Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Nordkap Tour

Erstellt von Dieta, 18.04.2013, 11:06 Uhr · 22 Antworten · 4.637 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von fwgdocs Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nachdem ich nun in den letzten 6 Wochen Spanien, Portugal und Marokko gefahren bin

    bleibt das Motorrad erst mal ein paar Wochen stehen

    Anfang Juni geht bei mir die Schweden - Norwegen - Finnland - Baltikum Tour los

    Schwerpunkt wird erst mal das Ziel der Lofoten und Fjorde sein -

    Übersetzen möchte mit der Fähre von Sassnitz nach Trelleborg

    Aus Budget Gründen ist der Plan mit dem Zelt los zu fahren und auch selbst zu kochen

    Zeitlich sind so max. 8 Wochen für die ganze Tour drin

    Vielleicht trifft man ja den einen oder anderen mit ähnlicher Route - würde mich freuen

    Schöne Grüsse und weiter viel Spaß beim planen - bin auch dabei - Trelleborg, Schweden nach Senja - Google Maps
    mich frisst der neid ! du bist schon in rente ?

  2. Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    #12
    Ok, das sind schonmal viele gute Tips.
    Vielen Dank schonmal an alle.

    Zur Frage bzgl. Stockholm --> Helsinki... gehts denn auch irgendwie anders als Fähre?

    VG
    Dieta

  3. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    24

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von fwgdocs Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nachdem ich nun in den letzten 6 Wochen Spanien, Portugal und Marokko gefahren bin

    bleibt das Motorrad erst mal ein paar Wochen stehen

    Anfang Juni geht bei mir die Schweden - Norwegen - Finnland - Baltikum Tour los

    Schwerpunkt wird erst mal das Ziel der Lofoten und Fjorde sein -

    Übersetzen möchte mit der Fähre von Sassnitz nach Trelleborg

    Aus Budget Gründen ist der Plan mit dem Zelt los zu fahren und auch selbst zu kochen

    Zeitlich sind so max. 8 Wochen für die ganze Tour drin

    Vielleicht trifft man ja den einen oder anderen mit ähnlicher Route - würde mich freuen

    Schöne Grüsse und weiter viel Spaß beim planen - bin auch dabei - Trelleborg, Schweden nach Senja - Google Maps

    Anhang 94382
    Warum ab Oslo auf der E6 stur bleiben? Aus Spaß am LKW Verkehr? Und warum Geiranger hin und zurück anstatt die Fjords entlang zu fahren? Das schönste an der gesamten Reise geht dadurch verloren. Vor allem die Atlantic Road kurz vor Kristiansund: http://www.visitnorway.com/the-atlantic-road
    Und die Kystriksveien (Königliche Küstenstrasse) zwischen Trondheim und Bodö:
    http://www.visitnorway.com/en/Where-to-go/Central/Kystriksveien/
    Deine Route würde dann so aussehen:
    http://goo.gl/maps/KB3v0
    Gute Reise!
    Miguel

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dieta Beitrag anzeigen
    Zur Frage bzgl. Stockholm --> Helsinki... gehts denn auch irgendwie anders als Fähre?

    VG
    Dieta
    1800 km über Land fahren oder aber schwimmen!

  4. Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    #14
    Hallo zusammen.
    Habe 2010 die Fähre Travemünde-Helsinki genommen. In Finnland grob an der russischen Grenze durch Karelien.
    Habe dabei die Via Karelia genommen ( Via Karelia ). Diesen Tipp bekam ich von einem finnischen Kuhtreiber.Über Inari zum Nordkapp und norwegische Küste sowie schwedisches Innland zurück. Wäre gerne über Lofoten und RV17 gefahren, hatten aber extrem stürmisches Wetter. Somit wird die Tour ab Lofoten evtl. dieses Jahr nachgeholt. Übernachtet haben wir in Hütten.
    Viel Spaß.

    Rüfo

  5. Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    #15
    Hallo Dieta,

    Ich habe eine solche Tour letzten Mai/Juni gemacht u bin aber über Dänemark/Schweden- Brücke dann Norwegen bis Kap und zurück über Finnland Baltikum Polen nach Hause. In der Summe 8500km in 3,5 Wochen.

