Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Norwegen/Nordkap Ende Mai bis Mitte Juni 2016

Erstellt von Darek, 06.01.2016, 16:49 Uhr · 29 Antworten · 6.274 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.04.2015
    Beiträge
    41

    Standard Norwegen/Nordkap Ende Mai bis Mitte Juni 2016

    #1
    Moinsen Gemeinde,
    meine bessere Hälfte und ich planen gerade, dieses Jahr ab Ende Mai bis Anfang Juni sich gen Norden mit dem Ziel ggf. Nordkap zu begeben. Die Details beginnen wir gerade zu planen.
    Hat jemand von euch Tour- und POI-Empfehlungen, die man unbedingt mitgenommen haben muss?
    Über Übernachtungsvorschläge in Hotels / Pansionen / Hütten würde ich mich auch freuen.
    Vielleicht ist jemand auch in der gleichen Zeit vor Ort, dass man sich austauschen kann?
    Besten Dank und noch bessere Grüße
    Darek

  2. Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    #2
    Hallo,
    hier eine gute Planungsgrundlage:
    Norwegische Landschaftsrouten

    Auf diesen Landschaftsrouten haben wir uns 2014 bis zu den Lofoten hochgefahren.
    Unterwegs gibts genug Campingplätze mit Hütten. Vorbuchen oder reservieren tut nicht Not.
    Die Hütten bzw. sanitären Einrichtungen der C.plätze haben alle in etwa den gleichen Standard.
    Viel Spass beim planen
    L.H.g.

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.102

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Dauerurlaub Beitrag anzeigen
    Unterwegs gibts genug Campingplätze mit Hütten. Vorbuchen oder reservieren tut nicht Not.
    Vor allem wohl, weil da noch nicht Hochsaison ist, eher könnte ich mir vorstellen, dass noch nicht alle Einrichtungen offen haben.
    Wetteronline sagt:
    Zitat Zitat von http://www.wetteronline.de/reiseplaner/honningsvag
    Ergebnis der Datenauswertung für die Region Honningsvag
    Die Witterung in der Region Honningsvag stellte sich in den vergangenen Jahren im Zeitraum vom 15.5. bis zum 15.6. gemäß der Wetterstation Fruholmen (14m) wie folgt ein:

    Temperatur: Im Mittel lagen die Tageswerte zwischen 6°C und 9°C. Nachts kühlte es auf Werte zwischen 5°C und 2°C ab. Minimal wurden -1.8°C und maximal 23.4°C gemessen.
    Fahren wird man also in aller Regel können, zumindest in den küstennahen Gebieten, bei einer Route über Finnland müsste mnan genauer schauen. Es wäre aber eine Überlegung wert, ob man nicht etwas später im Jahr reist, wenn es so weit nördlich gehen soll.

    Eckart

  4. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #4
    Hallo Darek,

    ich fahre Ende Juli los, und, wie es aussieht alleine. Mein bester Kumpel ist leider abgesprungen. Ich habe bisher von Köln bis nach Helsinki (und grob bis zum Nordkapp) geplant. Die erste Etappe geht bis 100 km hinter Berlin (ca. 700 km), dann 400 km bis Danzig usw.. Übernachten möchte ich möglichst viel im Zelt und habe bereits drei Campingplätze rausgesucht. Danzig möchte ich mir ansehen und dann durch Masuren fahren.

    Am liebsten würde ich auch durch Kaliningrad (Russland) fahren, werde aber aus den Infos über das Transitvisum nicht schlau. Ich fahre vermutlich einfach mal zur Grenze und frage, ob ich das Visum vor Ort beantragen kann. Möchte da ja auch nur auf dem direkten Weg durch. Die 200 km müssten gut an einem Tag zu schaffen sein. Ansonsten wird es eben umfahren, was 180 km Umweg bedeutet.

    Bezüglich der Infos wäre ich auch interressiert.

    Allerdings ist mir nicht ganz klar, wie man von Ende Mai bis Anfang Juni bis zum Nordkapp und ich vermute auch wieder zurück kommen will.

    Da möchte ich mir doch ein paar Tage mehr Zeit lassen, zumal ich über Norwegen, Schweden und Dänemark wieder nach Hause fahren möchte. Also die Ostsee einmal umrunden.

    Viel Glück.

