Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Nordkap - jetzt gehts los

Erstellt von Griffheizer.de, 28.04.2011, 22:41 Uhr · 12 Antworten · 2.388 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Griffheizer.de Beitrag anzeigen
    Wir sind da ! jiipiiiieeee !!!!
    2 ABC Pflaster, einige Ibuprofen und andere Schmerzstiller.
    Wir steigen inzwischen auf wie Nacktschnecken an der Turnstange,aber wir sind da.
    ww.griffheizer.de
    Manmanman ihr seid ja richtig hochgeheizt

    Na lasst noch was von dem schönen Wetter übrig....

    Glückwunsch das ihr es geschafft habt!

  2. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.284

    Standard

    #12
    Ich gebe unumwunden zu, neidisch auf euch zu sein (und gleichzeitig mitzuleiden). Da oben wär ich jetzt auch gern, besonders die "letzten" Festland-km, von etwa Olderfjord bis Repvåg liebe ich (Angel dabei? Frischeren Fisch kann man fast nirgends fangen -zügig beißen tun die Viecher da zu allem Überfluss- und kurz vor "tiefgefroren" sind sie auch noch, etwa so, wie die Finger). Ab Repvåg nahm man, bis vor einigen Jahren, die Fähre nach Honningsvåg, die eindrucksvolle Bilder der Küste vom Wasser aus ermöglichte (für die, die sich aus der warmen Kabine raus trauten). Allein die Felsformationen (gefaltete Steine) am Rande der Straße sind eine Reise wert.
    N ist für 2012 in der Planung!!!

    Grüße aus H
    Uli
    p.s.
    Tag 6; ”” In den Hütten 1,2 und 3 steckt der Schlüssel. Willkommen. 400 Kronen pro Hütte steckt bitte in den Briefkasten. Danke””
    war für euch sicher eine neue Erfahrung. Sowas war auch hier (Deutschland) zumindest in ländlichen Gebieten mal üblich (und es soll noch heute Dorfgemeinschaften geben, deren Angehörige ihre Häuser bei Abwesenheit nicht verrammeln und mit Selbstschussanlagen versehen). Leider ist das (wg. Massentourismus u. "anders gepolter" Menschen) auch im Norden nicht mehr selbstverständlich. Je weiter nördlich, je weiter weg von Touris u. größeren Siedlungen, desto häufiger wird man auf derartiges treffen. Man verlässt sich auf die Ehrlichkeit der Durchreisenden (ebenso, wie man darauf vertraut, daß jeder dieser Leute, ebenso wie man das selber tun würde, in einer Notsituation Hilfe leistet, ohne Ansehen der Person). Ist leider (wenigstens hier) nicht mehr selbstverständlich. Hier entfachen ja bereits unterschiedliche gefahrene Motorradmarken "Glaubenskriege".

  3. Registriert seit
    21.02.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    #13
    wir sind jetzt in Kärsämäki im tekstiilitalo motel bei dem netten Risto.
    Absoluter bike fan,alles supersauber und im Moment ( kein CP offen ) unserer letzte Rettung. Ein Glücksgriff.
    Seit drei Tagen nicht online gewesen. Danke für alle tollen Einträge auf griffheizer.de und das große Interesse.
    Es ist DIE Tour.
    Wir würden auch immer wieder erst Norwegen nehmen.
    Warum erklären wir im Tourticker.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Auf gehts in die Dolomiten
    Von mercer_willi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 09:31
  2. Auf gehts!!
    Von kattltreiber im Forum Neu hier?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 15:42
  3. Jetzt gehts abba los He!
    Von Lucy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 09:02
  4. na ihr Hübschen auf gehts 29 .11.08
    Von biker_lars im Forum Treffen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 19:51
  5. nu gehts aber los
    Von noodles im Forum Treffen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2008, 03:47