    Der Mai war zwar etwas früh gewählt aber hat den wenigsten Niederschlag in Norwegen. Wenn ihr im Sommer fahrt,denkt an gute Regensachen, es schüttet häufig! Somit kann auch Zelten feucht werden. Wir hatten nachts oft Frost aber mit 2 Schlafsäcken und Feuer war es gemütlich.

    Essen ist hundeteuer in Norwegen, somit nehmt Proviant mit u spart viel Geld. Thermoskanne für Tee war ne super Idee meines Reisepartners. So hatten wir bei kurzen Fotostops immer was warmes zu trinken.
    Wir haben noch Alkohol verscheuert u guten Gewinn erzielt. 1 Liter Stroh 80 für 26€ gekauft u für 80€ verscheuert. Ging kinderleicht bei einem Plausch an einer Tanke.

    Zelten spart richtig Kohle, ist aber nicht überall komfortabel. Über dem Polarkreis wird es kahler und wenn dann abends viel Wind geht o es schüttet,macht das keinen Spaß. Rechnet bei Hütten etwa 100€ pro Nacht, das sind 50€ pro Nase. Ich würde mal 7 Übernachtungen einplanen u den Rest im Zelt. Lofoten sind wunderschön aber zelten war dort sinnlos,also haben wir eine Hütte genommen.

    Finnland ist etwas langweilig außer Helsinki vielleicht. Tankavaara ist ein kleines Goldgräberdorf, so auf WildWest gemacht u du kannst mal dein Glück versuchen. Weihnachtsmanndorf am Polarkreis ist wie Disneyland auf finnisch, voll der Nepp, kann man lassen.

    Benzin in Norwegen etwa 2€ pro Liter! Also keinen Schock bekommen! Tasse Kaffee 3,50 , ein Kastenbrot u 2 kl Kuchen 10€ beim Bäcker. Ein Burger mit Pommes u Cola an jeder Tanke zu haben 20€ !! Nicht das du frierst!

    Das Land ist aber absolute Bombe, ein fahrtechnischer Dauer........!
    Meine Tips zum Anschaun: Stabkirchen, längster Tunnel Europas 27km, Atlantikroad, Lofoten!!!,
    Fahrt entlang der Fjorde u nehmt ab u an, wenn nötig eine Fähre, nicht nur der Geiranger ist schön, auch Elkfjord u andere sind Klasse. Weiter nördlich kommt man am alten Liegeplatz der Tirpitz (Schlachtschiff WW2) vorbei, gibts auch ein kl Museum. Einfach mal googeln, da wirst du fündig. Ich habe leider schon wieder alle Wegpunkte bei GoogleMaps u im Navi gelöscht, da ich schon wieder anderes plane.

    Ich wünsche Euch viel Spaß, Thomas

  6. Registriert seit
    14.02.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    #16
    Doof ist wer dum spricht?

    Finland langweilig außer Helsinki?
    Genau so doof gesagt wie Deutschland
    ist langweilig außer reeperbahn.

    weil als wasserfeste finne kann sagen das
    wer hat gar nix gesehen kann so denken.

    Ob man fährt dürch ganzes land nur mit
    autobahnen hat man nur es gesehen.

    Bitte zb. Via Karelia probieren
    schotter, seen, mücken, donnerwetter
    bis zum bitteren ende...

    und warum nordkap? Es ist insel
    nicht europas nördlichste punkt
    sonst Gamvik muss es sein.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zw. Schweden - Finnland
    die schiffe sind party wie immer erste mai.
    Fiesta ohne ende.

    Fährt Stockholm - Turku, morgens/abends
    oder übernacht
    Stockholm - Hellsinki

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von 5chrauber Beitrag anzeigen
    Fährt Stockholm - Turku, morgens/abends
    oder übernacht
    Stockholm - Hellsinki
    Stimmt - eine der schönsten Fährpassagen die es gibt!

