Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 76

Nordkap wir kommen

Erstellt von Robbi, 25.02.2011, 10:38 Uhr · 75 Antworten · 10.540 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #31
    Das mit den Gurten iss doch mal ein guter Tip!!
    Gleich notiert

  2. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #32
    Bevor es zu Missverständnissen kommt wollte ich noch sagen, dass man auf den Zahlreichen 15min Überfahrten zum anderen Fjordufer natürlich beim Motorrad bleiben kann und deshalb auch nichts verzurren muss, ich meinte nur die Anreise mit 2 oder mehr Stunden Überfahrt.
    So ist es natürlich vorbildlich: So geordnete Verhältnisse hab ich aber noch nie erlebt
    http://lh6.ggpht.com/_xbo2F9Ozt1k/Sj...M/IMG_0141.JPG
    Und hier der berühmte Bindfaden über die Sitzbank gespannt. Eigentlich versteht sich von selbst dass DIESE Befestigung total Sinnlos ist
    http://www.big-friedrich.de/images/s...der_Faehre.jpg
    Gruß Kevin

  3. Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von moonrisemaroon Beitrag anzeigen
    Wer kein Bock auf Verzurren hat kann ja wenigstens auf dem Haupständer parken und dann einen einzelnen Gurt durch Vorderrad und Hauptständerstrebe ziehen, dass der nicht einklappen kann. Damit ist schon viel gewonnen. Einen Gurt quer über die Sitzbank ziehen bringt dagegen gar nichts, sieht man aber oft. Ein Paar Schrauberhandschuhe nehme ich dafür auch immer mit, seitdem ich auf einer Englandfähre mal in die Verzurröse gepackt hab und danach Teerscheiße an den Fingern hatte die 1 Woche nicht abging.
    Guuuter Tip, ist schon notiert.

  4. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von moonrisemaroon Beitrag anzeigen
    So ist es natürlich vorbildlich: So geordnete Verhältnisse hab ich aber noch nie erlebt
    http://lh6.ggpht.com/_xbo2F9Ozt1k/Sj...M/IMG_0141.JPG

    auf den Korsikafähren (Moby und Corsica-Ferries) hab ich das auch so schön gesehen, nur waren die Mobbeds da nicht in Fahrtrichtung geparkt sondern diagonal...
    In Neuseeland ist das auch so, alles prima verzurrt worden, allerdings erst nachdem man die Leute drauf aufmerksam gemacht hat, dann aber ohnes Gemecker, ansonsten hing da so nen alter vergammelter Gurt vom Lenker bis zu ner Öse an der Seitenwand was auf hoher See reichlich wenig bringt, selbst bei nem Seegang von nur ca. 1,5m...

  5. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #35
    So, dann möchte ich auch noch n paar Gedanken anbringen:
    Eure Streckenplanung über Norwegen hoch ans Kapp und über Finnland wieder runter könnte zeitlich ganz schön eng werden. Wenn Ihr die Strecke so unbedingt fahren wollt, dann eher über Finnland rauf und Norwegen runter; so habt Ihr immer eine landschaftliche Steigerung. Besser wäre es meiner Meinung nach aber, wenn Ihr - wie hier schon ein paar mal erwähnt - über Schweden (Inlandsvägen) ziemlich zügig ans Kapp hochdüst und über Norwegen runter. Die landschaftlichen Highlights kommen dann zum Schluss: Geiranger, Trollstigen, ...etc. Was Ihr unbedingt machen solltet, ist eine Wanderung an den Predigerstuhl (Predgerstolen...oder so ähnlich); das ist eine mehrere hundert Meter hohe Felsklippe senkrecht in den Fjord.
    Vielleicht noch ein Tipp zur Ausrüstung: Bei Reisen in Ländern mit großer Regenwahrscheinlichkeit kann eine Lichterkette(!) zum trocknen der Kleidung gute Dienste leisten. Sie läßt sich überall (Ärmel, Hosenbeine,Stiefel) verwenden, braucht wenig Strom und ist leise - im Gegensatz zu einem Fön oder Heizlüfter!

    Gruss

    der Kurze

  6. Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    #36
    @bonsai

    Ja, über die Route haben wir auch schon lang und breit diskutiert.

    Aber sag mal, Lichterketten??? Wie das?