    Liebe Grüße
    Heiko

  5. Registriert seit
    05.04.2015
    Beiträge
    41

    Standard

    #5
    Guten Morgen,
    vielen Dank für die Rückmeldungen.
    @Eckart: Ein späterer Termin ist leider nicht möglich, so dass wir nur dieses Zeitfenster haben.
    @Heiko1: Es ist nicht bis Anfang Juni wie Du schreibst sondern Mitte Juni, insgesamt sind es 23 Tage, das sollte reichen denke ich, wobei wir nur Norwegen machen wollen.
    Polen und Osteuropa erhalten jeweils eigene Touren in den kommenden Jahren :-)

  6. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard

    #6
    Hallo Darek,
    es ist kein Problem zu dieser Jahreszeit hierher zu reisen!
    Zu dieser Zeit ist bereits Reisesaison und die meisten Plätze haben natürlich geöffnet. Vorbestellen würde ich nicht. Lass Dich doch einfach treiben und sehe jeden Tag an ob Du länger fahren möchtest oder doch lieber noch bummeln willst. Campingplätze gibt es genug, natürlich werden die abstände länger je weiter Du nördlich kommst. Viele Grüße in den Süden, vielleicht sieht mann sich

  7. Registriert seit
    05.04.2015
    Beiträge
    41

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von cladoli Beitrag anzeigen
    Hallo Darek,
    Campingplätze gibt es genug, natürlich werden die abstände länger je weiter Du nördlich kommst. Viele Grüße in den Süden, vielleicht sieht mann sich
    Hi Cladoli,
    Danke für Deine Antwort. Normalerweise würden wir auch Zelten, aber wegen Platz und Gewicht auf dem Moped wird das Zelt wohl nicht passen. Kann man auf den Campingplätzen denn auch Hütten mieten, in denen man übernachten kann?
    Wie sieht es dort eigentlich mit Kreditkartenzahlung aus? Werden Kreditkarten überwiegend akzeptiert?
    Wo bist Du denn unterwegs in Norwegen?
    Beste Grüße
    Darius

  8. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    563

    Standard

    #8
    Hallo Darius,
    ja mit Kreditkarte kannst Du in fast jedem pupsdorf bezahlen.
    Aber nicht mit EC Karte!

    Hütten gibt es fast auf jedem Campingplatz, der Standart ist aber sehr unterschiedlich.
    Über die Preise kann ich nicht soviel sagen.
    Wenn ich unterwegs bin zelte ich meist "frei" und benutze Campingplätze nur ab und zu um mal wieder eine Dusche zu benutzen oder aber wenn ich nah an großen Städten bin und nichts weiter finde.

    Ich treibe mich rund um Tromsö rum

  9. Registriert seit
    09.01.2015
    Beiträge
    32

    Standard

    #9
    Hallo darius,

    wir waren mit 2 GSen Ende Juni / Anfang Juli 2015 für 3 Wochen in Dänemark, Norwegen, Schweden,Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Polen = 8600km.

    Die erste Woche waren wir in Norwegen von Bergen (Fähre) bis Lofoten und lappland unterwegs. Also die wichtigsten "Must see" in Fjordnorwegen, Atlantikstrasse, Trondheim, Polarkreis, Lofoten etc.
    Nach Möglichkeit nutzten wir die unbefestigten Strassen auf den Fjells und alle bereits genannten Touristikstrassen.

    Wetter war Sch........ schlecht. Jeden Tag Regen bei Temps von 2 - max 10 Grad. Wir haben nur gezeltet. Auf den Fjells gab es noch Schneewände von mehreren Metern und Nebel bei 2 - 4 Grad.

    Nordkap waren wir nicht, warum auch. Lofoten und Lappland waren viel reizvoller.

    Bei Interesse schicke mir eine PN. Ich habe alle Sehenswürdigkeiten, Campings, Hostels ...... als POIS und alle Tracks vorrätig.

    Gruss aus dem weissen Niedereschach
    Werner

  10. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    38

    Standard

    #10
    Hallo Darek
    War mit meiner Freundin im Juni 2012 in Schweden und Norwegen unterwegs und sind bis auf die Lofoten gefahren.
    Camping und Hütten sind zu der Zeit überhaupt kein Problem, hatten mehr als einmal den ganzen Platz für uns. Visa und Mastercard funktioniert eigentlich überall, Amex nur in Städten und da muss man suchen. Beim Tanken sollte man aufpassen, da es je weiter im Norden, oft nur noch Tankstellen mit Automat gibt, die auch ganz gern nur mit Kundenkarte oder überhaupt nicht funktionieren.
    Die längste Strecke zwischen zwei funktionierenden Tankstellen war bei uns ca. 260 km. Und denkt an warme Kleidung, hatten Ende Juni auch mal nur 4 Grad.

    Gruß


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 21:56
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2014, 19:13
  3. Erzgebierge Ende Mai Anfang Juni 2013
    Von Steuerspezi im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 09:44
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 11:07
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 21:03