  8. Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    #18
    Tolle Tour, die ihr da vorhabt. Bin sie ähnlich 2003 gefahren. Vorsicht bei den schönen weiten Strecken im Norden Norwegens. Manchmal kommt es vor, dass Du ein großes, weiß aufgemaltes Dreieck mit Spitze in Fahrtrichtung auf der Fahrbahn siehst. Dann runter mit der Geschwindigkeit. Nach 1 Kilometer findest Du wiederum ein weißes Dreieck, nur diesmal in entgegen gesetzte Richtung. Das sind Geschwindigkeits-Messstrecken der Polizei - und zwar aus dem Hubschrauber heraus. Die schwirren manchmal unbemerkt in größerer Höhe und messen die Zeitspanne zwischen den aufgemalten Dreiecken. Und Du wunderst Dich dann, wenn Du plötzlich 5 km später von einem Polizisten am Straßenrand angehalten wirst.
    Für Eure Rücktour durch Norwegen kann ich nur empfehlen: Auf alle Fälle auch die so genannten Hütten-Übernachtungen ausprobieren -werden fast überall angeboten ( besonders auf Campingplätzen und macht tierischen Spass zum günstigen Preis.
    Wenn ihr von Norden nach Süden fahrt, ist der Trollstigen ein absolutes Muss, ( tollste Serpentine bergauf )anders herum ist er langweilig. Der Berg Dalsnibba in der Nähe des Geiranger Fjords ist super. Bekommst sogar eine Urkunde, dass Du dort warst :-)
    Spitze ist auch ein Tagesausflug mit Hurtigruten morgens ab Alesund. Von dort fährt das Schiff in den durch mehrere kleinere Fjorde bis zum Geiranger Fjord , hält am Ort Geiranger, dreht um und fährt wieder zurück nach Alesund (ankommen am Nachmittag ) - einfach ein tolles Erlebnis für einen Tag Moppedpause.
    Wenn ihr ein bisschen gut zu Fuß seid, ist auch noch der so genannte Preikestolen ( bei Stavanger ) zu empfehlen. Am Fuß des Berges ist eine Art Jugendherberge. Dort können die Moppeds und die Klamotten abgestellt bzw. -gelegt werden. Der Fußmarsch dauert ca. 1 1/2 Stunden hoch, aber bei schönem Wetter der ultimative Kick. Der Preikestolen ist eine Naturplattform und liegt 800 m über dem Lynefjord. Am Ende der Plattform gehts wie abgeschnitten senkrecht runter bis zum Wasser. Wohl dem, der Schwindelfrei ist und keine Höhenangst hat (Nur die Harten kommen in den Garten).
    Schönste Stadt fand ich persönlich Trondheim.
    Bergen ist ungemein viel Tourismus - nicht jedermanns Sache

  9. Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    #19
    Vielen Dank nochmal für alle Tips.

    Wir haben die Tour jetzt mal "grob" geplant.
    Was haltet ihr davon?
    https://maps.google.de/maps?saddr=ue...,14,16&t=m&z=4

    Sorry für den langen Link aber ich hab null Ahnung wie ich den kürzer kriege.

    Kleine Ergänzung: Wir haben jetzt ohne einen Tag Pause die Tour geplant und kommen auf 17 Tage.
    Da wir nur 20 Tage zur Verfügung haben könnte das recht knapp werden, da sowas ja erstens immer länger dauert als geplant und zweitens wir sicher auch mal irgendwo unplanmäßig anhalten wollen.
    Wo denkt ihr könnten wir die Tour kürzen?

    VG
    Dieta

  10. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    54

    Standard

    #20
    Mir haben letztens Finnen die ich in der Türkei getroffen hab erzählt man sollte sich mit dem Motorrad in Finnland immer möglichst im Osten aufhalten da wäre es am schönsten.

    Und du hast die Trollstigen nicht in deiner Route!


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NORDKAP 2012
    Von Grauer Wolf im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 21:35
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 16:32
  3. Nordkap 2011
    Von bparali im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 10:02
  4. Nordkap wir kommen
    Von Robbi im Forum Reise
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 17:31
  5. Reifen 12 GSA für eine Nordkap Tour
    Von Annika_IV im Forum Reifen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 20:48