.
    Wenn ich zurück bin aus dem Urlaub kann ich es mir genauer ansehen.

    Oli

  5. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    537

    Standard

    #5
    Moin,
    das sieht recht gut aus, die Zeitplanung auch. Hoch über Schweden geht deutlich unter einer Woche, ist halt Kilometerfresserei, dabei kann man aber die Zeit für Ruhetage rausholen. Ab Geiranger würde ich über Förde-Balestrand umplanen und ab Lærdalsøyri nach Aurland den Weg über die Berge, anstatt den Tunnel nutzen. Wenn das Wetter mitspielt, sollte das entspannt machbar sein.
    cu
    CC

  6. Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    36

    Standard

    #6
    Am 4. Tag war ich am Nordkap, 3 mal in Schweden übernachtet dann einmal Finnland . Danach runter nach Alta und zum Kap.
    Rückwärts an der norwegischen Küste entlang ( Lofoten )in aller Ruhe. Das war Ende Juni Anfang Juli und es war zum Teil noch sehr Frisch! Aber auch sehr schön !

  7. Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    102

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von ChrisCook Beitrag anzeigen
    Moin,
    das sieht recht gut aus, die Zeitplanung auch. Hoch über Schweden geht deutlich unter einer Woche, ist halt Kilometerfresserei, dabei kann man aber die Zeit für Ruhetage rausholen. Ab Geiranger würde ich über Förde-Balestrand umplanen und ab Lærdalsøyri nach Aurland den Weg über die Berge, anstatt den Tunnel nutzen. Wenn das Wetter mitspielt, sollte das entspannt machbar sein.
    cu
    CC
    Danke für den Routen Tipp, schaue ich mir nachher mal an!

    Ich habe heute noch mal mit meinem Kumpel geredet, wir werden wohl doch etwas später (Mitte Juni) losfahren. Wenn die Tour komplett steht, poste ich noch mal den Link. Vielleicht hilft es ja einem anderen beim planen

    Vielen Dank für euere Antworten!

  8. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    143

    Standard

    #8
    servus.

    ich war letztes jahr oben. meine tour hat 24 tage incl 3 tage pause gedauert. wenn du nur drei wochen hast würde ich die tour durch schweden abkürzen und dafür die westküste von norwegen entspannt fahren. das rumhetzen und kilometerreissen bringt nichts. da donnerst du nur an den ganzen schönen plätzen vorbei wg denen du ja eigentlich hochfährst.
    schweden ist im verhältnis zu norwegen fahrerisch langweilig. nach inari in finnland empfehle ich dir die schotterstrecke. des war schön 😄
    nur so nebenbei bemerkt: fahr unbeding durch schweden rauf. dann ist der druck im hinterkopf weg wenn du oben bist. lass dir in nordnorwegen zeit. falls dir die zeit nicht reicht kannst du dann im süden abkürzen. der süden ist zwar super, aber später bei einer neuen reise bei weitem einfacher zu erreichen als die gegend über trondheim.

    schöne grüsse aus los angeles

    roland

  9. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    143

    Standard

    #9
    achja, reiseführer hatte ich den für skandinavien von baedecker. karten waren von kuemmerly & frey.
    war zufrieden damit

  10. Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    #10
    Moin,
    schau dir die Seite mal an Die Landschaftsrouten - Norwegische Landschaftsrouten ich glaube da wirst du für die Rückreise einiges an guten Strecken finden.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 10:23
  2. noch einer aus der Bonner Ecke
    Von Charlie01 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 07:57
  3. noch einer aus der Wueste
    Von Arab Rider im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 07:20
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 19:23
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 08:31