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    .... Was Ihr unbedingt machen solltet, ist eine Wanderung an den Predigerstuhl (Predgerstolen...oder so ähnlich); das ist eine mehrere hundert Meter hohe Felsklippe senkrecht in den Fjord.
    Ich nochmal,

    so heisst er:


    und so schaut´s da aus:




    und so schaut das 604m hohe Teil von unten aus (von ner Fjordfähre aus geknippst):


    Wir waren allerdings nicht auf der Nordkapp-Tour da. Da waren wir nicht soweit südlich, sondern sind von Bergen aus direkt nach Oslo gefahren. Ein Jahr später haben wir ´ne Tour durch den Süden von Norge gemacht und waren da....und JA, es lohnt sich!!!

  8. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #38
    Dazu möchte ich den dezenten Hinweis geben:
    Wenn ihr auf den Preikestolen geht, lasst den Helm beim Moped. Wer dort war kann sich vorstellen wie ich geflucht habe
    Als Campingplatz dort kann ich den Solvik etwas nordwest von Jorpeland empfehlen, der verleiht kostenlos Ruderboote an seine Gäste und bis zum Preikestolen(Parken 5 Euro) sind es von dort vieleicht 20km?! Ein Tag wird für den Abstecher aber "draufgehen". Rauf und runter wirst du 4 Stunden Gehzeit einplanen müssen, außer du bist Lara Croft.

  9. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #39
    Soo.. Ich highjack jetzt mal euren Thread aber vielleicht kommen ja dabei auch Infos rum die Euch helfen/interessieren

    Und zwar fahre ich ja auch zum Kap dieses Jahr. Ende Mai bis Ende Juni --4 Woche-- ca.8500km --- weniger Fähre als bei eurem Trip....

    Und jetzt hab ich ein Reifenproblem...
    Denn eigentlich wollte ich mit ganz neuen TKC80 fahren...(ja ich weiss eigentlich braucht man keine Grobstöller für diese Reise, aber letztes Jahr in Schottland hab ich mich ein bisschen geärgert weil ich ein paar reizvolle Strecken mit den TAs nicht fahren wollte/konnte)
    Der TKC80 hält aber normal keine 8500km....Da man in Skandinavien aber eh nicht so schnell fahren kann hab ich mir gedacht vielleicht halten die ja doch....
    Und wenn nicht?? Soll ich n Satz Erstatzreifen mitnehmen und dann in Skandinavien irgendwo montieren lassen? Oder selber wechseln im Feld?

    Was meint ihr, was wäre ne gute Lösung?

    Gruß

    Christian

  10. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Soo.. Ich highjack jetzt mal euren Thread aber vielleicht kommen ja dabei auch Infos rum die Euch helfen/interessieren

    Und zwar fahre ich ja auch zum Kap dieses Jahr. Ende Mai bis Ende Juni --4 Woche-- ca.8500km --- weniger Fähre als bei eurem Trip....

    Und jetzt hab ich ein Reifenproblem...
    Denn eigentlich wollte ich mit ganz neuen TKC80 fahren...(ja ich weiss eigentlich braucht man keine Grobstöller für diese Reise, aber letztes Jahr in Schottland hab ich mich ein bisschen geärgert weil ich ein paar reizvolle Strecken mit den TAs nicht fahren wollte/konnte)
    Der TKC80 hält aber normal keine 8500km....Da man in Skandinavien aber eh nicht so schnell fahren kann hab ich mir gedacht vielleicht halten die ja doch....
    Und wenn nicht?? Soll ich n Satz Erstatzreifen mitnehmen und dann in Skandinavien irgendwo montieren lassen? Oder selber wechseln im Feld?

    Was meint ihr, was wäre ne gute Lösung?

    Gruß

    Christian
    Das mit der geringeren Geschwindigkeit kannst du schnell wieder vergessen da ich in Norwegen einen sehr höheren Reifenverschleiß hatte was wohl an dem sehr rauen Asphalt liegt


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Sauerläner kommen...
    Von Sauerlaender im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 07:49
  2. Die Sauerländer kommen!!
    Von Sauerlaender im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 07:38
  3. Kroatien wir kommen
    Von GS Peter im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 19:16
  4. Schottland wir kommen
    Von Germed im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 10:14
  5. Die Franken kommen
    Von willibär im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 22:35